Tomatenanzucht 2012

(Vermehrung durch Aussaat)

Moderator: Svenson

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon Hummer » 16. Jun 2012, 18:19

Hi,

ich klink mich mal hier ein und jammer mal rum :-(

Meine Tomaten wollen nicht so recht. An sech Pflanzen insg, grad mal 2 Winzelsfrüchte. Pinselbestäubung hab ich schon hinter mir und trotzdem.

Ich schieb es aber auch auf´s Wetter. Hier regnet es ununterbrochen und es ist echt mies kalt. Und das schon eine ganze Weile.

Trotzdem bin ich echt frustriert...*motz*

LG
Bine
Hummer
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 163
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon faustusnight » 16. Jun 2012, 18:30

ich hab auch drei pflanzen wo noch überhaupt keine blüte zu sehen ist,vielleicht brauchen die länger.ist zwar die gleiche sorte,wer weiß.man kann eh nur abwarten. :ich-warte: versteh aber,daß du frustriert bist.ich halte dir die daumen.
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon thomash » 16. Jun 2012, 19:20

Kommt Ihr aus dem Norden?

Ich denke im Süden ist es allgemeint etwas besser. Heute war es sogar richtig warm.
Meine Fruchten auch nur sehr wenig aber dennoch haben alle wenigstens mal Blüten.
thomash
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 262
Registriert: 04.2012
Geschlecht:

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon faustusnight » 16. Jun 2012, 19:23

bei uns ist es heute richtig heiß gewesen,komme aus dem südlichen niederösterreich.
war aber den ersten tag so heiß.den tomaten gefällt das hoffentlich :greensmilies165:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon roswitha » 16. Jun 2012, 20:13

faustusnight, Deine Tomaten sehen super aus. :good:

Hummer, bei mir blühen auch ncoh nicht alle Tomaten und haben auch noch keine Früchte. Das wird schon noch. :greensmilies165:

thomash, bei uns war das auch ein paar Nächte ziemlich kühl. Geregnet hat es nicht sehr viel. Die Tomaten haben das kühle Wetter gut überstanden. Die Paprika mögen das kühle Wetter weniger.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon Hummer » 16. Jun 2012, 20:47

Hi,

ich komm so ziemlich aus der Mitte von D. Wir haben halt richtiges Bergisches Mistwetter. Das ist hier ein bekannter Begriff..gg

Mein Tomaten haben ja Blüten, sehr viele sogar. Nur verwelken die so, ohne das ein Früchtchen da ist.

Ich hoffe einfach weiter, werde weiter den Pinsel schwingen und der Dinge harren, die da kommen mögen. Aber der tgl. Blick zu den Tomaten ist echt enttäuschend derzeit.

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zu letzt..gg

LG
Bine
Hummer
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 163
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon thomash » 17. Jun 2012, 04:59

Ich pinsle nicht, dafür schüttle ich öfters in der Hoffnung dass die Tomaten Ihrem Selbstbefruchter Ruhm nachkommen. Aber das wollen meine auch nicht so ganz. Ich hab auch den Eindruck, als ob die Bestäubung dieses Jahr äußerrst schwierig ist.
Ein paar eifrige Hummel sind auch unterwegs, aber die Bienen sind rahr:(
thomash
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 262
Registriert: 04.2012
Geschlecht:

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon Hummer » 17. Jun 2012, 08:55

Hi,

ja das stimmt, Bienen sind hier auch heuer sehr sehr wenige.

Als der Kirschbaum in voller Blüte stand, da konnte man drunter stehend nicht sein eigenes Wort verstehen, weil es so summte. Aber das war das einzige Mal, das ich dieses Jahr überhaupt ne Biene gesehen habe.

Hummeln schon ein paar, aber auch nicht die Welt.

Schütteln mach ich auch...und halt vorsichtshalber Pinseln.

LG
Bine
Hummer
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 163
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon thomash » 17. Jun 2012, 13:11

Erklär mal wie du das genau machst. Einfach mit Wattestäbchen auf die Stempel?

Viele Blüten scheinen sich auch nicht öffnen zu wollen. Ich warte hier schon mehr als 10 Tage bis die Knospen aufgehN:(
thomash
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 262
Registriert: 04.2012
Geschlecht:

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon Hummer » 17. Jun 2012, 13:38

Hi,

ich geh mit einem Pinsel von Blüte zu Blüte. Dabei achte ich eigentlich auf nix besonderes, außer, die Blüten nicht abzubrechen.

Ob das der Grund ist, warum ich jetzt..grad heute... doch mal ein paar kleine Tomaten gefunden habe, kann ich dir nicht sagen. Die Welt ist es auch nicht, wenn man von 6 Pflanzen ausgeht, ist das immer noch super-mager ..möff

Ja, auch hier machen mit ein Teil der Blüten einen komischen Eindruck. Spätes öffnen und dann auch nur mickrig, nicht ganz auf und schon verblüht..so ungefähr.

Vllt einfach nur ein doofes Tomatenjahr..

LG
Bine
Hummer
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 163
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon roswitha » 17. Jun 2012, 20:27

Hummer, noch ein doofes Tomatenjahr, das muß nun wirklich nicht sein. :bg:

thomash, bei mir gehen die Blüten auch nicht auf. Aber die fallen auch nicht ab. Das halte ich schon mal für ein gutes Zeichen. Ich warte einfach mal ab. Bei den Paprika und Chilli, die im selben GWH stehen, werden die Blüten auch bestäubt. Da sind schon die ersten Paprika und Chilli zu sehen. :greensmilies165:

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon thomash » 18. Jun 2012, 06:15

War gestern bei meiner Nachbarin. Die hat an "meinen groß gezogenen Tomaten" mehr Knuddel dran als ich.
Dafür sind meine Pflanzen ein wenig größer. und haben mehr Blütenstände.
Es geht mir dabei beileibe nicht um einen Konkurrenzkampf, aber ich würde es gerne verstehen.

Allerdings hat sich einiges gebessert und seit sich die Sonne hier mal wieder blicken läßt schießen die Pflanzen in die Höhe.
thomash
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 262
Registriert: 04.2012
Geschlecht:

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon roswitha » 18. Jun 2012, 20:31

thomash, ich habe ja auch einge Tomaten verschenkt. Bei meiner Mutter und meiner Tochter sind die auch nicht größer wie meine. Bei meinem Nachbarn muß ich mal nachfragen.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon roswitha » 13. Jul 2012, 16:09

Heute habe ich bei meinen Tomaten die erste entdeckt die ein bischen Farbe zeigt. Es ist die Bloody Butcher und die steht im Freiland. Das hat mich doch ein bischen erstaunt.
Alle Tomatenpflanzen blühen fleißig und haben auch fast alle schon Früchte angesetzt.

Auch die Litschitomate hat jetzt die ersten Früchte angesetzt.

Bild

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon hoernchen61 » 13. Jul 2012, 17:05

BildBild
Was hast du für eine Sorte?
Meine haben "alle" ( habe 5 verschiedene Sorten ) gelbe Blüten und ein anderes Blattwerk?
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon hoernchen61 » 13. Jul 2012, 17:16

Habe es schon in google gefunden


Blu-Litschi-Tomate - Pflanzenverwendung
Die Kultur funktioniert ähnlich wie bei Tomaten. Ernten kann man ab August bis zu den ersten Frösten.
Nur vollreife Früchte lassen sich leicht von der Rispe lösen, sie haben dann einen Durchmesser von 2 bis 3 cm.
Die Frucht ist süß und wohlschmeckend. Die Früchte kann man roh verzehren oder zu Marmelade verarbeiten. Die Herstellung eines leckeren Likör soll ebenfalls möglich sein.
Die Pflanze bildet stabile, ca. 3-4 cm lange Stacheln an der ganzen Pflanze, sogar auf den Blättern. Damit dient sie als ein natürlicher Stacheldraht und hilft Hunde und Katzen vom Kräuter- und Gemüsebeet fern zuhalten.
Rezept: Litschi-Bowle: Je nach Geschmack einige frische Litschis in Würfel schneiden, mit 1 Liter Sprite auffüllen. Nun noch den ausgepressten Saft von 2 Zitronen und Eiswürfel dazugeben. Fertig ist eine leckere sommerfrische Bowle.


Blu-Litschi-Tomate - Pflanzenpflege
Die Litschi-Tomate ist einjährig.
Ernte der Früchte erfolgt im Oktober bei ausreichender Rotfärbung
Sie wird ca. 1,50 m hoch und benötigt einen Stab als Stütze.
Ein Ausbrechen bzw Ausgeizen wie bei Tomaten ist nicht erforderlich.
Ideal ist ein sonniger bis halbschattiger und windgeschützter Standort.
Alle 4 Wochen etwas Hornspäne in das Erdreich einarbeiten.

Hatte es für eine "Normale Tomate" gehalten
Wo gab es denn den Samen?
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon roswitha » 13. Jul 2012, 19:56

Hallo hoernchen,

ich habe die Litschitomate als Pflanze bei unserem Gärtner gekauft. Ich habe schon viel davon schwärmen hören, da mußte ich die auch einmal haben.
Bis jetzt entwickeln sich die Pflanzen gut und haben auch schon einige Früchte angesetzt. Viele Stacheln haben die wirklich. ich frage mich wie "einfach" wohl die Ernte wird. Na ich warte einfach ab.

Sollten die Früchte mit schmecken, werde ich wohl Samen abnehmen. Leider wird das verhüten bei den Stacheln wohl etwas schwierig. :bg: In einem anderen Forum habe ich gelesen das die Anzucht wohl nicht so einfach ist.
Aber einen Versuch ist es wert.

Alle meine anderen Tomaten habe ich selber ausgesät. Das ist zwar ein bischen Arbeit, aber nur so bekommt man viele Sorten, die es nicht als Pflanze zu kaufen gibt.

Deine Tomaten sehen auch sehr gut aus. :good:

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon hoernchen61 » 14. Jul 2012, 16:40

Habe noch einen Tipp für "Dunkelkeimer"
ich sammele immer die Toilettenrollen, dort kommt dann Erde hinein, der Samen ca. in der Mitte,
Wenn dann die Pflanzen heraus kommen wird einfach mit der "Rolle" gepflanzt und die Wurzeln nehmen keinen großen Schaden.Das Papier verrottet ja!
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon faustusnight » 14. Jul 2012, 17:39

danke,das ist eine gute idee,werd ich mir merken. :kiss: :kiss: :kiss:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon roswitha » 14. Jul 2012, 20:29

Hallo hoernchen,

das ist eine preiswerte Idee, aber nichts für mich. Ich habe am Anfang die Jellytöpfe genommen und war damit nicht zufreiden.
Ich nehme gerne die 10 Trays worin Stiefmütterchen und Co. verkauft werden. Die lassen sich auch mal gut umstellen und weichen nicht auf.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon hoernchen61 » 14. Jul 2012, 21:10

Der Tipp kam mal im Fernsehen von einem Gärtner in einer Gartensendung über Tomaten und co.
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon roswitha » 17. Aug 2012, 21:00

Hallo,

nachdem alle Pflanzen im Freiland von der Braunfäule befallen waren habe ich die entsorgt. Geblieben sind mir die im GWH und ein paar in Töpfen. Die haben sich nach dem entfernen der kranken Blätterund anschließendem Spritzen gut erholt. Nur hin und wieder ist mal ein braue Blattspitze zu sehen, die wird dann sofort entfernt.

Im GWH wird seit 14 Tagen schon geerntet und ein paar in den Töpfen sind auch schon reif. :jaaa:

Bild

Ich ernte so viel, das ich genug Tomaten zum essen habe.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon hoernchen61 » 17. Aug 2012, 22:14

die sehen GROß aus und lecker :good:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon roswitha » 17. Aug 2012, 23:21

hoernchen, lecker sind die auf jeden Fall, aber nicht so riesig.
Die habe ich wohl ein bischen ungünstig fotografiert.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2012

Beitragvon hoernchen61 » 18. Aug 2012, 21:50

frierst du auch "Tomatenpaste" ein ?
(halbiert im Backofen, hohe Temperatur für ca. 15 Min. mit Gewürzen dann die Haut ab und in Eiswürfeltütchen zur portionsweisen entnahme)
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Generative Vermehrung"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

tomatenanzucht

tomaten auspflanzen 2012

mondkalender tomaten pikieren generative vermehrung tomaten tomaten anzucht tomatenanzucht 2012 mangold pikieren tomatensaat tomaten vegetativ vermehren buschtomaten aussaat mondkalender 2012 tomaten harzfeuer vermehrung tomaten vermehren vegetative vermehrung tomaten pflanzen abhärten mondkalender 2012 tomaten pflanzen tomate indigo rose tomaten pikieren 2012 tomaten pflanzen nach mondkalender 2012 mondkalender 2012 tomaten tomate harzfeuer mehlig mondkalender 2012 pflanzen tomaten pikieren mond tomatentausch tomate vegetativ vermehren