Regenwassertank, unterirdisch

Regenwassertank, unterirdisch

Beitragvon Cyclamen » 3. Feb 2012, 10:36

Es geht ja nun veschärft auf´s FRühjahr zu und einer meiner Pläne ist ein Riiieeesenwassertank unter der Erde . :88n:

Ich brauche jede Menge Regenwasser da ich jetzt ja außer meinen 1000 Orchis auch noch das Moor und die Teiche und den ggf. den Bambus bewässern muß .

Wer hat son Teil ?
Kann man darüber laufen ?
Kann man darauf etwas pflanzen ?
Ich möchte, wenn`s geht , auch im Winter zapfen können ,muß ich was beachten ?
Brauche ich dafür eine Pumpe außerhalb , also oberirdisch ?

Wär schön ,wenn mir das schonmal jemand beantworten könnte . Googel zwar schon rum ,aber irgendwie nix brauchbares auf meine Fragen gefunden
Gruß aus Hagen am Teutoburgerwald
Andrea


Zuerst hatte ich eine Orchidee, jetzt haben die Orchideen mich
Benutzeravatar
Cyclamen
Gartenbuddlerin
Gartenbuddlerin
 
Beiträge: 581
Registriert: 09.2011
Wohnort: Hagen am Teutoburgerwald
Geschlecht: weiblich

Re: Regenwassertank , unterirdisch

Beitragvon Farnese » 3. Feb 2012, 11:07

Also wir haben vor Jahren eine richtige Zisterne verbuddeln lassen. Die verschwindet voll und ganz, man kann darüber gehen und drauf pflanzen, es schauen oben lediglich zwei grüne Deckel raus. Der eine ist der Dom, durch den man einsteigen kann um zu reinigen und an die Pumpe zu kommen, der andere ist der Sandfang.

Man kann Zisternen sogar in der Einfahrt versenken und später mit dem Auto drüberfahren.

Wie das mit dem Winter ist? Wenn Pumpe und Leitungen 80 cm unter der Erde sind, ists da frostfrei. Wir lassen unsere Leitungen im Herbst ab, wie auch das Gartenwasser.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Regenwassertank, unterirdisch

Beitragvon Teddy » 3. Feb 2012, 18:23

Wir hatten so einen Riesentank rumstehen....

Bild

Bild

Bild

Bild

Leider konnte Schatzi ihn nicht tiefer verbuddeln... da lag ein Riesenwacker.

Wir haben bis jetzt zum Winter hin das meiste Wasser rausgepumpt... alles heile geblieben.
Liebe Grüße Teddy

Bild
Benutzeravatar
Teddy
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 443
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Regenwassertank, unterirdisch

Beitragvon Rose » 3. Feb 2012, 20:05

Hi Andrea,

wir haben eine komplette Regenwassernutzungsanlage,
die Zisterne mit 6000 l ist unter dem Eingangsbereich/Einfahrt vergraben.
Das Regenwasser wird von den Dächern des Hauses und der Garage direkt durch Filtersteine in die Zisterne geleitet. Das komplette Gartenwasser, aber auch z.B. das Toilettenspülwasser wird daraus entnommen.
Die Pumpe ist bei uns unterhalb des Versorgungsraumes im Boden, so dass man bequem heran kommt.
Wir können diese Anlage naturlich auch im Winter nutzen. Bei Frost stellen wir allerdings das Gartenwasser vorsichtshalber ab.
Jeder Sanitärfachmann kann dich da sicherlich beraten, was es für Möglichkeiten gibt.
Liebe Grüße
Bild
Benutzeravatar
Rose
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 723
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Regenwassertank, unterirdisch

Beitragvon Cyclamen » 3. Feb 2012, 21:37

Vielen Dank schonmal ,für den Input


@ Farnese ,

ich glaube sowas meine ich , nur die Wintergeschichte gefällt mir nicht . Ich brauche ja auch im Winter Wasser .Dann müßte ich ja schon wieder die Tonnen im Keller vollmachen :greensmilies166:




@ Teddy , danke für die Fotos . So einen Tank haben wir jetzt auch , oberirdisch . Ich dachte jetzt mal an etwas größeres . Diese Pumpe ,die du da drauf hast , ist die mechanisch ? oder ist da Strom ?



@ Rose
Genau sowas möchte ich . Aber nur für Garten ,nicht für den Hausgebrauch . Ich fürchte , ich brauche das Wasser schon so auf , dann ist nix mehr für die Toilette übrig. Aber da ihr das Gartenwasser bei Frost abstellt , bedeutet das wohl ,das ich im Winter doch die Fässer im Keller vollmachen muß


Anscheinend gibt es verschiedene Anbieter , aber auf keiner HP ist das genau erklärt und ich weiß immer noch nicht , was ich außer dem Tank selber , noch dafür brauche . Ich muß das unbedingt vorher recherchieren , sonst kriegt GG wieder Zustände .Das muß als Fertiggericht serviert werden , oki ? :greensmilies166:
Gruß aus Hagen am Teutoburgerwald
Andrea


Zuerst hatte ich eine Orchidee, jetzt haben die Orchideen mich
Benutzeravatar
Cyclamen
Gartenbuddlerin
Gartenbuddlerin
 
Beiträge: 581
Registriert: 09.2011
Wohnort: Hagen am Teutoburgerwald
Geschlecht: weiblich

Re: Regenwassertank, unterirdisch

Beitragvon Teddy » 4. Feb 2012, 13:13

Nix Strom... Muskelkraft :-)
Liebe Grüße Teddy

Bild
Benutzeravatar
Teddy
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 443
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Regenwassertank, unterirdisch

Beitragvon Rose » 4. Feb 2012, 17:45

Cyclamen hat geschrieben:
@ Rose
Aber da ihr das Gartenwasser bei Frost abstellt , bedeutet das wohl ,das ich im Winter doch die Fässer im Keller vollmachen muß


Wir können natürlich das ganze Jahr aus der Zisterne Wasser entnehmen.
Wenn es z.B. frostfrei ist und ich den Garten wässern möchte, drehe ich halt den Hahn auf.
Das Abstellen bei Frost ist ja nur eine Sicherheitsmaßnahme, damit die Rohre nicht in der Wand platzen und betrifft nur die beiden Außenwasserhähne.
Die Zapfstellen innerhalb des Hauses nehmen auch im Winter das Wasser aus der Zisterne.
Liebe Grüße
Bild
Benutzeravatar
Rose
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 723
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Regenwassertank, unterirdisch

Beitragvon Cyclamen » 4. Feb 2012, 19:48

Ach so , das wäre dann ja genau richtig für mich . :bg:

Ich muß mal in den Baumärkten rumstöbern und die da löchern :bg:
Gruß aus Hagen am Teutoburgerwald
Andrea


Zuerst hatte ich eine Orchidee, jetzt haben die Orchideen mich
Benutzeravatar
Cyclamen
Gartenbuddlerin
Gartenbuddlerin
 
Beiträge: 581
Registriert: 09.2011
Wohnort: Hagen am Teutoburgerwald
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Bewässerungstechnik / Bewässerung"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

regenwassertank unterirdisch

regenwassertank

wassertank unterirdisch

regenwassertank oberirdisch rasenbewässerung unterirdisch wassertank garten unterirdisch regenwasserbehälter unterirdisch regenwassertank oberirdisch frostsicher wassertank eingraben regensammelbehälter unterirdisch gartentank unterirdisch unterirdischer regenwassertank regenwasserbehälter wassertank garten regenwassertank unterirdisch frostsicher regenwasserbehälter oberirdisch regenwassertank frostsicher wassertank vergraben Filtersteine für Zisterne gartenwasser abstellen regenwassertank im boden regenwassertank vergraben regenwassertank eingraben gartentank wand regenwassertank unterirdisch 6000