Gießtipp bei Dendrobium

... alles zu Gattung Dendrobium hier listen.

Gießtipp bei Dendrobium

Beitragvon hoernchen61 » 2. Jan 2014, 10:12

da ich es nie übers Herz bringe, wenn jemand eine Pflanze weg werfen möchte, versuche ich alles zu retten
hier meine "Schwer kranke Dendrobium"
ich hoffe, ich kann sie noch retten
Bild
Bild

hat sie noch eine Chance :-(
sie hat zwar in meiner Obhut die zwei kleinen grünen "Ableger" bekommen, sieht aber immer noch recht krank aus :greensmilies166:

hab sie gestern auch getaucht, daher sieht sie noch sehr nass aus
was kann ich ihr noch gutes tuen :greensmilies166:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Gießtipp bei Dendrobium

Beitragvon Svenson » 2. Jan 2014, 13:10

Oh Hörnchen, die ist etwas arg übergossen.
Das Beste ist jetzt ganz austopfen und dann erst einmal einen kleineren Topf verwenden, damit die Wurzeln nicht zu lange nass bleiben und ganz wichtig richtig grobes Substrat. Gut wäre jetzt blanke Pinienrinde in der Stärke 15/25.

Faulige Wurzeln abnehmen...

Ansonsten Notfallpaket schicken und Du bekommst sie fertig zurück! :greensmilies165:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Gießtipp bei Dendrobium

Beitragvon hoernchen61 » 2. Jan 2014, 13:47

die ist nur nass, da ich sie gestern Abend in ein Tauchbad gestellt habe
vorher waren die Wurzeln alle trocken 7silbergrau und nach dem Tauchbad braun, so wie auf dem Bild

ich hab Orchideenerde im Keller, da bekommt sie dann erst mal ein neues "Beet"
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Gießtipp bei Dendrobium

Beitragvon Svenson » 2. Jan 2014, 13:48

...aber es mnuss grob sein...
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Gießtipp bei Dendrobium

Beitragvon hoernchen61 » 2. Jan 2014, 13:59

ist umgetopft im groben Pinien Orchideenerde ( ich hatte grobe und feine )
soll ich, da ich sie ja gestern erst getränkt habe, :greensmilies166: erst mal ohne neu feucht zu machen stehen lassen
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Gießtipp bei Dendrobium

Beitragvon Svenson » 2. Jan 2014, 14:04

..ja damit sich eventuelle Wunden verschließen können, in 3 tagen einmal kurz tauchen.
Im Sommer die Gute ab nach draußen in den Schatten verfrachten. :good: :greensmilies165:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Gießtipp bei Dendrobium

Beitragvon Svenson » 2. Jan 2014, 14:04

War denn viel fauliges dabei?
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Gießtipp bei Dendrobium

Beitragvon hoernchen61 » 2. Jan 2014, 14:08

einige Wurzel sind beim Erdewechsel abgefallen,
:-( ca. die Hälfte (waren aber nicht matschig oder so ) :roll:
oben sahen alle gesund aus und fest hab ein wenig geschüttelt und geschaut was fest ist
auch von den alten Rispen ist alles Fest
es waren keinerlei Erdwürmer oder so drin
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Gießtipp bei Dendrobium

Beitragvon Svenson » 2. Jan 2014, 19:57

Das ist doch schon mal gut... :greensmilies165: :good:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Gießtipp bei Dendrobium

Beitragvon roswitha » 2. Jan 2014, 21:06

hoernchen, ich drücke die Daumen, das die Rettungsaktion etwas bringt. :knu:
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Gießtipp bei Dendrobium

Beitragvon hoernchen61 » 19. Jan 2014, 13:45

ich glaube die Rettung klappt :jaaa:

Bild
Bild
Nochmal :danke:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Gießtipp bei Dendrobium

Beitragvon Svenson » 20. Jan 2014, 08:40

Super.

Wenn Austriebe schon wachsen, fang das Düngen an. :greensmilies165:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Gießtipp bei Dendrobium

Beitragvon Maralein » 1. Okt 2014, 19:52

Huhu Hoernchen, hast du die Pflanze noch, hat es geklappt?
Benutzeravatar
Maralein
Redakteurin
Redakteurin
 
Beiträge: 576
Registriert: 08.2014
Geschlecht:


Zurück zu "Dendrobien"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

bekommt man kranke orchidee wieder gesund

orchideen retten

kranke orchidee retten

orchideen ohne wurzeln retten dendrobium retten kranke dendrobium orchideen übergossen