Tomatenanzucht 2013

(Vermehrung durch Aussaat)

Moderator: Svenson

Tomatenanzucht 2013

Beitragvon Svenson » 7. Feb 2013, 20:21

Hallo Ihr,

mögt Ihr vielleicht schreiben, was Ihr dieses Jahr alles an Sorten zieht?

Habe noch eine blauviolette, von der ich vor einem Jahr Samen bekommen habe, diese wird auf jeden Fall die nächsten Tage erweckt.
Bei mir schlummern alle Samen noch.

Mal sehen welche es so werden.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon roswitha » 7. Feb 2013, 21:21

Ich fange mit der Toamtenanzucht erst im März an.
Sorten habe ich schon einige ausgewählt unter anderem die Vitella (eine gegen Kraut&Braunfäule restistente Sorte), eine Wildtomate und einige rusische Sorten.
Sicher kommen noch einige Sorten dazu, aber das entscheide ich spontan.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon Svenson » 7. Feb 2013, 21:57

Ich werde am Wochenende mal schauen welche ich aus der Samenkiste kramen werde.
Die Blaue heißt übrigens 'Bleue P20', wenn die so wird, wie sie auf dem Bild aussah, dann muss ich aber noch überlegen, ob ich da auch reinbeißen werde. :klopf:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon Svenson » 4. Mär 2013, 20:30

SO die Tomaten kommen jetzt aus dem Quark. :mrgreen:

Bild
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon hoernchen61 » 4. Mär 2013, 20:34

setzt ihr sofort nur einen Samen oder pikiert ihr nach einigen Tagen wenn sie das Zweite Blättchen bekommen :greensmilies166:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon Svenson » 4. Mär 2013, 20:52

Also ich nehme, mache ja auch größere Mengen, immer Saatplatten mit einzelnen Löchern und lege immer ein Korn aus.

Zum Pikieren kann man die Pflänzchen dann einzeln herausheben und direkt tiefer in die größeren Töpfe setzen.

Mache immer Sondersorten in 12 Töpfe.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon roswitha » 4. Mär 2013, 22:55

Svenson, das sieht doch schon gut aus. :good:

hoernchen, bei mir kommt immer zwei oder drei Samen in einen Topf. Später topfe ich die dann um. Das ist aber auch eine Frage wieviel Platz man hat. :mrgreen:
Hätte ich soviel Platz wie Svenson, würde ich auch einzeln aussäen. :greensmilies165:
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon roswitha » 13. Mär 2013, 23:07

Heute habe ich auch meine Tomaten ausgesät. Es sind natürlich zu viele Sorten geworden, weil ich mich nicht entscheiden konnte. :oops:
Es wird sicher wieder ein Platzproblem geben, aber einige werde ich sicher ohne Probleme los.

Hier die Sorten:

Vitella F1
Tamina
Perfectpeel F1
Tschio-Tschio-San
Reisetomate
Tarasenko
Saschas Altai
Perzevidnij 2
Cocktailtomate orange F1( Zugabe von Pötschke, Neuzüchtung noch ohne Namen)
Aztek Negro
Wildtomate Hawaii
Vesenij nieurisuski
65 jährige Tomate aus Babelsberg
67 jährige Tomate aus Babelsberg
Auriga
goldene Königin
Mon Plaisir
Ivory Egg
Yellow Pearsharped
Feldscheune
Litschitomate
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon roswitha » 17. Mär 2013, 22:39

Heute sind schon die ersten 5 Tomatensorten zu sehen, die sind wirklich schnell in diesem Jahr. :greensmilies165: Jetzt heißt es warten bis auch der größte Teil der Tomaten aufläuft.
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon Svenson » 18. Mär 2013, 05:40

Guten Morgen Rosi,
na da bekommst Du ja ein tolles Sortiment zu wachsen.
:good:
Ich lege heute auch noch ein paar weitere aus.
Die ersten müssen jetzt tiefer getopft werden.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon roswitha » 18. Mär 2013, 21:58

Danke Svenson. :knu:
Ich habe gestern auch noch welche nachgesät. Meine Schwester hat mir die mitgegeben, ich hatte von der Yellow Pearsharped nur noch 3 Samen und sie hat auch welche gekauft. Jetzt habe ich wenn alle auflaufen genug davon. :mrgreen:
Heute haben sich wieder ein paar gezeigt. :greensmilies165:
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon roswitha » 21. Mär 2013, 22:53

Gestern waren endlich alle Sorten aufgelaufen. Von 4 Sorten sind nur je 2 Pflanzen da, die habe ich nochmal nachgesät.
Die anderen habe ich alle ein bischen tiefer gelegt und jetzt stehen die in den beiden Aquarien. Dort ist es jetzt hell genug.
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon roswitha » 23. Mär 2013, 22:44

Ich habe noch ein Foto gemacht von den kleinen Pflänzchen.

Bild

Jetzt müssen die nur noch wachsen. Aber bei dem Wetter haben die ja auch noch genug Zeit.

Von der Litschitomate sind inzwischen auch zwei Pflanzen zu sehen und die letzten Sonntag gesäten Yellow Pearsharped sind auch aufgelaufen.
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon Svenson » 24. Mär 2013, 18:05

Rosi ist auch im Grunde früh genug alles und sehen doch gut aus.
Ich finde die Messeretiketten total klasse. :good:

Meine Tomatos habe ich am Donnerstag alle getopft, der zweite Satz ist erst Freitag ausgesät worden.

Hier ein Bild der getopften.
Bild
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon lavendula » 24. Mär 2013, 21:56

Sven...mit was und ab wann düngst du die Tomatoes? :greensmilies166:
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon roswitha » 24. Mär 2013, 22:02

Svenson, die umgetopften sehen schon gut aus.
Wenn meine so groß sind bekommt jede auch einen eigenen Topf, jetzt fehlt mir der Platz dafür.
Das mit den Messeretiketten habe ich irgendwo mal gelesen und mache das seit dem so. Die sind preiswert und wenn man die nicht mehr brauch kommen die einfach weg. Gerade bei den Tomaten ist das praktisch, schließlich hat man nicht jedes Jahr die gleichen Sorten. :greensmilies165:

lavendula, ich dünge die Tomaten erst wenn die ausgepflanzt sind. Beim Umtopfen nehme ich aber gedüngte Blumenerde. Später nehme ich Tomatendünger.
Bin ja gespannt, was Svenson zum Thema düngen sagt.
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon lavendula » 24. Mär 2013, 23:28

Dank dir Roswitha... :knu:

Sven...und?? Was sagst du??
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon lavendula » 24. Mär 2013, 23:29

Achso...hab heute nochmal Zwei Sorten nachgesät...

Zahnrad
Valencio

Und die Tamarillo...*freu*
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon Svenson » 25. Mär 2013, 08:06

Huhu,
also wenn die kleinen noch nicht den Topf durchwurzelt haben, braucht ihr noch nicht düngen, sie müssen erst selbst auf die Suche gehen. sobald unten wurzeln aus den Pötten kommen, könnt ihr mit ner halben Konzentration normalen Dünger loslegen. Besser wist sicher ein organischer Naturdünger, auch später, denn alles was ihr düngt wird teilweise auch in den Früchten eingelagert. Ich würde nicht gern Früchte ernten, die immer mit Kunstdünger gedüngt wurden.
Gibt extra Tomatendünger auf organischer Basis. Upload-Ini-4
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon hoernchen61 » 30. Mär 2013, 18:44

Hab jetzt im Fernsehen so eine Sendung über Tomaten gesehen

die Rütteln die Tomaten wenn sie in der Blüte sind, damit die als Selbstbefruchter mehr Tomaten schaffen
macht ihr das später auch :greensmilies166:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon roswitha » 31. Mär 2013, 00:13

hoernchen, eigentlich macht das bei den Tomaten im Freiland der Wind. Im Zelt oder GWH kann man das machen. Ich bin aber der Meinung, beim Anbinden oder Ausgeizen bewegt man die Tomaten auch.
Ich schüttle nach dem Regen die im Freiland stehen, aber nur damit das Wasser abtropft.
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon roswitha » 18. Mai 2013, 21:56

Nachdem die Umfallkrankheit einen großen Teil meiner Tomatenpflanzen dahin gerafft hat, habe ich Ende April und Anfang Mai nochmal nachgesät.

Einen Teil der verblieben Pflanzen habe ich schon ins GWH gepflanzt, der Rest kommt nach Pfingsten ins Freiland und in Töpfe.
Von den Nachgesäten zeigen einige schon fast die richtigen Blätter. Ich werde ja sehen ob es sich noch lohnt die auszupflanzen. Ein paar Plätze sind ja im GWH noch frei. :greensmilies165:
Das sind die etwas größeren die kommen ins Freiland

Bild

Hier ein paar Nachzügler

Bild

Das sind die Anfang Mai ausgesäten, ob das noch etwas wird. :greensmilies166:

Bild
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon hoernchen61 » 19. Mai 2013, 10:50

ist doch alles was später dran :zwink:
selbst die Sonne

das gibt dann aber viel Gemüse, sieht gut aus
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon roswitha » 20. Mai 2013, 21:21

Danke hoernchen. :knu:
Ich hoffe das Jahr wird nicht wieder so veregnet und ich kann viele Tomaten ernten.
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Tomatenanzucht 2013

Beitragvon GreenNose » 28. Mai 2013, 14:12

Ich habe gesagt bekommen, dass es ab Juni besser wird. Bin ich da die einzige oder hat das noch jemand gehört? :) Hoffentlich, der Sommer soll endlich anfangen!
GreenNose
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.2013
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Generative Vermehrung"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

tomatenanzucht

wildtomate hawaii kraut & rüben litschitomate tomatenanzucht 2013