Fütterung der Wildvögel

:35hfgnbc:

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Luna » 19. Jan 2012, 22:13

Ui,das ist ja krass,gut daß ihm nix passiert ist
Luna
 

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Conny A. » 19. Jan 2012, 22:16

Er war leicht benommen, aber nach einer Nacht in einer großen Voliere flog er munter weiter.

Liebe grüße Conny Bild
Benutzeravatar
Conny A.
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 314
Registriert: 01.2012
Wohnort: 37431 Bad Lauterberg
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Helleborus » 19. Jan 2012, 22:19

Danke Conny,daß du ihn gerettet hast. :kiss:
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Luna » 19. Jan 2012, 22:22

Na,dann ist ja alles gut gegangen,prima
Bild
Luna
 

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Helleborus » 19. Jan 2012, 22:24

Ganz schön dick dein Rotkehlchen,Luna.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Conny A. » 19. Jan 2012, 22:32

Helleborus hat geschrieben:Ganz schön dick dein Rotkehlchen,Luna.


Das stimmt, hast Du Superfutter :bg:

Liebe grüße Conny Bild
Benutzeravatar
Conny A.
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 314
Registriert: 01.2012
Wohnort: 37431 Bad Lauterberg
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Billabong » 20. Jan 2012, 09:50

Hi!

Musste mal eben alles nachlesen, schöööne Besucher habt ihr!

Wolke, du hast ja auch eine solche Spatzenparade! Bei mir sitzen sie etwas weiter weg, oben am Hang in der Naturhecke, und sehen von weitem aus wie dicke graubraune Bobbel. Zum Quieken! Anfangs waren ca. 5-10 Spatzen da, dazu Kohl- und Blaumeisen, und natürlich der "dicke Otto" mit Familie, unsere geliebten Amseln. Ab und an lässt sich mein schmächtiges Rotkehlchen blicken.

Inzwischen sind ca. 30-40 Spatzen da! Rekordfuttern ist angesagt!

Und kürzlich saß das Rotkehlchen wieder da - verdächtig dick und rund. Ich hatte mich schon gewundert, wer es aufgeblasen hat - da schwirrte das schmächtige Rotkehlchen um die Ecke und sammelte seinen dicken Partner ein, da ja schon wieder diese gefährliche Tante im blauen Hausmantel am Küchenfenster stand und guckte :klopf: ZWEI Rotkehlchen! *jubel*

Gute Fotos kriege ich durchs Küchenfenster auch nicht hin, aber meine schlechten lade ich euch gern mal wieder hoch.

Grüßle
Billa :zwink:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Chamook » 20. Jan 2012, 14:53

Ich hab hier Unmengen von Nebelkrähen.
Vor einigen Jahren, als ich hier 2 Hunde hatte, haben die immer dem Grizz (Pyrenäenberghund) das Trockenfutter aus dem Napf gemopst.
Die haben morgens immer schon im Garten auf dem Tisch auf der Terrasse gewartet, bis wir von der ersten Gassi-Runde mit den Hunden wiederkamen.
Irgendwann haben wir denen dann ein paar Krümel Trockenfutter auf den Tisch gelegt. So konnte Grizz in Ruhe fressen. :zwink:
Dann kam es soweit, daß die Beiden (ein Pärchen) anfingen, uns bei der Gassi-Runde zu begleiten. Leute ich spinne nicht, die sind mit uns Gassi "geflogen". Zu hause sind sie dann auf den Tisch und haben auf "ihr" Futter gewartet. Sie bekamen sogar einen eigenen Napf. :klopf:
Mike und mir haben sie dann irgendwann aus der Hand gefressen, aber nur bei Mike sind sie auch auf die Hand gekommen und er durfte sie berühren!
Ich frag ihn mal, ob er von den Beiden noch Bilder hat.
Chamook
 

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Billabong » 20. Jan 2012, 15:09

Leute ich spinne nicht, die sind mit uns Gassi "geflogen". Zu hause sind sie dann auf den Tisch und haben auf "ihr" Futter gewartet.

HA! Die dachten, sie tun mal was für ihr Futter! :klopf:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Chamook » 20. Jan 2012, 15:17

Da sollte sich manch anderer "Komischer Vogel" mal ein Beispiel dran nehmen! :klopf:
Chamook
 

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Chamook » 20. Jan 2012, 16:14

Ich finde sowas enorm, die sind teils soooooooooo schlau. Da kann sich manch ein Mensch ne Scheibe von abschneiden. :bg:
Chamook
 

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Billabong » 21. Jan 2012, 12:52

Moin,

hier mal unsere witzigen Spatzen...einer tanzt immer aus der Reihe :mrgreen: (unten rechts)

Bild

Seht ihr den Spatz hinter der Amsel, der grade abhebt?

Bild

Kennt einer diesen Vogel hier? Ist das eim Amselweibchen oder eine Drossel oder sowas?

Bild

Hier die Herren Amsel als Spatzen-Schildwache und "Mitesser" :bg:

Bild

Bild

Grüßle
Billa
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon faustusnight » 21. Jan 2012, 13:45

na die sind aber niedlich :kiss:
bei uns sind auch so viele amseln,die sind sehr futterneidig,und verjagen sich gegenseitig.dabei wäre genug für alle da :mrgreen:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Luna » 21. Jan 2012, 16:38

Nein,Superfutter habe ich nicht,sie hat sich sicher aufgeplustert
Diesen habe ich in den NL vor dem Restaurant vor die Linse bekommen
Bild
Luna
 

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Billabong » 22. Jan 2012, 15:06

Hi,

das ist ja ein hübscher Moppel, Luna! Was ist das denn?

Heute vormittag bequemte sich ein seltener Gast zu uns und pflanzte sich auf den im Verhältnis zum Vogel kurios winzigen Kirschjungbaum: Der Eichelhäher! Leider war er recht weit weg, und ich habe keine guten Fotos hinbekommen, man sieht nur die blauen Flügelstücke. Gehört habe ich ihn auch nicht, sonst hätte ich mal wieder gelacht :roll:

Grüßle
Billa
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Luna » 22. Jan 2012, 16:48

Billabong hat geschrieben:Hi,

das ist ja ein hübscher Moppel, Luna! Was ist das denn?

Heute vormittag bequemte sich ein seltener Gast zu uns und pflanzte sich auf den im Verhältnis zum Vogel kurios winzigen Kirschjungbaum: Der Eichelhäher! Leider war er recht weit weg, und ich habe keine guten Fotos hinbekommen, man sieht nur die blauen Flügelstücke. Gehört habe ich ihn auch nicht, sonst hätte ich mal wieder gelacht :roll:

Grüßle
Billa

Huhu Billa,ich weiß auch nicht was es für einer ist,sah den ja im Urlaub,hier bei uns noch nicht
Luna
 

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Luna » 22. Jan 2012, 16:50

Hier mal mein Stammgast
Bild
Luna
 

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Billabong » 22. Jan 2012, 19:23

Na, dann bleiben wir bei Moppel :mrgreen:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon faustusnight » 22. Jan 2012, 21:14

ist der moppel nicht ein star? ich glaub,daß die so aussehen
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon faustusnight » 22. Jan 2012, 21:43

Bild
da hatte ich glück,daß ich die kamera in der hand hatte.
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Farnese » 22. Jan 2012, 21:53

Schöne Bilder habt Ihr da von den Piepmätzen. Unsere Futterhäuschen werden dieses Jahr irgendwie nicht angenommen.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon faustusnight » 22. Jan 2012, 22:03

was hast du denn für futter?
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Billabong » 23. Jan 2012, 09:12

Cooler Schnappschuss, Fausti!

Kennt einer diesen Vogel hier? Ist das eim Amselweibchen oder eine Drossel oder sowas?

Bild

Öh...kennt den einer?
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Luna » 23. Jan 2012, 09:40

Momentan kommen auch nicht viele zum Futterhaus,denke es liegt daran daß wir eine Katze haben nebenan,neu zugezogen,die gern wildert
Bild
Luna
 

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon faustusnight » 23. Jan 2012, 12:50

die schaut ja wirklich einsam aus :knu: .aber bei dem futter wird sie bald groß und stark werden,das geht in der natur doch schnell :good:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "... alles andere zum Thema Tiere"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

wildvögel

wildvogelfutter selber machen wildvögel bilder Wildvögel wildvögel futterstellen helleborus im schnee wildvogelfutter selbstgemacht amselweibchen Drossel meisenringe selbst gemacht wildvögel nrw meisenringe selber machen wildvogel vögel picken an vollwärmeschutz kleine wildvögel vogelmama landshut wildvögel fotos Blaumeise aufgeplustert cooler spatz wildvogelfütterung gesetz bilder wildvögel winter Wildvögel in NRW mein rotkehlchen sitzt den ganzen tag vorm haus vogelfutter auf fensterbrett flora-nützlinge wildvogel füttern
cron