Helix pomatia / Berta & Bruno

:35hfgnbc:

Re: Helix pomatia / Berta & Bruno

Beitragvon Chamook » 3. Nov 2011, 11:51

Hallo Stefanie! Ich hab auch ne kl. Story, von mir als Kind. Ich hab immer alle Schnecken eingesammelt und mit nach hause geschleppt, auch Nacktschnecken.
Ich hatte gerade einen todschicken neuen Regenmantel bekommen, bin los und kam mit den Taschen voll Nacktschnecken wieder. Meine Eltern waren begeistert und der Regenmantel musste entsorgt werden. :zwink:
Chamook
 

Re: Helix pomatia / Berta & Bruno

Beitragvon sharimaus » 3. Nov 2011, 12:01

oooch ich drück deinen Beiden Schneckleins die Daumen,daß die gut über den Winter kommen..... :greensmilies005:

jaaaa,ich sag immer da wird Tierliebe von klein auf gelebt....ich hab auch immer alles eingesammelt (Kröten,Schnecken,sogar einen Maulwurf mal),alles in Hosen und Jackentaschen gesteckt und mit ins Haus genommen,meine mum war auch immer seeeehr begeistert. :greensmilies165:
sharimaus
 

Re: Helix pomatia / Berta & Bruno

Beitragvon faustusnight » 3. Nov 2011, 13:11

ich bin ja so froh,daß ich nicht die einzige bin die allen tieren namen gibt.im sommer war mal eine kröte in unserer regenrinne.die haben wir befreit,und das war der emil.die hausmaus heißt berta,und die spinne ist die leni.
schnecken werde ich künftig auch taufen :greensmilies143: :greensmilies120:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Helix pomatia / Berta & Bruno

Beitragvon Chamook » 3. Nov 2011, 13:19

Ingrid, willkommen im Kreis der tierlieben "Durchgeknallten" *grins*

shari, einen Maulwurf hab ich nie eingesammelt. Aber alle Vögel, die aus dem Nest gefallen sind. Kaulquappen, Frösche, Regenwürmer und Raupen.
Chamook
 

Re: Helix pomatia / Berta & Bruno

Beitragvon Chamook » 3. Nov 2011, 13:56

Hallo Stefanie,
danke für das Lob! Ich hoffe, die sind bei mir in Sicherheit. Gehe im Dunkeln auch immer mit der Taschenlampe raus, damit ich nicht event. auf eine der Beiden trete. Die sitzen aber seit Wochen am Fuße meines Ahorn und bleiben auch dort. Mache mir nur Sorgen, weil Sie sich noch nicht eingegraben haben.
Davon abgesehen, daß ich keine Schnecken essen möchte...aber nur die wenigsten Menschen wissen, was Sie in den Schnecken alles "mitessen".
Chamook
 

Re: Helix pomatia / Berta & Bruno

Beitragvon Billabong » 3. Nov 2011, 14:01

bis hin zum Verzehr.
Dass mir keiner den Bubu ruft! :roll:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Helix pomatia / Berta & Bruno

Beitragvon Chamook » 3. Nov 2011, 15:20

Nee bitte nicht...Berta und Bruno wollen nicht gegessen werden. :zwink:
Chamook
 

Re: Helix pomatia / Berta & Bruno

Beitragvon Chamook » 11. Nov 2011, 13:40

Die Beiden liegen immer noch regungslos da draußen. Werde ich diesen Winter über doch noch "Helix-Pomatia-Pflegestation"?
Werde nochmal im Schneckenforum nachfragen. :greensmilies166:
Chamook
 

Re: Helix pomatia / Berta & Bruno

Beitragvon Chamook » 15. Nov 2011, 18:35

Ich hab die Beiden heute in eine Futterbox der Schlangen getan, Sand rein, Berta & Bruno rein und Ahornblätter drüber und sie in die frostfreie Garage gestellt.
Im Keller sind leider 15°, also zu warm.
Hab alles so gemacht, wie im Schneckenforum beschrieben. Ich hoffe, sie überleben den Winter *schnief*
Drückt mir mal bitte die Daumen....
Chamook
 

Re: Helix pomatia / Berta & Bruno

Beitragvon Chamook » 16. Nov 2011, 12:07

Danke Stefanie!
Hab gestern noch im Schneckenforum erfahren, daß Sand alleine nicht so gut sei. Also mische ich da heute noch Erde mit rein. :bg:
Chamook
 

Vorherige

Zurück zu "... alles andere zum Thema Tiere"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

Glibberschnecke

bruno allet