Pflegekinder für 2 Wochen

:35hfgnbc:

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 5. Nov 2011, 17:49

Laudi,ich hab jetzt so eine Mini-Plastikflasche mit kleinen Steinchen gefüllt und die schüttle ich dann....

und oh Wunder,es wirkt! Man muß halt sparsam damit umgehen,sonst gibts einen Gewöhnungseffekt und ich sag dir der kleine Kerl ist ganz schön schlau... :greensmilies165:

Heut haben die wieder meine Gummistiefel bearbeitet,Socken geklaut,mein Glastisch wird mit Wonne von oben bis unten abgeschleckt,zwischendurch wird mein Gezmo geärgert,geklaut wird alles,was nicht niet-und nagelfest ist..... :
biggrinn: :biggrinn: :biggrinn:
sharimaus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon faustusnight » 5. Nov 2011, 19:29

vor allem werden die zwei minis beschließen,daß sie bei dir bleiben.dann bist du stolzer besitzer von drei wauzis.
:greensmilies120: :greensmilies120: :greensmilies120:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 7. Nov 2011, 11:29

hey ihr Süßen,hatte gestern einen anstrengenden Tag mit den Wuschels....der Langhaarige hat sich die Seele aus dem Leib gekotzt (10-12 mal),hatte schon richtig Angst und natürlich prompt am Sonntag. :greensmilies167:

Die Beiden fressen wirklich einfach alles und es ist nicht leicht da aufzupassen,beim Spazieren gehen,der eine ist da--der andere dort und schwupps wird schon wieder was gefressen.
Sooooo schnell kann ich mit der Schüttelflasche gar nicht sein,es ist wirklich unüberschaubar.... :roll: :roll:

Aber heut ist wieder alles gut,Wuschels wieder gesund und munter und shari fix und fertig... :greensmilies165: :green
smilies165: :greensmilies165: :greensmilies165:
sharimaus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon faustusnight » 7. Nov 2011, 11:57

das ist ja wie mit drillingen :greensmilies120: :greensmilies120: :greensmilies120: :greensmilies120:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 7. Nov 2011, 18:50

ja Laudi,du sagst es,manchmal wachsen die mir echt über den Kopf----aber wenn die mich dann wieder so treuherzig angucken und sich ankuscheln,ist alles wieder schnell vergessen. :knutschfleck: :2152:

Momentan schlafen die mal wieder für ein Stündchen und da kann ich mal wieder kurz am PC,weil wenn die aufwachen,muß ich immer fix raus sonst hab ich das Mißgeschick..
.. :geschenk077:
sharimaus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon faustusnight » 7. Nov 2011, 18:58

wieviele stunden halten die in der nacht schon aus? ich meine ohne,daß sie in deine wohnung pinkeln und ähnliches?
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 7. Nov 2011, 19:05

Faustus,das ist sehr unterschiedlich; abends um 10 geh ich das letzte mal raus,dann kommen die in ihre Schlafbox (steht neben meinem Bett),manchmal muß ich um 4 Uhr morgens raus,manchmal um 3 Uhr....
die melden sich ganz brav und ich hör das auch immer gleich und schwupps raus damit.

Unter Tags ist das schwieriger,manchmal denk ich mir das kann gar nicht sein,wieviel die kacken (lach),da muß ich echt immer genau aufpassen,weil wenn die rumtoben,ist es oft nicht gleich ersichtlich,daß einer schon wieder aufs Klo muß....
Man sieht oft nicht gleich,wenn sich einer lösen will-----aaaaaaach ja......
sharimaus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 9. Nov 2011, 16:45

es wird von Tag zu Tag besser,meistens schlafen die schon bis 5 Uhr morgens und die haben mir auch bisher nur 1 mal den Flur verschmutzt......

und es sind totale Schmuser,8 tage hab ich die noch bei mir und ich bin gespannt,was ich noch so alles mit ihnen erleben werde!
Bild
Bild
sharimaus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 10. Nov 2011, 09:18

sagt doch nicht solche Sachen.....(weil Ihr habt ja sooooo recht!!!!!!)
Ich hab mich echt verliebt.... :greensmilies110: :greensmilies110: :greensmilies110: :greensmilies110: :greensmilies110: :greensmilies110: :greensmilies110:
sharimaus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 10. Nov 2011, 13:43

ooooch das hast du aber lieb geschrieben Dirk..... :greensmilies005:
sharimaus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 17. Nov 2011, 21:46

huhu,
heut hab ich meine 2 kleinen Mäuse wieder abgegeben und die haben auch ihr Frauchen ganz überschwänglich begrüßt.
Sind noch alle zusammengesessen und haben eun bißchen gequatscht und nun bin ich wieder in meinem Zuhause und es ist ------RUHIG.... :1157: :1157:

boaaaah ist das entspannend....
es fiel mir gar nicht schwer,die wieder abzugeben,weil ich ja weiß,daß die ein tolles zu Hause haben und dort wirklich sehr gut aufgehoben sind.

Und ich bin wieder FREI
:geschenk077:
sharimaus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon faustusnight » 17. Nov 2011, 22:09

der gezmo wird auch sehr erleichtert sein.denk ich mal :jaaa: :greensmilies143:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon eve » 17. Nov 2011, 23:04

hoffentlich springst du nachts nicht auf wenn du von den lieben Wuffis träumst, daß sie raus müssen :greensmilies143: :zwink:
LG eve
Benutzeravatar
eve
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 306
Registriert: 09.2011
Wohnort: Bezirk Baden - Niederösterreich
Geschlecht: weiblich

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon Chamook » 18. Nov 2011, 07:42

LauDi hat geschrieben: :wave1w5: Hallo Shari

Das machen wir, weil wir mir Dir fühlen - wenn Du nachts raus musst - wenn sie Dir den letzten Nerv rauben - wenn sie Dich treuherzig anschauen und mit Dir kuscheln und nachher fühlen wir auch mir Dir.

Es würde uns doch ganz genauso gehen.

Liebe shari,
ich schließe mich Dirk da voll und ganz an! Hat er wirklich schön gesagt :x:
Chamook
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 6. Dez 2011, 20:32

So meine Lieben,am Donnerstag muß ich noch mal ran---da krieg ich die kleinen Biester wieder,aber nur bis Sonntag,ooooch das wird wieder ein Gewusel und ein Stress....
Ich hab aber meinen Verwandten klipp und klar gesagt,das es diesmal definitiv das Letzte Mal ist,daß ich sie nehme und ab sofort müssen die ihre Wellnesstage und Urlaube so buchen,daß die Hunde mitgenommen werden---punkt aus.

Die waren da wohl ganz einsichtig und haben mir versichert,daß die beiden Male,wo ich die Hunde gesittet hab,schon vorher gebucht wurden und jetzt alles auf die Vierbeiner abgestimmt wird.
sharimaus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon faustusnight » 6. Dez 2011, 20:49

ich kann mir überhaupt keine situation vorstellen wo ich meinen trojan abgeben würde.außer eine schwere krankheit mit spitalsaufenthalt.
mein mann und ich denken da ganz gleich.es kommt auch immer nur ein urlaub in frage wo der trojan mitkann.das halten wir seit 27 jahren so.er ist ja jetzt der dritte trojan.
aber schari,bei dir sind die zwei süßen ja echt in den besten händen,aber verstehen kann ich deine verwandten nicht.
die hätten es bei dir besser,(die hunde,nicht die verwandten :zwink: )
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 7. Dez 2011, 07:27

ja da geb ich euch voll und ganz recht,Verantwortung heißt bei mir auch anders.....
Ich hab mir meinen Hund EWIG gewünscht und mußte so lange drauf warten,bis alles passt,wenn ich zur Arbeit war,konnte er mit Herrchen mit ins Büro,so daß er nie allein war---das hätte ich nie gemacht-----mir einen Hund zu nehmen und ihn dann den ganzen Tag allein zu Hause einsperren,nee nee
Urlaub waren wir in den letzten 8 Jahren kaum und wenn,dann war Gezmo dabei (ich bin sowieso lieber daheim grins)

Es wird echt alles auf Gezmo abgestimmt....

Wobei ich aber doch noch sagen muß,daß die kleinen Pfleglinge wirklich ansonsten ein super zu Hause haben und Sie kümmert sich rührend um die Kleinen,hat auch sehr gute Erziehungsarbeit geleistet,auch beim Sauber werden.
sharimaus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon Chamook » 7. Dez 2011, 15:10

Ich habe seit knapp 18 Jahren mein Leben so eingerichtet, daß damals Arif und jetzt Amirah immer an erster Stelle standen und stehen. Urlaube immer mit Wauwau oder garnicht. Mir gehts wie dir shari, bin auch lieber zu hause. Wenn ich mal ohne Hund ein paar Tage weg war, waren sie zu hause, da lebten ja meine Mutter und Oma noch. Jetzt bleibe ich bei Amirah und hab damit kein Thema. Mein Ex hat dafür kein Verständnis.
Ich hoffe, du hast nicht zu viel Stress dann mit den beiden Rabauken. :zwink:
Chamook
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon eve » 8. Dez 2011, 13:42

shari, da hab ich wohl das rechte Gefühl gehabt in meinem ersten Beitrag. Ich kenne das nämlich von bestimmten Fällen im Bekanntenkreis. Natürlich kümmern sie sich liebevoll, trotzdem bleibt etwas Egoismus - *alleshabenwill*

Die Hundis sind bei dir in guten Händen, was täten die, wenn sie dich nicht hätten ?
Die wissen genau, daß du ein großes Herz hast.
LG eve
Benutzeravatar
eve
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 306
Registriert: 09.2011
Wohnort: Bezirk Baden - Niederösterreich
Geschlecht: weiblich

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 8. Dez 2011, 18:28

aber jetzt verstehen die sich schon vieeel besser und Gezmo ist auch relaxter

BildBild
sharimaus
 

Vorherige

Zurück zu "... alles andere zum Thema Tiere"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

pflegekinder pflegekinder lausitz pflegekind juchu
cron