Eichhörnchenalarm

:35hfgnbc:

Eichhörnchenalarm

Beitragvon Farnese » 19. Nov 2011, 11:31

Huhu, ich bin ganz aus dem Häuschen. Dieweil:

Wir haben eine alleinstehende Thuja im Garten. Uralt das Ding, ich schneid seit 12 Jahren dran rum, damit der Essigbaum Luft bekommt, und sobald der größer ist, fliegt die Thuja raus. So der Plan.

Heute beim Frühstück konnten wir ein megahyperaktives Eichhörnchen beobachten. Flitzte wie ne Bekloppte dauernd den Essigbaum udn die Thuja rauf und runter. Bis wir erkennen konnten, was die da macht: Die holt sich Riesenflatschen an Moos aus unserer Schattenwiese und schleppt die nach oben in die Thuja. DIE BAUT DORT EINEN KOBEL!!!!!!!!!!!!! Hat schon einen ganzen Quadratmeter abgeerntet. :greensmilies165: Und wie soll ich jetzt bitteschön die Thuja roden??? Wohl eher gar nicht. Männe freut sich wie Bolle, er liebt Eichhörnchen. Ich auch. Hier ein paar Bilder, gegen das Licht ud auf die Schnelle, daher die schlechte Qualität.

Bild

Bild
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon faustusnight » 19. Nov 2011, 12:07

das ist aber süß,ganz ganz lieb sind die fotos.hat das eichhorn schon einen namen?
(ich gebe allen viechern einen namen)
l.g.ingrid :greensmilies006: :greensmilies006: :greensmilies006:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon sunnyday » 19. Nov 2011, 12:34

ich geb auch tieren einen namen z.b.: eichhörncheneins, eichhörnchenzwei ... Upload-Ini-4

du kannst die thuja ja in zwei jahren immer noch abschneiden!

mit so einhörnchen im garten hast du den ganzen winter beobachtungsspass (auchgernhätt)
sunnyday
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 125
Registriert: 09.2011
Wohnort: 350meterüberdernordsee
Geschlecht: weiblich

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon Farnese » 19. Nov 2011, 12:45

Also darf ich vorstellen: Das ist Brownie. Der Name war sehr schnell vergeben.

Die Thuja muss nicht sofort raus. Männe hofft aber ja, dass Brownie nun jedes Jahr wieder kommt. Dann hab ich thujentechnisch verloren. Aber was solls: Das Tier verbreitet sooooo viel Freude. Freude und Lebensraum sind tausendmal wichtiger, als mein ästhetisches Empfinden.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon sharimaus » 19. Nov 2011, 12:53

Mensch wie süüüß---bei so einem unverhofften niedlichen Gartenbewohner lässt man auch die Thuja stehen.....(grins) :1157: :1157:
sharimaus
 

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon Venus » 19. Nov 2011, 12:55

Ach is det süüüüüüsss *entzückt ist*
Ich liebe Einchhörnchen, aber leider haben wir hier so gut wie keine *schnüff*
Früher hatten wir, im alten Garten sehr viel, bei hießen die immer A-Hörnchen, B-Hörnchen usw. :zwink:
Venus
 

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon Farnese » 19. Nov 2011, 12:59

Die (wir haben beschlossen, dass Brownie weiblich ist ...) rupft das Moos raus, formt es zu einem Knäul und trägt das dann im Maul nach oben. Einmal hatte sie so ein Riesenteil ausgerupft, dass sie auf dem Weg nach oben mehrmals Station machen musste, weil das Moos unterwegs abzustürzen drohte.

Ich hab sowas noch nie gesehn. hüpfhinundher
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon sharimaus » 19. Nov 2011, 13:20

bei Mum im Garten hatten wir mal einige Jahre ein Eichhörnchen,wir haben es <Puschel< genannt und es war immer toll,dem zuzusehen.
Danach kam dann noch ein Zweites dazu und die sind auf den Bäumen rumgefegt wie die Irren----wir haben oft sooo gelacht mit den Beiden...
Eines Tages waren Beide weg und kamen auch nicht wieder---wir haben lange Zeit geguckt und gewartet,aber leider.... :greensmilies167: :greensmilies167: :greensmilies167:
sharimaus
 

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon Chamook » 19. Nov 2011, 13:29

Ich hab gaaaaaaanz viele Eichhörnchen im Garten, deins wird dir sicher viel Freude bereiten :zwink:
Chamook
 

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon unkrauthex » 19. Nov 2011, 14:38

Uns b3esuchen im Herbst, sobald die Haselnüsse reif sind, zwei solcher Kobolde.
Es macht Spaß den zweien beim rumflitzen zuzusehen und wenn dan Kater Max dazukommt könnt man sich kringeln vor Lachen. Bevor er die Stämme inmal raufkommt sind die Kobolde mindestens dreimal rauf und runter. Aber er gibt nicht so schnell auf. Gefangen hat er GsD noch keines.
Ich muss aber gestehen, wenn die beiden auftauchen wird ganz schnell an Nüssen zusammengerauft was nur geht. Sonst geh ich leer aus und Nüsse kaufen für Plätzchenbacken muss ja auch nicht sein.
Aber drei Hasel reichen für die Kobolde und die Weihnachtsplätzchen locker.
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon Farnese » 19. Nov 2011, 15:29

Ja, ich meine auch, das schon gehört zu haben, dass nur die Braunen einheimisch sind. Aber Männe hat heute etwas gegoogelt und festgestellt, dass es hunderte von Gattungen und Arten gibt.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon eve » 19. Nov 2011, 17:52

Farnese wie schön, vielleicht habts bald eine kleine Familie im Garten.
Bei uns hat der Hausherr eine riesige Tanne gefällt, ich war so traurig denn da waren jährlich 3-4 Eichhörnchen, auch ganz dunkelbraune, ein Ast reichte bis 2m vorm Fenster, da konnte ich sie immer so nah beobachten.

Doch erst unlängst als ich im 1.Stock beim küchenfester raus schaute bröselte mir was auf den Kopf, ich schaute hoch und da saß ca. 1 m über mir ein Eichhörnchen direkt auf der Hausmauer und schaute auf mich runter. die klettern ja auch senkrecht hoch.
Habe mich gefreut, daß sie nicht abgewandert sind, denn in Nachbarsgarten gibts auch noch Nadelbäume und bei uns 2 Ahornbäume.

Hier Fotos noch bei uns am Baum
Bild

hier die Hauswand hoch mit Blick zu mir ( der Mist unten ist vom Hausherrn-Ferkel)
Bild

Bild

Bild
LG eve
Benutzeravatar
eve
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 306
Registriert: 09.2011
Wohnort: Bezirk Baden - Niederösterreich
Geschlecht: weiblich

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon sharimaus » 19. Nov 2011, 18:51

eve,was für niedliche Fotos---ich find diese Tierchen sowas von zum Knuddeln und könnte die stundenlang beobachten,es macht Spaß und Freude denen zuzuschauen und bei mir in der Nähe gibt es immer mal welche und ich freu mich immer wenn ich welche sehe. :1157:
sharimaus
 

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon sunnyday » 19. Nov 2011, 19:07

meine mutter hat früher (bevor es mich gab) im kinderheim gearbeitet, da ist mal ein kobel abgestürzt. mit ganz kleinen nackten minieichhörnchen drin. zwei haben sie großgekriegt. das ganze kinderheim war verliebt in die tierchen - sie wurden ganz zahm.
meine mutter schwärmt heute noch davon...
sunnyday
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 125
Registriert: 09.2011
Wohnort: 350meterüberdernordsee
Geschlecht: weiblich

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon Farnese » 19. Nov 2011, 19:26

Die sind aber auch herzallerliebst. Leider haben wir heute in aller Eile keine so süßen Bilder hingekriegt. Danke fürs Zeigen.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon faustusnight » 19. Nov 2011, 19:48

die ohren sind ja der hammer :kiss: :jaaa: :mrgreen:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon Cyclamen » 19. Nov 2011, 20:50

Echt Süß , die Fotos :thanks:

Bei uns wohnt auch eins , aber bis ich die Kamera im Gang hab ,ist es schon wieder fort :greensmilies151:
Gruß aus Hagen am Teutoburgerwald
Andrea


Zuerst hatte ich eine Orchidee, jetzt haben die Orchideen mich
Benutzeravatar
Cyclamen
Gartenbuddlerin
Gartenbuddlerin
 
Beiträge: 581
Registriert: 09.2011
Wohnort: Hagen am Teutoburgerwald
Geschlecht: weiblich

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon eve » 20. Nov 2011, 10:58

Bei uns in der Stadt und auch in Wien sind ja bei den Spitälern große Parks dabei und da gibts auch soviele zahme Eichhörnchen, die setzen sich sogar daneben auf die Bank, weils wissen da gibts immer was zum futtern.
Ja die Ohren sind Hammer, so lang und buschelig -süüüsss.
LG eve
Benutzeravatar
eve
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 306
Registriert: 09.2011
Wohnort: Bezirk Baden - Niederösterreich
Geschlecht: weiblich

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon Helleborus » 14. Dez 2011, 20:56

Da hatte jemand richtig Hunger

Bild
Bild
BildBild
Bild
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon Fin » 14. Dez 2011, 21:14

Mensch eure Blider sind ja der Hammer.
Sind sie nicht süß die kleinen.
Prinzipientreue ist der Kobolt der Kleingeister
LG Fin
Benutzeravatar
Fin
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 297
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon sharimaus » 14. Dez 2011, 21:36

das sind echt gelungene Aufnahmen---ich könnt die kleinen Scheißerchen so drücken,ich find die voll süß :greensmilies165: :greensmilies165: :greensmilies165:
sharimaus
 

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon roswitha » 14. Dez 2011, 21:43

Die Bilder sind ja so etwas von niedlich. Ich könnte die mir immer wieder anschauen.

Bei uns gibt es auch noch ein paar Eichhörnchen, leider sind die sehr scheu. Früher waren im Park eine Menge Eichhörnchen, leider sind die mit den Jahren immer weniger geworden. Warum? :greensmilies166:
Ich freue mich deshalb besonders über die Bilder.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2765
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon Farnese » 14. Dez 2011, 22:13

Ich bin hin und weg von den Bildern. Unsere Brownie hat sich leider nicht mehr gezeigt. Also nicht in Verbindugn mit demNest in der Thuja. TAnte Googel wußte hierzu, dass Eichhörner auch Scheinkobel erbauen, um vom Hauptnest abzulenken. Offenbar hat sie bei uns so eines eingerichtet. :wüt:
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon Farnese » 22. Jan 2012, 13:26

Sachstandsbericht:

"Unser" Eichhörnchennest ist offenbar ein Futterkobel. Sie kommt nun doch immer wieder und besucht das Nest. Männe hat natürlich längst ein Eichhörnchenfutterhaus gekauft und am Balkon aufgestellt. Seit gestern erfolgen hier regelrechte Plünderungen. Schaut mal:

Bild

Ein Fuß steckt noch im Haus:

Bild

Bild

Bild

Die Walnüsse fehlen schon komplett:

Bild

Und hier saust sie ständig hin und her

Bild

Wenn Ihr nun aber glaubt, sie würde die Nüsse fressen. Weit gefehlt. Sie ist gerade dabei, aus meinem Garten einen Wald zu machen.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Eichhörnchenalarm

Beitragvon Billabong » 22. Jan 2012, 14:00

Geniale Fotos! :good: Habe gut gelacht über das mit dem Fuß noch im Häuschen, super erwischt!

Hahaha, das mit dem Wald kenne ich auch. Schlag ein, Farnese :greensmilies165: :88n:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "... alles andere zum Thema Tiere"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

eichhörnchen thuja

alles zum thema eichhörnchen fressen eichhörnchen tuja eichhörnchen und Tuja thuja und eichhörnchen