Wandelröschen / (Lantana camara)

z.B. Geranien, Fuchsien, Männertreu, Petunien, etc.
... ebenso einjährige Sommerblumen wie Sonnenblumen, Zinien, Löwenmäulchen, etc.

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Chamook » 15. Okt 2011, 22:36

Ich hab 2 draußen im Beet und nie was gerochen, bis ich die gestern ausgebuddelt habe.
Die Dritte ist klein und steht im Topf auf dem Balkon, die riecht garnicht.
Chamook
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Billabong » 16. Okt 2011, 10:22

IniMaus, jaaa, Wandelröschen stinken, ich finde, sogar die Blätter selbst stinken...

Und wozu braucht ihr denn das busy Svenson? Ist doch alles super erklärt? :zwink: Macht nix, wenn bei dir noch nichts verholzt ist, das wird dann wohl nächstes Jahr verholzen. Lass grob 20 cm stehen, dann passt das schon ;-)

Bussi!
Billa
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Chamook » 16. Okt 2011, 10:37

Billamaus...Halloooooooo :greensmilies120:
Echt nur 20 cm von knapp 150 cm stehen lassen????
Da ist ja alles schon ganz stark verholzt. :roll:
Chamook
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Billabong » 16. Okt 2011, 11:08

Hi ;-) :greensmilies120:

Hab ich dich falsch verstanden? Dachte, deins ist noch gar nicht verholzt... :oops: Hups.

Dann lass am besten etwas mehr stehen, sagen wir, 30 cm ;-) Ich schneide meins auf 20-30 cm runter, die Blätter fallen eh ab, und dann kommt es irgendwo kühl und dunkel unter.

Der Richtsatz ist, wenn ich mich rchtig erinnere: Je mehr Laub, desto mehr Wärme + Licht + Wasser nötig. Da die wenigsten ihr Wohnzimmer vollstellen können/wollen, wird alles, was dunkel und kühl überwintern kann, so zurückgeschnitten, dass möglichst wenig bis keine Blätter mehr dran sind und sie durch die Kühle und Dunkelheit eine "Winterpause" erleben. Kein Wachstum, kein Dünger, eine richtige Ruhephase.
Im Winter könnten einige Lichthungrige eh nicht die Menge an Lux kriegen, die sie brauchen, da es zu wenige Stunden hell + sonnig ist und die Sonne zu wenig Kraft hat, um die nötigen Lux rauszupusten. Das sind dann solche, die bei mir im warmen und hellen Arbeitszimmer trotz Wassergaben eingegangen sind und eine Pflanzenlampe gebraucht hätten. *jammer*

So, kann das bitte jemand nochmal durchgucken? Ich bin zu 99% sicher, dass ich keinen Müll geschrieben habe :mrgreen:

Bussi!
Billa ;-)

NACHTRAG: Sooo, habe nochmal nachgelesen :greensmilies165: Shari, deine sind noch nicht verholzt, und deine, IniMaus, schon. Sorry! Ini, du hast Sven zitiert und schreibst, du wüsstest nun, dass man die weichen Triebe runterschneidet, aber nicht, wie weit...*IniMaus die Lesebrille aufsetzt *zwinker** :greensmilies005: Guck mal in Svensons Post:

Alles was an weichen Trieben vorhanden ist zur Hälfte runterschneiden oder mehr! (vertragen das super)
Zur Hälfte oder mehr ;-) Radikalschnitt wird also super vertragen. Kann ich bestätigen, meine haben toll ausgetrieben im Frühling.
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Chamook » 16. Okt 2011, 11:14

Billamaus, ich habe 3 Stück. Das Monster mit knapp 150 cm (Bild mit dem Zollstock hier), eins ist ca. 130 cm und der Winzling im Topf (Bilder auch hier).
Sie stehen schon alle 3 in der Garage, etwas Licht bekommen sie aber, da dort ein Fenster drin ist.
Danke für die Info´s, ich hab einfach Angst, da so viel abzuschneiden, da sie auch noch blühen. :roll:
Chamook
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Billabong » 16. Okt 2011, 11:20

Geht mir genauso, ich bring's ganz ganz schwer übers Herz, jetzt alles, was noch so toll blüht, einfach einzukürzen...oder die Dahlien auszugraben! Oder die herrlich blühenden Engelstrompeten...oooch!! *jammer* Wenn deine Garage ein Fenster hat, lass die Röschen doch noch eine Weile blühen, bis sie - wegen zu wenig Licht und Kühle - die Blätter abwerfen, und kürz sie dann ein *vermut*...so würd ich es machen. Bin allerdings noch weit vom Überwinterungsprofi entfernt... :oops: Wandelröschen gehören allerdings zu denen, die viel verzeihen, die sind sehr robust ;-) Trotzen sogar mir! :greensmilies151:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Svenson » 16. Okt 2011, 11:24

Hilferuf kam an, hab versucht die Bilder zu speichern und zu bearbeiten, damit ich Schnittstellen einzeichnen kann, aber die Dinge sind dann bei mir als platte Linien gespeichert und ich kann nix sehen.... könnt Ihr mir die Bilder per PN senden? :greensmilies166:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Chamook » 16. Okt 2011, 11:24

Oh toll Billa, dann lasse ich die erstmal so in der Garage stehen und warte noch etwas ab.
Hauptsache ich vergesse die dann nicht.... :roll:
Chamook
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Chamook » 16. Okt 2011, 11:26

Klar, mach ich gleich Sven....dankeschöööön! :greensmilies005:
Chamook
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Svenson » 16. Okt 2011, 11:44

Wichtig wäre auch die ganzen Fruchtstände anzufummeln, damit da nicht zuviel Kraft reinfließt!

Schneiden so:

Bild

Bild
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Svenson » 16. Okt 2011, 11:47

Lantanen können auch ruhig dunkel stehen, hauptsache kalt (frostfrei).
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Chamook » 16. Okt 2011, 11:51

Vielen lieben Dank Sven. Toll, dank deiner Anleitung weiß nun selbst ich, wo ich kappen muss. :biggrinn:
Na Licht kommt eben in die Garage rein, aber kühl und frostfrei ist sie. Ich hab die Wandelröschen auf ne Styroporplatte gestellt. Schadet das Licht?
Und echt jetzt schon kappen ja?
Chamook
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Svenson » 16. Okt 2011, 11:55

Nein Licht schadet nicht, wieso auch? Hauptsache kalt.

Ja, jetzt schon schneiden.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Chamook » 16. Okt 2011, 12:05

Ok, dann gehe ich nachher mal abschneiden *schnief*
Chamook
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Chamook » 13. Jan 2012, 21:32

sharimaus :kiss: Mir fällt gerade ein, was macht dein Wandelröschen?
Als Sven hier war, hat er gemeint, die 2 in der Garage sehen gut aus. :jaaa:
Chamook
 

Re: Wandelröschen / (Lantana camara)

Beitragvon Sonnenkalb » 13. Jan 2012, 21:43

Ich überwintere auch 2 Wandelrößchen im Keller.. sie sehen so traurig aus, verlieren alle Blätter und trocknen vor sich hin... schnüff.. aber ich gieße immer ein klein wenig und hoffe sehr das sie im Frühling wiederkommen :good:

lg
___________________________________________________________________________

Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten.
Sonnenkalb
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 393
Registriert: 09.2011
Wohnort: im Zentrum der Macht
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Beet- & Balkonblumen"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

lantana camara schneiden

wandelröschen rollt blätter

wandelröschen schneiden

wandelröschen

wandelröschen zurückschneiden

wandelröschen rot

wandelröschen vermehren

röschen am stamm gelb

balkonblume gelb orange

wandelröschen rückschnitt

wandelröschen krankheiten Formgehölze schneiden Wandelröschen schneiden passen wandelröschen und petunien lantana riecht orangig wandelröschen im topf wandelröschen kübelpflanze wandelröschen zurückschneiden schneiden orange gelbe beetpflanzen einjährig löwenmäulchen wandelröschen stamm Blühpflanze gelb lantana camara buschig ueberwinternwandelroeschen lantana rollt blätter ein wandelröschen zurückschneiden überwintern
cron