Fütterung der Wildvögel

:35hfgnbc:

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon faustusnight » 7. Feb 2012, 12:52

Bild

heute hab ich den hübschen specht endlich fotografieren können :zwink:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Luna » 7. Feb 2012, 12:56

Hallo faustusnight ,toll,i :good: ich bekomme es nicht hin welcher sich hier öfter aufhält
Bild
Luna
 

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Billabong » 7. Feb 2012, 13:46

Fausti, der ist super!! :good: Cool, dass du ihn erwischt hast! :jaaa:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon faustusnight » 7. Feb 2012, 14:03

er passt so gut zur colaflasche :jaaa:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Billabong » 7. Feb 2012, 14:16

Hehehe...stimmt! :bg:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Helleborus » 7. Feb 2012, 14:35

Und einer sieht entfernt einem Amselweibchen ähnlich, hat aber einen herrlich braunen Kropf...ich halte ihn für eine Drossel

Es wird wohl eine Singdrossel sein,die kommen im Moment aus dem Norden, weil es da noch kälter ist.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Luna » 7. Feb 2012, 16:07

und schnell weg,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
Bild
Luna
 

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon faustusnight » 7. Feb 2012, 16:30

was hat er denn da im schnabel? :mrgreen: :zwink:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon lavendula » 7. Feb 2012, 16:52

Kurzer Zwischenbericht....trotz schlechten Wetters und eifrigem bestücken des Vogelbaumes...kein Vögelchen kommt zu mir... :-(
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Billabong » 7. Feb 2012, 17:01

Kurzer Zwischenbericht....trotz schlechten Wetters und eifrigem bestücken des Vogelbaumes...kein Vögelchen kommt zu mir... :-(

Das gibt's doch nicht! Und unsere Spatzen rufen reihenweise Mitesser herbei! Ich schick dir bald wirklich mal 30-40 Stück rüber, ich verfütter derzeit richtig blöde viel. Vielleicht reicht's ja, wenn ich denen die grobe Himmelsrichtung zeige? :roll:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon lavendula » 7. Feb 2012, 17:59

Au ja, mach das mal...das fiese ist, ich seh sie und hör sie, direkt nebenan...aber zu mir kommen sie nicht..wahrscheinlich weil sie schon satt sind?

Habe jetzt gestern ne extra Reihe Äpfel rausgelegt und Hagebutten, die ich im Herbst gesammelt hatte. Wenn das nicht lockt...hmmmm???? :greensmilies166:
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Billabong » 8. Feb 2012, 11:59

Die sind ja doof! Superleckerfresschen, und die gehen woanders hin? Hmm...

Hier mal mein Rotkehlchen-Mops, den ich heute aufgeblas...ääh, geknipst habe :bg:

Bild

Bild

Isser nicht süß? :greensmilies109:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Luna » 8. Feb 2012, 12:07

Och wie süß,ich mag die auch sehr gerne
Bild
Luna
 

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon unkrauthex » 8. Feb 2012, 12:18

Auch bei uns wird fest gespachtelt.
Buntspecht, Rotkehlchen, Blaumeise
mehrere Amseln
viele Finkenvögel
noch mehr Spatzen
und ein Unbekannter, der täglich zum futtern anfliegt
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Luna » 8. Feb 2012, 12:36

Meisen seh ich hier bei uns gar nicht mehr,kamen nur am Anfang,meine Knödel treiben schon aus die ich aufgehangen habe
Bild
Luna
 

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Helleborus » 8. Feb 2012, 13:31

Luna hat geschrieben:Meisen seh ich hier bei uns gar nicht mehr,kamen nur am Anfang,meine Knödel treiben schon aus die ich aufgehangen habe

Das ist ja auch ein Buchfink, meine Liebe
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Helleborus » 8. Feb 2012, 13:35

unkrauthex hat geschrieben:und ein Unbekannter, der täglich zum futtern anfliegt


Mach doch mal ein Bild von dem großen Unbekannten.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon unkrauthex » 8. Feb 2012, 14:07

Der "große" Unbekannte ist eher ein "kleiner" Unbekannter. Er gleicht einer Braunelle in Körperbau und Färbung. Allerdings haben die meines Wissens keinen Schwarzen Oberkopf, auch ist das Gefieder nicht so matt wie bei den Braunellen.

Da unsere Fütterungsstell gut 15 Meter vom Haus weg ist und keinerlei Deckung näher dran ist, ist auf den Fotos nur ne gefiederte Stecknadel zu sehen.

Wir haben 4 Katzen, davon 2 Feigänger, da ist die Sicherung der Futterstelle durch freien Stand notwendig. Am Haus sind zu viele Sträucher und damit Anschleichmöglichkeiten für die Tiger.

Momentan, also vor ca. 10 Minuten, waren am Futterplatz: 2 Türkentauben, 4 oder 5 Rotschwänze, einige Grünfinken. Das übliche Gesocks an Kohlmeisen und Spatzen kommt am Nachmittag.
Wir hatten schon Goldammern, Kernbeißer (vermutlich), Grünspecht und Stiglitz und vor ein paar Jahren, als es einige Wochen unter -20° waren, hatten wir Besuch aus dem hohen Norden: einen großen Schwarm Kreuzschnäbel. Da blieb kein Zapfen an den Bäumen. Nach dem Tau war unter den Gehölzen eine dicke Schicht aus Zapfenresten. Das war in den 30 Jahren die ich hier wohne leider nur einmal.
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Helleborus » 8. Feb 2012, 14:19

Guck mal das ist eine BraunelleBild
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon unkrauthex » 8. Feb 2012, 15:01

Helleborus, Braunellen sind mit bekannt. Darum hab ich mich bei der Beschreibung ja auf sie bezogen. Jetzt stell dir nur noch den Oberkopf bis zum Nacken dunkel vor, dann sieht´s aus wie unser Besucher.

Ein hübscher Flederwisch. Hast du die in deinem Garten "eingefangen"?
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Helleborus » 8. Feb 2012, 15:20

Guck dir mal im Netz ein paar Ammern an,unter denen gibt es einige auf denen die Beschreibung passen könnte.

Irgendwann im Sommer saß er mal ganz günstig.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Rose » 8. Feb 2012, 18:02

Klasse dein Foto Helli :kiss:
da können meine natürlich nicht mithalten...
(und dann auch noch durch die Scheibe)

Bild

Bild
Liebe Grüße
Bild
Benutzeravatar
Rose
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 723
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon lavendula » 8. Feb 2012, 18:07

@Rose: DAs gefällt mir unheimlich gut...schöne Fotos :good:
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon Helleborus » 8. Feb 2012, 18:13

Sind doch schön deine Bilder,Rose.

Ja ja diese Amselmänner,keine Tischmanieren. :bg:
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Fütterung der Wildvögel

Beitragvon sharimaus » 8. Feb 2012, 19:19

Da habt ihr aber tolle Fotos geschossen,bei mir ist das Vogelhäuschen zu weit weg und wenn ich dann dahin stapfe,sind alle Vögel längst geflüchtet...
sharimaus
 

VorherigeNächste

Zurück zu "... alles andere zum Thema Tiere"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

wildvögel

wildvogelfutter selber machen wildvögel bilder Wildvögel wildvögel futterstellen helleborus im schnee wildvogelfutter selbstgemacht amselweibchen Drossel meisenringe selbst gemacht wildvögel nrw meisenringe selber machen wildvogel vögel picken an vollwärmeschutz kleine wildvögel vogelmama landshut wildvögel fotos Blaumeise aufgeplustert cooler spatz wildvogelfütterung gesetz bilder wildvögel winter Wildvögel in NRW mein rotkehlchen sitzt den ganzen tag vorm haus vogelfutter auf fensterbrett flora-nützlinge wildvogel füttern
cron