Pflegekinder für 2 Wochen

:35hfgnbc:

Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 2. Nov 2011, 09:50

Kinders,heut am Nachmittag krieg ich 2 gaanz süße kleine Wuschelbabyhundis zur Pflege für 2 Wochen.....
Bin schon ziemlich aufgeregt,daß sag ich euch. :greensmilies165:
Die gehören meinem Schwager und seiner Frau,die hatten den Urlaub schon so lange gebucht und dann kamen die Hunde irgendwie dazwischen und nun hab ich die dann auf der Backe.

Wir haben schon mal probiert,wie sich mein Gezmo zu den Beiden verhält-----es geht grad so,aber begeistert ist er nicht. :greensmilies167: :greensmilies167:
Ich werd euch am Abend mal ein paar Fotos einstellen und ein bißchen mulmig ist mir auch (aber auch freuen)
ich hoff,wir schaffen die 2 Wochen ohne größere Komplikationen und ich hoff auch auf eure Hilfe und Tipps,wenn es nicht so läuft,wie ich es hoffe (BIDDDDEEEE) :greensmilies005:

also,bis abends dann Upload-Ini-4
sharimaus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon Billabong » 2. Nov 2011, 10:10

Toi toi toi, Sharimaus!!!
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon Venus » 2. Nov 2011, 10:14

sharimaus hat geschrieben:2 gaanz süße kleine Wuschelbabyhundis

Komisch...die Rasse kenn ich gar nicht :a11: :zwink:

Du machst das schon....Shari :greensmilies006:
Venus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon Chamook » 2. Nov 2011, 12:00

Das wird schon shari-Schatz!
Freue mich schon auf die Bilder.
So junge Hunde sind Amirah auch zu quirlig.
Chamook
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon faustusnight » 2. Nov 2011, 12:42

das wird bestimmt gut gehen,die hunde sind ja viel sozialer als die menschen.der gezmo ist der chef,der macht das schon. :zwink:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon eve » 2. Nov 2011, 19:47

shariamaus, du bist ja Hunde erfahren und Gezmo auch hi-hi, ihr werdet das schon hinkriegen.

Mir tun nur die Hundebabys leid, wenn sie herum geschickt werden, denke die müssen sich doch erstmal an
Bezugspersonen sowie ihr neues Heim gewöhnen.
Urlaub + Tiere sind nicht immer gut zu vereinbaren, hoffentlich sind sich das deine Verwandten bewusst für die Zukunft.

freu mich trotzdem, wennst uns Bilder von den Wuschelbabys zeigst.
LG eve
Benutzeravatar
eve
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 306
Registriert: 09.2011
Wohnort: Bezirk Baden - Niederösterreich
Geschlecht: weiblich

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 2. Nov 2011, 22:03

hallo ihr Lieben,hab ein ganz schönes Gewusel zur Zeit und Gezmo ist total genervt und zeigt dauernd Zähne....
die sind aber trotzdem schon ziemlich brav und ich bin richtig froh,wenn die mal ihr 1 Strunden Nickerchen machen,das sind die 2:
Bild
Bild
Bild
sharimaus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 3. Nov 2011, 08:42

huhu,Schnuffels,wir haben die Nacht gut rüber bekommen-erstes Lebenszeichen um halb 6,bin dann sofort <Gassi< gegangen,aber 10 Minuten später gabs dann doch ein Malheur.....einer von den beiden hat ein Häuflein hinterlassen,mitten im Vorzimmer. :greensmilies165:
Na ja und mit Gezmo wirds auch besser,aber morgens kläffen dann alle 3 um die Wette, man wird fast kirre... :roll:

Laudi,ich werd die dann bestimmt vermissen,aber trotzdem froh sein,daß wieder alltag einkehrt
sharimaus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon Chamook » 3. Nov 2011, 08:47

Prima shari...die erste gemeinsame Nacht ist gemeistert. Wirst sehen, jetzt wird es von Tag zu Tag besser. Aber Stress ist es dennoch, ich verstehe dich!
Chamook
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon faustusnight » 3. Nov 2011, 12:31

süß sind sie.sind das geschwister? der gezmo wird sie schon erziehen :zwink:
ich versteh dich aber auch,daß es stress ist.
l.g.ingrid
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 3. Nov 2011, 13:09

ooooch danke,daß ihr mir Alle die Daumen drückt,es ist wirklich nicht so einfach und meine Nerven sind zur Zeit auch nicht die besten....

Aber ich muß euch berichten,daß Gezmo sich nun schon echt super benimmt,er wedelt sogar schon mit dem Schwanz,juchu.
Ich war mit allen 3 jetzt fast 2 Stunden zügig spazieren und nun pennen alle 3 in den Körbchen,die Kleinen sind fix und alle (Gott sei Dank!!!!!!!!!!!!!!!!) :01c25413:
Man muß halt wirklich alle 2 Stunden mit denen raus,sonst hat man gleich irgendwo ein Pfützchen oder Häufchen... :roll:

Ich werd die so richtig auspowern,das ich auch mal abschalten kann,das geht nur wenn die schlafen---die wuseln ständig zwischen den Füßen rum,bei jedem Schritt,den man macht...... :greensmilies165:

Ich werd euch weiter berichten, :1157:
sharimaus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon Venus » 3. Nov 2011, 13:45

Shari.....die sind ja knuffig....einfach nur süüüüüüssss :greensmilies165:
Wenn du dir nicht sicher bist ob beide die Nacht durchhalten, geb ich die mal nen kleinen Tip....
Setze beide Abends nach dem letzten Gang mit ihrer Decke in eine Pappkiste wo sie nicht von alleine rauskommen. Da sie ihr Nest nicht beschmutzen, melden sie sich wenn sie müssen.
Habe ich mit all meinen Wuff's gemacht, sind super schnell Stubenrein geworden :greensmilies165:
Venus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 3. Nov 2011, 13:50

Venus---genauso hab ich das heut Nacht gemacht---die haben von 22 Uhr bis 5 Uhr 30 durchgeschlafen,ohne Muckser!!!! :greensmilies120: :greensmilies120: :greensmilies120:
Aber danach gings halt rund,momentan schlafen die wieder,deshalb kann ich ein bißchen an den PC
sharimaus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon unkrauthex » 4. Nov 2011, 00:59

Und was glaubst du shari, was dein Schwager und seine Frau sich freuen werden, wenn sie die Racker stubenrein und von dir und Gezmo gut erzogen wieder zurück haben.
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 4. Nov 2011, 09:22

guten Morgen meine Schatzis,kann grad wieder ein paar Minuten hier abzweigen,war schon 1 Stunde spazieren und die Meute ist ko. :greensmilies120:
Mußte heut um Mitternacht mal raus,einer der Beiden hatte Bedürfnisse (grins),aber dann ging es wieder bis halb sechs.... :greensmilies165:
Ja es wird schon immer besser,ich kann auch staubsaugen und alles,ohne daß ein Theater ist,also langsam wirds...
Einer der beiden (der Kurzhaarige) ist aber anstrengender,wenn man spazieren geht,muß man höllisch aufpassen---der frisst einfach ALLES was so rumliegt und läuft weg,wenn man es im abnehmen will,sehr stressig! :greensmilies167:

Neue Berichte folgen (lach)
sharimaus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon Teddy » 4. Nov 2011, 09:24

Klingt spaßig :-) *hihihi*
Nein... ich möchte nicht tauchen...
Liebe Grüße Teddy

Bild
Benutzeravatar
Teddy
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 443
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon faustusnight » 4. Nov 2011, 13:12

wie alt sind denn die zwei süßen? sind mama und papa bekannt? mach doch noch fotos wenn sie schlafen,und vom gezmo träumen. :zwink:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 4. Nov 2011, 15:52

ok,Faustus ein paar Schlafbilder fehlen noch,hast recht:
Bild
Bild

und noch eine in action:
Bild
sharimaus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon faustusnight » 4. Nov 2011, 16:11

ganz lieb,aber der gezmo distanziert sich wie man sieht.mit diesem jungen gemüse soll man nix anfangen.recht hat er!!! :greensmilies143: :greensmilies143: :greensmilies143:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon Venus » 4. Nov 2011, 16:15

sharimaus hat geschrieben:der frisst einfach ALLES was so rumliegt

Bastel dir irgendwas, was mächtig klappert oder rasselt und jedesmal wenn er wieder was fressen will wirfst du es mit viel geklapper oder gerassel an ihn ran und verbindest es mit einem Komando....laß es oder Pfui usw.
Du könntest das auch schon zuhause trainieren (so hab ich es gemacht) mit Würstchen oder kleinen Leckerlis. Dann weiß er schon mit was er das Getöse draussen verknüpfen muss.
Leg ihm die Dinger so lange vor die Nase und mach Krach bis er kapiert....ich hab da nicht ranzugehen.

Ich habe hier einen Würger aus Metallgliedern ......Nein, er wird nicht benutzt. War aber preiswerter als eine ordinäre Metallgliederkette... dann habe ich noch eine Metalldose mit 1Cent Münzen gefüllt....das macht mächtig krach.
Mag meiner auch ein echter Filou sein, aber einige Dinge traut er sich echt nicht.....er nimmt nichts von Fremden, wenn ich es ihm nicht erlaube. Nicht mal von mir, bis er die Erlaubnis dafür bekommt.
Natürlich vergisst er es gerne ab und an, aber ein Piep von mir und er weiß....das hätte ich jetzt lieber nicht gemacht :mrgreen:
Venus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 4. Nov 2011, 18:49

Venus sehr gute Tipps,danke!!
Weißt du ich bin das nämlich von Gezmo nicht gewohnt,der hat das nie gemacht und er nimmt auch nix von Fremden----ist aber kein Verbot von mir,sondern das geht allein von ihm aus.
sharimaus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon Venus » 4. Nov 2011, 21:46

Büdde...Shari :greensmilies005:

Ich hab das von einem Hundetrainer und das haben wir auch von klein auf mit ihm gemacht...bis jetzt toi, toi, toi :greensmilies006:
Venus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon faustusnight » 4. Nov 2011, 23:19

ich hab das auch gemacht,wie der trojan noch ganz klein war wollte er überall löcher graben.wir haben eine leere bierdose mit cent-münzen gefüllt.seither hat er ein gestörtes verhältnis zum bier :greensmilies151:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon sharimaus » 5. Nov 2011, 10:26

nee,nee Laudi mit Schlagen--auch wenns eine Zeitung ist,hab ich gar nix am Hut,das würd ich nie machen!!!! :greensmilies167:

Wenn,dann zupf ich die mal ganz kurz am Nacken,so wie es Mütter mit Welpen machen.
sharimaus
 

Re: Pflegekinder für 2 Wochen

Beitragvon faustusnight » 5. Nov 2011, 13:43

ich hab in meinen 27 hundejahren niemals einen hund geschlagen.die hunde verstehen viel mehr als man glaubt.
ich schrei auch nicht,ist alles nicht notwendig.wenn ich "nein" sage genügt das.gerade junge hunde lernen so schnell und freudig.
bin sicher,du machst das wunderbar mit den minis.
l.g.ingrid
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "... alles andere zum Thema Tiere"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

pflegekinder pflegekinder lausitz pflegekind juchu