Paprika- und Chillianzucht 2012

(Vermehrung durch Aussaat)

Moderator: Svenson

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon roswitha » 23. Mär 2012, 22:41

Edelweiss, dankeschön. ich mache die Bilder auch für mich und dann kann ich die auch hier noch einstellen.
Ich würde mich über Bilder von Deinen Paprikas freuen.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon Venus » 23. Mär 2012, 23:18

Das gibt jede Menge scharfe Sachen...Rosi :good:
Venus
 

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon roswitha » 24. Mär 2012, 00:41

Venus hat geschrieben:Das gibt jede Menge scharfe Sachen...Rosi :good:


Venus, da hast Du wohl recht, aber 16 Pflanzen sind dann doch zu viel. Ein paar gebe ich weg.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon Helleborus » 24. Mär 2012, 23:18

Ich wäre ein dankbarer Abnehmer , Roswitha :knu: :88n:
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon roswitha » 25. Mär 2012, 00:08

Hallo Helleborus,

du sollst gerne welche haben. :knu:
Ich habe mir das schon notiert. Ich denke so Anfang April gehen die auf die Reise. Dann kannst du die noch ein bischen selber pflegen. :good:

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon Helleborus » 25. Mär 2012, 00:12

Da freu ich mich aber, Roswitha. :jaaa:
Ich verspreche: ihnen die beste Pflege zu geben. :greensmilies165:
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon roswitha » 25. Mär 2012, 00:28

Helleborus hat geschrieben:Da freu ich mich aber, Roswitha. :jaaa:
Ich verspreche: ihnen die beste Pflege zu geben. :greensmilies165:


Hallo Helleborus,

ich habe nie daran gezweifelt, das es den Chillis bei Dir gut gehen wird. :good:

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon roswitha » 21. Apr 2012, 20:33

Hallo,

meine Paprika und Chillis fangen endlich wieder an zu wachsen. Nach dem letzten umtopfen sind die bestimmt 2 Wochen nicht einen Zentimeter gewachsen.

Bild

Bei den Chillis hat eine sogar schon Blüten. Ob die aber schon Früchte ansetzen? :greensmilies166:
Eigentlich ist die Pflanze zu klein dafür.

Bild

Bei Paprika habe ich im März auch noch welche ausgesät. Ich habe einfach den Samen, aus den Supermarktpaprika genommen.
Die sehen ein bischen mitgenommen aus, weil ich die erst umgetopft habe.

Bild

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon Helleborus » 21. Apr 2012, 20:41

Man sagt ja, man soll gerade bei Paprika die Königsblüte (erste) ausknipsen. Les mal nach ob bei Chilis auch.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon roswitha » 21. Apr 2012, 21:09

Helleborus, dazu gibt es verschiedene Meinungen, die eine sagen rausknipsen die anderen sagen die Natur regelt das selber. Was jetzt richtig ist, weiß ich auch nicht. :greensmilies166:

Ich werde die Blüte nicht rausknipsen. Vielleicht wenn die nächste blüht, als Experiment. Mal sehen was den Chilli besser gefällt.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon Helleborus » 21. Apr 2012, 21:15

Die Idee ist gut.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon Venus » 23. Apr 2012, 11:08

Edelweiss hat geschrieben:Jetzt hab ich ein paar schwangere Fruehzauber! :jaaa:

Öhm...brauchen die dann einen Umstandstopf :zwink: *unwissend fragt...weil keine Ahnung hat* :oops:
Venus
 

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon Venus » 23. Apr 2012, 17:47

Also Umstandsbeet = Gummibeet....wegen dem Umfang und so :zwink:
Venus
 

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon Venus » 23. Apr 2012, 18:30

Ich würde Bungeejumpinggummis nehmen....deeeeeehhhhhhnbar bis zum übernächsten Nachbarn :zwink:
Venus
 

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon roswitha » 30. Apr 2012, 22:17

Hallo,

bei meiner kleinen Chilli ist die erste Blüte aufgegangen.

Bild

Ich habe beschlossen bei der bleiben die Blüten dran. :greensmilies165:

Die ersten Paprika und Chilli haben sich gut entwickelt.

Bild

Die Paprikanachzucht hat nach dem umtopfen einen Wachstumsstop eingelegt.

Bild

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon Helleborus » 30. Apr 2012, 22:20

Sehen gut aus,deine Pflanzen und der Stop ist normal, sie müssen erstmal Wurzeln bilden.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon roswitha » 30. Apr 2012, 22:52

Helleborus, dankeschön. :knu:
Ich habe in diesem Jahr das erste mal Paprika und Chilli ausgesät und bin mit dem Ergebnis zufrieden. :greensmilies165:
Ob sich das wirklich gelohnt hat, wird erst der Sommer zeigen. :bg:

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon thomash » 1. Mai 2012, 09:26

Hallo
Schöne Prachtstücke hast du da.

Hattest du Im Haus eine Beleuchtung für die frühe Anzucht und wann hast du begonnen?
thomash
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 262
Registriert: 04.2012
Geschlecht:

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon thomash » 1. Mai 2012, 15:30

Wie ich dich beneide :)

1. Um deine schönen großen Pflanzen (da sind meine noch mikrig dagegen)
2. Um dein Pflanzenlicht
3. Um dein Haus am See:)
thomash
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 262
Registriert: 04.2012
Geschlecht:

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon thomash » 1. Mai 2012, 16:50

Erinnere mich blos nicht an letztes Jahr .... das ist TABUUUUUUUUUUUUUUUUUU

Von 50 Paprika haben nur 10 Früchte gebracht. Das lag aber nicht nur an dem schlechten Jahr, sonden weil mein GWH nicht mal mehr 1 sonnenstunde am Tag hatte.
Jetzt sind einige Bäume gefällt und daher hab ich auch einige Paprika duch Pyhsalis ersetzt , um nicht in Paprika zu ertrinken:)

Ich bin schon auf meinen neuen SONNENgarten gespannt. Ich glaube hier trocknet selbst das Regenfass ein:)
thomash
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 262
Registriert: 04.2012
Geschlecht:

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon Venus » 1. Mai 2012, 17:24

Supi :good:
Die wird doch dann aber nachher bestimmt mit viel Genuss gegessen, oder? :zwink:
Venus
 

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon Thor-sten » 1. Mai 2012, 20:02

Helleborus hat geschrieben:Man sagt ja, man soll gerade bei Paprika die Königsblüte (erste) ausknipsen. Les mal nach ob bei Chilis auch.


Hallo Miteinander

Da Paprika und Chili ja wohl ein und dasselbe sind, gilt natürlich auch dasselbe.
Und ob die Königsblüte ausgeknipst werden sollte oder nicht, da scheiden sich zwar die Geister aber nicht die Gärtner!
Es bringt garnichts!
Einzig bei sehr früher Anzucht ist es sinnvoll die Blüte zu unterbinden, sollte sie schon z.B. im März stattfinden und die Pflanzen noch im Hause stehen.
Das ist aber nur meine Erfarung und kein Lehrbuch!

liebe Grüße
Thor-sten
Thor-sten
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.2012
Geschlecht:

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon roswitha » 1. Mai 2012, 20:33

Edelweiss, Deine Paprikas sehen echt toll aus. :88n:
Mit einer kleinen Frucht kann ich noch nciht dienen, ich habe meine erst Anfang Februar ausgesät.

thomash, meine haben auch ein bischen Licht bekommen. Gut vier Wochen standen die in einem alten Aquarium. Das Licht ist sicher nicht optimal, hat aber ausgereicht.

Thor-sten, ich habe auch schon davon gelesen, die Königsblüte rauszuknipsen. Bei meiner Chilli lasse ich die aber dran. Ich werde sehen ob, daraus eine Chilli wird. Außerdem sind es ja nur 14 Tage bis die ins GWH können.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon roswitha » 1. Mai 2012, 20:50

Edelweiss, das hoffe ich doch. Im letztem Jahr gab es bei uns nur eine Nacht mit dollem Frost und schon waren meine Tomaten im GWH hinüber. Ohne die Frostnacht hätte ich wohl noch bis Ende November Tomaten gehabt.Ich habe aber trotzdem gut geerntet.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Paprika- und Chillianzucht 2012

Beitragvon roswitha » 10. Mai 2012, 21:49

Hallo,

meine großen Paprika waren fürs Fensterbrett einfach zu groß, die sind jetzt auch in die Laube umgezogen. Tagsüber kommen die zusammen mit den Tomaten raus und abend wieder rein.

Bild

Die Nachzucht steht noch zu Hause vor dem Fenster und ist aber auch schon ein bischen gewachsen.

Bild

Bei den Chillis sind ein paar der Blüten abgefallen. Leider habe ich vergessen Bilder zu machen. :oops:
Die große Gurke auf dem Bild habe ich gekauft. :bg:


Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Generative Vermehrung"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

paprika stecklinge

chillianzucht

peperoni ableger

paprika ableger

paprika vegetative vermehren

paprika vermehren

Schwarzäugige Susanne vegetativ vermehren chilli pflanze chilis vegetative vermehrung paprika stecklingsvermehrung ableger paprika schwarzäugige susanne anzucht schwarzäugige susanne vermehren paprika vermehrung paprikastecklinge chili vegetativ vermehren paprika pflanzen Ableger spitzpaprika vermehren chili vegetative vermehrung chillianzucht düngen chili vorderpfalz vermehrung von paprika paprika zweites blattpaar peperoni stecklinge im wasser bewurzeln Peperoni stecklinge