Die Eifelkatzen stellen sich vor

:35hfgnbc:

Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon pueppi » 11. Feb 2012, 01:01

Dann möchte ich euch mal meine Bande vorstellen :88n:

Als 1. unser Grautiger Giro ,er ist der Chef und wird bald 9 Jahre jung.

Bild

Die Chefin ,unsere rote Schönheit Easy , sie wird dieses Jahr 7 Jahre jung.

Bild

Mein Take it , ein BKH Kater in creme wird 5 Jahre jung.

Bild

Lexi eine lilac BKH Katze , wird 3 Jahre jung.

Bild

Und Bibbi ,eine BKH Katze in blue point mit einem Schlag Highländer drin wird auch 3 Jahre jung.

Bild

Die ersten 3 sind Freigänger und die letzen 2 haben ein großes Freigehege wo sie rein gehen können.

LG pueppi
Bild
LG pueppi
Benutzeravatar
pueppi
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 57
Registriert: 02.2012
Wohnort: RLP
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon faustusnight » 11. Feb 2012, 01:27

die sind alle wunderschön und schauen sehr zufrieden drein beim fotoshooting :good:
die wissen wahrscheinlich wie hübsch sie sind :zwink:
danke fürs zeigen,ich liebe tierfotos,also fleißig weiterknipsen :greensmilies165:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon Conny A. » 11. Feb 2012, 08:55

Das sind schöne Stubentieger. :a3:

Ich mag auch die BKH, wegen ihren dicken Köpfen :pets.022:

Liebe grüße Conny Bild
Benutzeravatar
Conny A.
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 314
Registriert: 01.2012
Wohnort: 37431 Bad Lauterberg
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon sharimaus » 11. Feb 2012, 09:00

Na das sind aber mal prachtvolle Samtpfoten,Eine schöner als die Andere!
Die sehen auch sehr zufrieden aus und haben ein tolles Plätzchen bei dir...
:good: :good:
sharimaus
 

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon pueppi » 11. Feb 2012, 11:39

Oh ja die haben uns hier voll im Griff :mrgreen:
Von meinen Plüschpopers hab ich so viel Bilder , da könnt ich das Forum mit sprengen lach
Bild
LG pueppi
Benutzeravatar
pueppi
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 57
Registriert: 02.2012
Wohnort: RLP
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon Helleborus » 11. Feb 2012, 12:58

Das sind wirklich schöne Stubentiger die du da hast.
Danke fürs zeigen.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon unkrauthex » 11. Feb 2012, 14:03

Schöne Fotos hast du von deinen Tigern. Danke für´s zeigen. Dürfen ruhig mehr Bilder werden.
Wir haben eine "normale" Hauskatze , einen Kartäusermischling und 2 Coonie-Kitten. Erstere als Freigänger zum "arbeiten", sprich Mäuse- und Rattenfangen.
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon roswitha » 11. Feb 2012, 18:11

Hallo pueppi,

danke für die schönen Bilder. Du hast wirlich ein paar schöne Tiger.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2765
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon Rose » 11. Feb 2012, 18:39

voll süß pueppi,
aber was in aller Welt ist BKH??
:a3:
Liebe Grüße
Bild
Benutzeravatar
Rose
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 723
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon unkrauthex » 12. Feb 2012, 00:07

Coonies, oder wie von Orchi bereits richtig benannt: Main Coon sind "Wildkatzen". Sie stammen ursprünglich aus dem US-Staat Main und sehen den Waschbären sehr ähnlich. Daher ihr Name.
Sie sind bis 1/3 größer als Hauskatzen. Leider sind sie keine großen Schmuser. Dafür sind sie um so frecher. Mein Sohn hat zwei von der Sorte, da geht´s zeitweise ganz schön rund.
Unsere sind reine Wohnungskatzen. Vorsichtshalber. Lt. TA sind Coonies die in Deutschland am meisten gestohlene Katenrasse.
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon pueppi » 12. Feb 2012, 13:47

Ja das ist richtig BKH heißt Britisch Kurzhaar und die gibt es in verschiedenen Farbvarianten.

@ Unkrauthex
ob da stimmt das sie die meist gestohlen Rasse ist ,liegt dann aber eher daran das die anderen Rassen nicht den Freigang bekommen.
Stell dir mal vor eine Raggi oder eine Heilige Birma würden draußen rumlaufen , die würd ich dann eher stehlen wie eine MC ( was ich natürlich niemals machen würde), denn die MC´s ist leider auch die Rasse die am häufigsten an HCM leidet ( Herzfehler ) und sterben schon oft in jungen Jahren .

Bilder stehl ich sehr gerne immer mal welche hier ein . Upload-Ini-4
Bild
LG pueppi
Benutzeravatar
pueppi
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 57
Registriert: 02.2012
Wohnort: RLP
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon unkrauthex » 12. Feb 2012, 14:37

@ Pueppi. Schön dass du keine Probleme mit HCM hast.

Das Problem haben wir leider mit einer unserer Kitten. die TA sagt, das der HCM "nicht sehr ausgeprägt" ist. Was immer das heißen mag. Aber da unser Sohn der Beziter der Coonies ist, gehen Infos nur sporatisch an uns.
Allerdings war eine Info der TA das die Langhaarrassen nicht so häufig betroffen wären. ????
Nun ja, jetzt hilft´s nix mehr, nehmens wir so wie´s ist.

Ne Birma blue seal und ne Burma chocolate, das wären meine Traumkatzen
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon pueppi » 12. Feb 2012, 16:22

Oh ja das sind zwei tolle Rassen und schöne Farbschläge deine Traumkatzen .

Aber was ist denn das für ein TA der dir sowas sagt ?
Den würd ich sofort wechseln , sorry aber der scheint keine Ahnung zu haben.
Gerade die MC sind so was von stark davon betroffen , vor allem weil sie oft überzüchtet oder mit amerikanischen MC gekreutz sind .
Wo gegen die Birma oder Raggie da eher selten bis garnicht von betroffen sind.
Aber grob gesagt , kann dies jeder Rasse bekommen.
Bild
LG pueppi
Benutzeravatar
pueppi
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 57
Registriert: 02.2012
Wohnort: RLP
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon Conny A. » 12. Feb 2012, 16:24

Hallo Pueppi,

sehen Deine auch so schön aus Upload-Ini-4
Bild

Liebe grüße Conny Bild
Benutzeravatar
Conny A.
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 314
Registriert: 01.2012
Wohnort: 37431 Bad Lauterberg
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon pueppi » 12. Feb 2012, 17:14

Jepp mein Take it auf jeden Fall grins .
Mein Mann sagt immer zu ihm Mister Schönarsch :klopf:
Wenn er geht , die das von hinten aus als wenn er auf einem Laufsteg modelt :bg:
Bild
LG pueppi
Benutzeravatar
pueppi
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 57
Registriert: 02.2012
Wohnort: RLP
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon Rose » 12. Feb 2012, 18:32

Danke euch für die Aufklärung :zwink:
wieder was gelernt!

In unserem Garten hat lediglich die Katze unserer Nachbarin ihr Revier
Bild
Liebe Grüße
Bild
Benutzeravatar
Rose
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 723
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon unkrauthex » 12. Feb 2012, 18:45

@pueppi, Meinen Sohn hab ich "geraten" zecks der Sterilisation zu meiner TA zu gehen. Da kann ich die Mädls hinbringen und abholen, da nahe meiner Arbeitsstätte. Dort bin ich mit meinen Tigern und den Schildis. Sie scheint sehr kompetent zu sein.
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon unkrauthex » 12. Feb 2012, 18:47

raus damit, war doppelt gepostet
Zuletzt geändert von unkrauthex am 13. Feb 2012, 01:25, insgesamt 2-mal geändert.
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon pueppi » 13. Feb 2012, 00:52

@ Rose
was für ein hübscher Kater ,nur das Halsband stört mich .

Ja eigentlich sind Coonie sehr anhänglich und schmusig , kenn ich auch nur so .
Meine Bekannte züchtet Coonie und die sind alle sehr schmusig.
Bild
LG pueppi
Benutzeravatar
pueppi
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 57
Registriert: 02.2012
Wohnort: RLP
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon unkrauthex » 13. Feb 2012, 01:39

Ich bin neidisch.
Neben unseren beiden kenn ich noch von 2 Bekannten fünf bzw. zwei Coonies. Aber so richtig verschmust ist da keine.
Nachlaufen, ja das tun unsere auch. Mit einem reden und mal schnell für ne Minuten schmusen, aber länger als 2, 3 Minuten hat keine Zeit, dann ist auch schon wieder Blödsinn machen und fetzen angesagt. Allerdings sind sämtliche Coonies aus unserem Bekanntenkreis eher noch Jungtiere, keine über 2,5 Jahren. Vielleicht werden sie ja noch ruhiger.

Eine Nachbarin hat einen Perserkater. Der schmust! Springt auf den Arm, Köpfchenreiben, ablecken, auf dem Arm kuscheln, auf dem Schoß pennen. Das wär für unsere Mädels alles (noch) nix.
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon pueppi » 13. Feb 2012, 11:57

Kann schon sein das sie im Alter erst schmusiger werden , aber bei ihr sind auch die Kitten schon schmusig.
Meine sind auch nicht so dolle Schmusetiger, die Siamesen sollen das aber sein.

Aber das hier ist süß
http://www.youtube.com/watch?v=iBRRmCQm ... ature=plcp
Bild
LG pueppi
Benutzeravatar
pueppi
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 57
Registriert: 02.2012
Wohnort: RLP
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon unkrauthex » 14. Feb 2012, 00:58

Könnt ja sein, dass Katzendamen lieber mit den Männern als mit den Frauen im Hauhalt schmusen?? :1244:
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon pueppi » 14. Feb 2012, 19:34

Oh ja das könnt wirklich sein :zwink:

Hier mal ein Paar Eifler Karnevalskatzen :mrgreen:
Bild
Bild
LG pueppi
Benutzeravatar
pueppi
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 57
Registriert: 02.2012
Wohnort: RLP
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon pueppi » 7. Dez 2013, 13:11

Bei uns hat es Zuwachs gegeben

Sie heißt Bounty und ist eine Norwegische Waldkatzen Mix aus dem TH.

Bild
Bild
LG pueppi
Benutzeravatar
pueppi
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 57
Registriert: 02.2012
Wohnort: RLP
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eifelkatzen stellen sich vor

Beitragvon faustusnight » 7. Dez 2013, 13:36

na die ist ja süß :kiss: wie alt ist sie denn? :kiss:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "... alles andere zum Thema Tiere"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

bkh kater creme

eifelkatzen

rote bkh kater

bkh creme

bkh kitten eifel bkh kater lilac lilac bkh eifelkatze burma katze creme bkh kater creme 5 Jahre grautiger katze bkh katzen eifel katze blautiger bkh jung britisch kurzhaar kater creme zwink katze gif maingold birma kitten bkh lilac katenrassen bkh kater alles über bkh katzen roter bkh kater bkh creme kater rote bkh BKH kater jung
cron