Epigeneium treacherianum

... alle anderen exotischen Orchideen, welche sonst nicht woanders zugeordnet werden können.

Epigeneium treacherianum

Beitragvon schwarzer daumen » 7. Mai 2014, 22:33

Ein Hallo an alle.
Wer kann mir etwas zu der Pflanze sagen? Die Bilder im Netz sehen einfach supi aus und die Pflanze habe ich im Shop einer Versandgärtnerei gesehen. Reizt mich schon sehr, großer Haben-muß-Faktor.
Gruß Elvira
schwarzer daumen
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 158
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Epigeneium treacherianum

Beitragvon Annette » 7. Mai 2014, 22:58

Hallo schwarzer daumen,
diese Orchideen kommen von Indien bis zu den Philippinen vor.Sie wächst auf Felsen oder Steinen, aber auch auf Bäumen.( in der Natur) Epigeneium Arten wachsen ambesten in flachen Schalen oder auf Rindenstücken . Sie bevorzugen hohe Luftfeuchtigkeit während sie wachsen, sollten aber zur Ruhezeit trockener gehalten werden, aber so, das die Bulben nicht schrumpfen. Vermehrung kann durch Teilung erfolgen. :greensmilies165:
Ich hoffe,das ich dir hiermit ein wenig weiter helfen konnte. :bg:
L.G. Annette Upload-Ini-4
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Epigeneium treacherianum

Beitragvon schwarzer daumen » 8. Mai 2014, 07:02

Moin Annette,
danke für Deine Infos. Hohe Luftfeuchtigkeit - hmmm. Wird immer ein Problem sein ohne Vitrine. Weißt Du, ob die Pflanze kühl oder warm gehalten werden soll? Und wann sie "pennt"? Mir ist aufgefallen, dass sie nur wenig angeboten wird, vielleicht ein Hinweis, dass sie schwierig in der Haltung ist?
Liebe Grüße, Elvira
schwarzer daumen
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 158
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Epigeneium treacherianum

Beitragvon Annette » 8. Mai 2014, 08:31

Hi, schwarzer daumen,
die Orchidee sollte W/T (warm bis temperiert) stehen, das heißt im Winter 16-18 Grad nicht unter 10 Grad, sonst kommt es zu irreparablen Kälteschäden. höhere Temperaturen werden, wenn die Luftfeuchtigkeit hoch ist , gut vertragen.
Temperiert heißt, 12 Grad. Kurzzeitig sind auch kühlere Temp. möglich.Im Sommer nicht länger über 25-30 Grad.Diese Orchidee hat auffällige Blüten, und feucht halten. Das heißt am besten sprühen. Ruhezeit ist bei uns der Winter, da wir dann nicht so gute Lichtverhältnisse haben, wie bei ihr in der natürlichen Umgebung.

Ich hoffe , ich konnte dir weiterhelfen :greensmilies165:

Liebe Grüße Annette Upload-Ini-4
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Epigeneium treacherianum

Beitragvon schwarzer daumen » 8. Mai 2014, 08:40

jepp. danke Annette.
Hast mir Mut gemacht. Ich denke, die Pflanze wird sich meinen Experimenten stellen müssen. Ich wünsche ihr toi, toi, toi. :klopf:
Herzlich, Elvira
schwarzer daumen
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 158
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Epigeneium treacherianum

Beitragvon Annette » 8. Mai 2014, 14:23

Ja däumli, toi, toi, toi, wünsche deiner zukünftigen Orchi auch. Immer drann denken, schön sprühen. Wegen der hohen Luftfeuchtigkeit. :greensmilies165: :good:
Grüßli Annette Upload-Ini-4
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "andere Orchideen"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron