Wandelröschen / (Lantana camara)

z.B. Geranien, Fuchsien, Männertreu, Petunien, etc.
... ebenso einjährige Sommerblumen wie Sonnenblumen, Zinien, Löwenmäulchen, etc.

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Chamook » 7. Okt 2011, 21:31

lavi :greensmilies005:
Natürlich bekommst du einen Steckling, wenn ich es schaffe sie über den Winter zu bekommen....und mir einer sagt wie ich Stecklinge genau mache. :greensmilies166:
Sorry aber ich bin da echt unwissend. :oops:
Chamook
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Sonnenkalb » 7. Okt 2011, 21:47

Ich hab ganz wenig Dünger drangemacht, einmal Blühpflanzendünger, einmal Kaffeesatz und einmal Brennesseljauche - das wars dann auch schon. ist aber auch das erste jahr, mal sehen ob es nächstes jahr auch wieder so toll aussieht..
___________________________________________________________________________

Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten.
Sonnenkalb
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 393
Registriert: 09.2011
Wohnort: im Zentrum der Macht
Geschlecht: weiblich

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon lavendula » 7. Okt 2011, 22:02

Chamook hat geschrieben:lavi :greensmilies005:
Natürlich bekommst du einen Steckling, wenn ich es schaffe sie über den Winter zu bekommen....und mir einer sagt wie ich Stecklinge genau mache. :greensmilies166:
Sorry aber ich bin da echt unwissend. :oops:



Jüppiiiiiii....Mookie....bin da mit dir auf einem Level.... :110_midi04: Kann ja was werden... :1157:

Ich freuheu mihich... :greensmilies120: :greensmilies120:
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Chamook » 7. Okt 2011, 22:12

lavendula hat geschrieben:Jüppiiiiiii....Mookie....bin da mit dir auf einem Level.... :110_midi04: Kann ja was werden... :1157: Ich freuheu mihich... :greensmilies120: :greensmilies120:

laviiiiiiii :greensmilies120: Toll, ich bin nicht alleine. Na ich versuch´s einfach und schau mal fragend zu Billa, Venus und Sven :boys_0291:
Chamook
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Billabong » 10. Okt 2011, 09:00

Kälbchen, wunderschönes Teil!

Ini + Lavi: Ich hab' ein Stück halbverholzten Trieb abgebrochen, in feuchte Erde (Töpfchen) gesteckt und das obligatorische Marmeladeglas drübergestülpt. Das Teil dann pflichtschuldigst vergessen und erst wiederentdeckt, als das Gläschen voller neu getriebener Blätter war. :greensmilies165: Das hat jetzt Trude, und es sieht recht stabil aus ;-)

Au ja, ein rotes von Ini und ein weißes von Lavi hätt ich ja geeerne...habe ein tolles großes gelbes von Trude :greensmilies005: und kann 2012 gerne wieder stecken :greensmilies006:

Bussi
Billa, die jetzt übrigens alles mit Einmachglashäubchen versieht, was gesteckt ist *selbst eins aufsetzt*
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Svenson » 10. Okt 2011, 09:03

Lantanenstecklinge werden wohl jetzt im Haus nix mehr, bin ich mir so gut wie sicher, es sei denn, man hat passende Beleuchtung, z.B. nen altes Aquarium mit Leuchtdeckel.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Billabong » 10. Okt 2011, 09:30

Wieso? Willst du noch wachsen? Upload-Ini-4
Jawoll! So lang, bis ich stante pede von anderer Leute Dachterrassen hamstern kann *blödel*

Ja, ich mach mich auch erst 2012 wieder an Stecklinge. Indoors gehen sie mir immer kaputt, weil ich nicht lüfte und dann immer alles schimmelt. Also unterm Topp, nicht die ganze Bude :greensmilies151:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Chamook » 10. Okt 2011, 10:27

Ok :greensmilies006:
Dann muss ich mir das für´s nächste Jahr vornehmen.
Chamook
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon lavendula » 10. Okt 2011, 21:54

Hier die Weiße....

Bild

....ich hoffe ich bekomme das hin mit den Gläschen....


...eine Frage...
Billabong hat geschrieben:Ja, ich mach mich auch erst 2012 wieder an Stecklinge. Indoors gehen sie mir immer kaputt, weil ich nicht lüfte und dann immer alles schimmelt. Also unterm Topp, nicht die ganze Bude


Aber wenn das Gläschen im Freien drauf ist, dann muss man das nicht hochheben? :greensmilies166: Gammelt das dann nicht auch?
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Billabong » 11. Okt 2011, 08:19

Oi schööön! :greensmilies129:

Die Gläschen im Freuen schimmeln bei mir seit Monaten nicht, daher wage ich die Behauptung: NÖ! :roll:

Bussi!
Billa ;-)
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Chamook » 11. Okt 2011, 08:31

Billa, meinst du, ich kann jetzt noch Stecklinge machen? Oder lieber erst im Frühjahr?
Chamook
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Billabong » 11. Okt 2011, 08:46

Ich würd das erst im Frühjahr machen, Ini.

...wahrscheinlich heul ich im Frühjahr übrigens ziemlich rum, wenn die Hälfte meiner Spätsommerstecklinge kaputt sind. Aber ab sofort bin ich brav und stecke nur noch, was freiwillig vom Strauch fällt.
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Chamook » 11. Okt 2011, 08:48

Danke Billamaus....so mach ich das. Erstmal muss ich die noch ausbuddeln, eintopfen und in die Garage stellen. Hoffe es geht gut.
Chamook
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Chamook » 14. Okt 2011, 17:21

Ich hab nun endlich die Wandelröschen ausgebuddelt *schäm*
Als ich heute Früh die gefrorenen Auto´s sah, fiel es mir wieder ein. :oops:

Hab alle 3 in die Garage gestellt.
Merkwürdig ist, daß das Monster den wenigsten Platz im Beet hatte und auch die Wurzeln nicht so gewuchert haben wie bei dem Anderen.

Ich hab aber echt etwas Angst jetzt vor dem schneiden. :roll: Das Monster blüht noch ganz toll und ist knapp 150 hoch. Wie weit soll ich das runterschneiden?

So stand sie im Beet:
Bild

So sieht sie nun aus:
Bild

Und hier mit Zollstock (jaaaaa ich weiß, es heißt "Gliedermaßstab") als Maß:
Bild
Chamook
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon sharimaus » 14. Okt 2011, 17:44

ich hab ja mein Wandelröschen im Topf zusammen mit Verbenen und hab sie heut sicherheitshalber mal ins Treppenhaus gestellt,wollt morgen die Verbenen entfernen....
Meine Wandelröschen sind aber sehr viel kleiner als Deine Ines,muß ich die trotzdem zurückschneiden??? :1244:
sharimaus
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Chamook » 14. Okt 2011, 17:47

Svenson hat geschrieben:Leute bitte bitte...
Macht Euch die Mühe und macht alle winterklar! Dat lohnt sich ungemein!!!
Sind ganz simpel...
Alles was an weichen Trieben vorhanden ist zur Hälfte runterschneiden oder mehr! (vertragen das super)
Können frostfrei und auch dunkel überwintert werden, denen reicht ne Garage oder nen Keller. Leicht feucht halten.
Nicht erschrecken, die schmeißen dat ganze Laub ab.
Sie kommen im kommenden Jahr problemlos wieder und holzen immer mehr ein, was sie jedes Jahr weiter noch schöner werden lässt!!!

shari, Sven schrieb daß man die weichen Triebe runterschneiden soll. Wie weit weiß ich aber leider auch nicht. :greensmilies166:
Chamook
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon sharimaus » 14. Okt 2011, 17:50

ja hab ich gelesen,aber bei meinen ist ja noch rein gar nichts verholzt,die sind ja alle relativ weich,deshalb bin ich etwas verwirrt... :1244:
sharimaus
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Chamook » 14. Okt 2011, 18:06

Hier ist mein "Kleines"
Bild

Hier siehst du, daß es schon verholzt ist:
Bild

Und vielleicht kann uns Jemand anhand des Foto´s hier sagen, wie weit wir runterschneiden müssen shari. :zwink:
Bild
Chamook
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon sharimaus » 14. Okt 2011, 18:12

ja supi--irgendein Spezialist wird uns schon noch retten hihi :greensmilies006:
sharimaus
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Chamook » 14. Okt 2011, 18:31

Ich hoffe das auch! :zwink:
Chamook
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon lavendula » 14. Okt 2011, 19:24

Da bin ich ja mal gespannt wer was sagt.

Ich persönlich....würde....jetzt im Winter zum reinholen ca. 1/3 runterschneiden. Und im Frühjahr dann nochmal 1/3.

Hab ich so verstanden, glaube im GF war mal so ne Frage.

Also auf deinem Bild mit dem Zweig....

Bild

...ungefähr so.... :greensmilies166:

Was meinste?
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon lavendula » 14. Okt 2011, 19:25

Obwohl, ich weiß ja nicht was da noch drunter ist, ist ja mehr als ein drittel....hmmmm...
*mal ganz laut ruf* SVENI.... :1244:
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Chamook » 14. Okt 2011, 19:31

Danke lavi :greensmilies005:
Ich ruf mal laut mit "SVENIIIIIIIIIIIIIIII" :zwink:
Chamook
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Chamook » 15. Okt 2011, 23:24

Sven hat unseren Hilferuf scheinbar nicht gehört lavi....wir müssen wohl lauter rufen? Bild

Als ich die gestern ausgebuddelt habe ist mir übrigens ein ganz intensiver Geruch aufgefallen, angenehm süß.
Hat das Jemand auch schon mal "gerochen"?
Chamook
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon lavendula » 15. Okt 2011, 23:27

Angenehm süß? Ich empfinde das schon als extrem unangehm...für mich ist da ne Komponente dabei die ich im 'Rachen schmecken kann...kann man schlecht erklären...

:greensmilies167:

einfach gesagt...ich finde das die Wandelröschen nicht gut riechen.. :greensmilies166:
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Beet- & Balkonblumen"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

wandelröschen

wandelröschen rollt blätter

lantana camara schneiden

wandelröschen schneiden

wandelröschen zurückschneiden

wandelröschen rot

balkonblume gelb orange

wandelröschen vermehren

röschen am stamm gelb

wandelröschen rückschnitt

wandelröschen kübelpflanze lantana riecht orangig Wandelröschen schneiden passen wandelröschen und petunien Formgehölze schneiden wandelröschen zurückschneiden schneiden wandelröschen im topf wandelröschen krankheiten gelbe balkonblumen wandelröschen balkon beetpflanzen wandelröschen Geranien zurückschneiden vor Überwinterung zurückschneiden rotes wandelröschen ueberwinternwandelroeschen lantana camara buschig
cron