Encyclia alata

... alles über diese Gattung hier listen.

Encyclia alata

Beitragvon Svenson » 10. Jul 2014, 12:18

Bild

Encyclia alata stammt aus Mittelamerika und ist dort mit einigen Untervarianten zu finden.
Diese unterscheiden sich teilweise in Form und Farbe der Blüte.

Sie bringt sehr lange Rispen bis über 90 cm Länge und guten Verzweigungen hervor.
Blütezeit ist hauptsächlich Juni / Juli, kann aber auch später im Jahr blühen.

Einfach zu haltende Orchidee, die temperiert bis warm gehalten werden kann.
Normale Zimmertemperaturen sind kein Problem, kann zum Winter auch bei trockenerer Kultur um 12-15°C gehalten werden, kurzzeitig auch um 10°C.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7282
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Encyclia alata

Beitragvon Annette » 10. Jul 2014, 14:30

Der Bericht ist topp, so stelle ich mir die Berichte im neuen Orchideen-forum vor, wenn eine neue Orchidee beschrieben wird. Alle interessanten Infos enthalten. Damit kann man schon mal gut arbeiten. Klasse gemacht. :good: :good:
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Encyclia alata

Beitragvon Svenson » 10. Jul 2014, 14:39

Ja so sollte es nach Möglichkeit sein.
Aber jeder weiß ja nicht was er hat oder wie er es pflegen soll.

An alle Besucher des Forums und auch schlummernde Angemeldete!!!

Ihr könnt gerne auch Pflanzen einstellen und fragen wie was gepflegt werden muss, wir helfen gerne weiter. :greensmilies165:

GELL ANETTE? :bg: :good:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7282
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Encyclia alata

Beitragvon Annette » 10. Jul 2014, 14:47

Ja sicher doch, auf jeden Fall helfen wir gerne weiter :bg: :good: Ihr müsst uns nur fragen. Es gibt für vieles eine Lösung :greensmilies165:

L.G. Annette Upload-Ini-4
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Encyclia alata

Beitragvon hoernchen61 » 10. Jul 2014, 15:47

Svenson hat geschrieben:
GELL ANETTE? :bg: :good:

@ Annette, du kannst ja nicht gemeint sein :zwink:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Encyclia alata

Beitragvon Svenson » 10. Jul 2014, 16:21

Oh... Hab der Netti ein N unterschlagen... :mrgreen:

Hörnchen Du Erbsenzählerin!!! :klopf: :klopf: :klopf:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7282
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Encyclia alata

Beitragvon roswitha » 10. Jul 2014, 22:08

Svenson, so eine Beschreibung ist wirklich toll. :good:

So kann man auch beurteilen, ob es eine Orchidee für Einsteiger ist. Vielleicht wäre so ein direkter Hinweis auch nicht schlecht.
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2765
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Epidendrum & Encyclia"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron