Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 15. Sep 2011, 18:57

Mich hat gerade der Schlag getroffen, als ich in den Garten gegangen bin.
Irgendwas hat meinen Rasen umgegraben....mein Hund war es definitiv nicht!
Was das auch immer war, hat echt Schaden angerichtet, der "ganze" Rasen ins so umgegraben. :weinen2:

Könnten es die Füchse gewesen sein, die hier bei meiner Nachbarin "eingezogen" sind? Einen Waschbären sollen wir auch hier haben, hab ihn aber selbst noch nicht gesehen. Wildschweine sind auch ausgeschlossen und dafür sind die Löcher auch viel zu klein.

Schaut doch mal, ob ihr einen Tip habt :greensmilies108:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon shari » 15. Sep 2011, 19:08

das ist aber heftig, wie das aussieht,hast du dein Grundstück eingezäunt? weil dann kannst du schon einige Spezien ausschliessen...
ist es <nur< der Rasen,oder hat auch in den Beeten wer gewütet?
Ich kenne sonst nur noch Marder,die so was anrichten können,bei mir war es mal so-aber die sind auch in die Beete gegangen... :2137:
shari
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 15. Sep 2011, 19:45

@ shari Ja, ist eingezäunt, deshalb schließe ich ja auch Wildschweine aus.
Die Beete sind unangetastet. Marder sind allerdings mehr als genug.

@Susannchen Die Löcher sind max. 3-5 cm groß und meist nicht tief, nur einige Löcher sind 5-6 cm tief.
Keine Federn weit und breit.

Also Morgen weiß ich was ich trotz meiner Erkältung tun muss *grrrr* Löcher im Rasen zuschippen! Bild

Ich danke euch für die Antworten! :greensmilies012:
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 15. Sep 2011, 20:51

Du bist die Beste Susannchen :3f5:

Das mache ich Morgen sofort. Ich hatte noch nie Wühlmäuse im Garten, zumindest nie bewußt.

Nur mal ein leeres Mäusenest im Schuppen. Die hatten es sich in einem Karton mit Hunderten von Samentütchen gemütlich gemacht und die Hälfte davon gefressen. :385:
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Svenson » 16. Sep 2011, 23:13

Hey Mooki, haste noch den Abdruck gefunden?
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 16. Sep 2011, 23:52

Gefunden ja....aber ich Dussel hab vor lauter Auto reparieren vergessen ein Bild zu machen und dann war es schon wieder zu dunkel. :rotzundwasser:
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 17. Sep 2011, 19:26

So, hier kommt dann also das Bild von der Kratzspur.
Ob man damit allerdings was anfangen kann?

Bild
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 18. Sep 2011, 09:55

Moin Susannchen :greensmilies005:

Die Vermutung hatten Sven und ich auch schon!

Hab die Löcher übrigens alle zugeharkt. Mal sehen nachher ob wieder was gegraben hat.
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 18. Sep 2011, 10:11

Ach bubu....hau doch nicht in die Kerbe....ich weiß daß mein Rasen nicht schön ist! :oops:
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 18. Sep 2011, 10:11

Nee Sannchen, hast nix überlesen, das hab ich tel. mit ihm besprochen.
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 18. Sep 2011, 11:04

Ich bekomm zu viel!!! :wut18:

War im Garten und da hat schon wieder was gegraben.
Es sieht aus, als hätte "ES" die Stellen, die ich zugeharkt habe wieder aufgegraben.

P.S. Sven....ich hab´s so gemacht, wie du geraten hast und es waren keine Regenwürmer in der Erde!
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 18. Sep 2011, 16:42

Susannchen suuuuuuuuper! Das wird gemacht! :greensmilies006:
Ich hole ja genug aus Amirah raus.

Ja, es ist wirklich schlimm, ich mag garnicht mehr hinsehen. :greensmilies167:
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 18. Sep 2011, 18:14

Einer Nachbarin, ein paar Häuser weiter, hab ich Hundehaare gegeben, die sie nachts in ihren Motorraum gelegt hat. Sie hatte vorher viele Marderschäden, seit der Hundehaaraktion ist Ruhe im Karton. :greensmilies151:

Danke Susannchen, es geht ihr gut und sie bekommt ja das Traumel gegen die Arthrose. Mal sehen, ob es ihr hilft!
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 18. Sep 2011, 23:02

Danke Sannchen :greensmilies005:

Wenn wir hier in der Technik erstmal alles geregelt haben, bekommst du von mir auch endlich mal wieder ne lange Mail, versprochen! :oops:
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Svenson » 18. Sep 2011, 23:12

So Chamookipuki, hab es geschafft nachzulesen, bin mir jetzt ganz sicher! DACHS!!!!!!!!! Zumindest bei der Spur...

Also bevor Ihr mich nicht vom Gegenteil überzeugt, bin ich fest überzeugt! Dachs Dachs Dachs!
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 18. Sep 2011, 23:21

Und was mache ich jetzt gegen den Dachs Dachs Dachs? :a11:

Amirah wird nicht begeistert sein, wenn sie nachts jetzt alleine im Garten auf "Dachsfang" gehen soll! Upload-Ini-4
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Svenson » 19. Sep 2011, 16:40

Also da muss ich nun passen, keinen Plan! :1244:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 19. Sep 2011, 23:49

Nabend Susanne,

es deutet alles auf einen Dachs hin. Danke für deine Mühe! Upload-Ini-4

Dachs im Garten

Die Schadbilder sind denen meiner absolut gleich! :greensmilies167:
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 20. Sep 2011, 08:57

Guten Morgen Susannchen,

danke es geht etwas besser, aber von gesund bin ich leider noch meilemweit entfernt. :greensmilies167:

Ich war gerade im Garten, es ist schon wieder gegraben worden. Und ich hab auch die Hinterlassenschaft neben der "Latrine" gefunden.
Bild
Bin echt ratlos, mein Rasen ist wirklich jetzt schon hinüber. Das Düngen kann ich mir komplett sparen! :greensmilies158:
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 20. Sep 2011, 10:37

Danke bubu für den Link! Nööö, nix eklig.

Ich werde heute mal beim Forstamt anrufen und vielleicht geben die mir ja einen Tip, wie ich den Gesellen loswerden kann. Ist gut möglich, daß der Kot nicht vom Dachs war, ich hab hier ja auch Füchse und Katzen, deren Kot so ähnlich aussieht. Aber die Schadbilder sind eindeutig. :unten:
Aktuell von heute!
Bild

Bild

Bild

Bild

Susannchen ich hab Katzen- und Hundehaare und die kommen nachher sofort in die Löcher mit Knoblauch! :greensmilies040:
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 20. Sep 2011, 11:51

Wäre ich nicht so ein Tierfreund, dann vielleicht. Upload-Ini-4
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 20. Sep 2011, 11:57

Der Dachs ist ein nachtaktives Tier, wobei er zeitig am Morgen oder am spaeten Abend meist aktiv ist. Vielleicht hast du da mal Zeit, und kannst ihn sehen. Und um diese Zeit sammelt er gern Moos oder Gras fuer seinen Bau.

Ist ja dann stockdunkel und der Rasen ist hinter dem Haus. Leider schlecht, aber ich würde ihn natürlich gerne "auf frischer Tat erwischen". :biggrinn:

Hoffentlich will er seinen Bau nicht auf deiner Wiese anlegen! Das mit den Hundehaaren war vielleicht keine schlechte Idee, aber pass mir ja auf Amira auf und lass sie nicht allein raus. Ein Dachs verteidigt sein Revier.

Jau, das hab ich auch gelesen, Amirah lasse ich momentan überhaupt nicht in den hinteren Teil des Gartens. Nachher gehe ich mal zu meiner Nachbarin rüber und schaue von dort, ob er eventuell seinen Bau unter meinem Schuppen hat.

Ein Dachs ist ein Allesfresser, aber er mag besonders gern Kaefer und Wuermer. Hast du da vielleicht besonders viele in der Erde oder ist es in der Naehe eines Komposthaufens?
Ich will dir jetzt keine Angst machen, aber ich denke, vielleicht kommst du mit ein paar Informationen weiter.

Habe auf Svensons Anweisung hin mal im Rasen spatentief und breit ausgehoben, allerdings keine Würmer gefunden. Einen Komposthaufen habe ich nicht.

Lieben Dank für deine Tip´s und die Mühe! :greensmilies005:
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 20. Sep 2011, 21:40

Ich habe vorhin 53 Löcher mit Hundehaaren, Katzenhaaren und Knoblauch "bestückt" und zugeharkt.
Vorhin war ich mit einer Taschenlampe nochmal im Garten nachsehen und die Löcher waren "noch" zu.
Mal abwarten, was mich morgen Früh "erwartet" :greensmilies166:
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 20. Sep 2011, 23:40

Danke Susannchen, das kann ich wohl gebrauchen!

Schlaf du gut! :greensmilies165:
Chamook
 

Re: Was hat meinen Rasen umgegraben??? Hilfeee!

Beitragvon Chamook » 21. Sep 2011, 12:01

Es ist scheinbar kein Dachs....es sind Waschbären. :pets.026:
Habe gerade lange mit dem sehr freundlichen Wildtierbeauftragten Derk Ehlert von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung telefoniert.
Den Spuren nach zu urteilen vermutet er eher Waschbären. Er schaute rund um meinen Wohnort auf seine Karte und fand sofort 3 bekannte Waschbärreviere. Auch steht, 2 Häuser weiter, ein Haus leer und er vermutet, daß die Waschbären dort "wohnen".
Loswerden werde ich sie wohl nur schwer. Sie suchen besonders jetzt im Herbst nach Engerlingen unter dem Rasen. Da mein Rasen ja nicht überdüngt ist, birgt er optimale Bedingungen für Engerlinge.
Hundehaare und generell die Anwesenheit und der Geruch von Hunden "kann" die Waschbären eventuell dazu bewegen meinen Garten zu meiden.
Ich schicke ihm gleich per Mail noch ein Bild der Losung und warte dann auf seine Antwort.

Wildschwein und Waschbär erobern Berlin

Tiere in der Stadt - Am Alex auf Pirsch

Heute Früh hab ich wieder so 20 neue und alte Löcher im Rasen gehabt. Teilweise haben die sogar die verbuddelten Hundehaare ausgegraben.

Bild
Chamook
 

Nächste

Zurück zu "... alles über Rasen und Wiese!"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

löcher im rasen

waschbärlosung bild

löcher im rasen durch tiere

waschbärlosung

löcher im rasen welches tier

graben waschbären löcher

marderloch

löcher im rasen waschbär

waschbär rasen

waschbär losung waschbär löcher garten graben marder löcher waschbär latrine löcher rasen durch tiere löcher in der wiese welches tier losung waschbär löcher im gartenboden marder löcher im garten löcher im gartenboden welches tier waschbären graben garten um rasen umgraben marder löcher im rasen dachs löcher im rasen dachs im garten dachslöcher garten