Gongora erecta

... alles zum Thema hier listen.

Gongora erecta

Beitragvon Annette » 26. Jan 2014, 23:54

juppi, meine Gongora fängt an zu blühen :jaaa: :88n:

Habe totales Glück gehabt, das mir von ihr nichts abgebrochen ist, sie ist mir nämlich vom Haken gefallen :bg:

Seht nur. Upload-Ini-4 BildBildBild
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Gongora erecta

Beitragvon roswitha » 27. Jan 2014, 22:45

Anette, das ist aber eine schöne große Pflanze. :good:
Ich bin gespannt wie die aussieht, wen den Blüten aufgegangen sind. :greensmilies165:
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2765
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Gongora erecta

Beitragvon Annette » 27. Jan 2014, 23:43

Hi Roswitha,

Haste mal gegoogelt? Finde die Blüten ganz toll. Sie hängen alle an Rispen. Freu mich schon drauf. :jaaa:
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Gongora erecta

Beitragvon roswitha » 28. Jan 2014, 00:37

Anette, ich habe die mal gegoogelt, Die Blütenrispen sehen wirklich toll aus. :greensmilies165:
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2765
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Gongora erecta

Beitragvon Annette » 9. Feb 2014, 10:34

Probleme!!!!!!

Die Blütenrispen meiner Gongora faulen einfach weg :greensmilies166: Ich tauche sie nur, wenn der Korb ganz leicht ist. Sie steht in Spagnummoos.Die Bulben sind knalle stramm und die Wurzeln sehen auch gesund aus. Muß sie noch trockener gehalten werden? :greensmilies166:

Liebe Grüße Annette Upload-Ini-4
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Gongora erecta

Beitragvon roswitha » 9. Feb 2014, 21:35

Annette, das tut mir wirklich leid. :knu:
Ich hoffe Svenson weiß das Rat.
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2765
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Gongora erecta

Beitragvon Svenson » 10. Feb 2014, 09:39

wie sieht es denn aus das Faulige?
Von unten her hoch oder von oben runter...

Bild? Sonst :greensmilies166:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7282
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Gongora erecta

Beitragvon Annette » 11. Feb 2014, 00:11

von oben her runter, ansonsten ist die Pflanze topp. Bekommt auch schon neue Blätter. Weiß mir keinen Rat. :greensmilies166: Foto kommt noch.

Annette
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Gongora erecta

Beitragvon Svenson » 14. Feb 2014, 10:39

von oben runter?

Wird ein Pilz sein, vermutlich.
Schneid dann direkt ab bitte und für jeden Schnitt ein neues Messer verwenden oder vorher desinfizieren.

Besser runterschneiden, bevor der pilz in die Bulben zieht.

Aber Bild wäre gut.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7282
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Gongora erecta

Beitragvon kuhrandumseerum » 14. Feb 2014, 20:05

hallo

wenn die gongora zu dunkel stehen schmeißen die die blüten
der sommerstandort ist im winter vielleicht zu dunkel
stehen ja nicht im gewächshaus und bekommen immer das licht von oben
sondern nur das was von der seite durchs fenster kommt

oder unter der pflanze läuft die heitzung
und die entzieht die luftfeuchte aus der umgebung
dann müßte man die komplette pflanze täglich einsprühen + die blüten
aber nur so das sie schnell wieder trocken ist und die kleinen knospen nicht vernässen
besonders nicht wenn der blütentrieb noch sehr kurz ist
zu not 2x täglich

oder es wird zu lange gelüftet
und kalte luft wirkt zu lange auf den blütentrieb ein und schädigt ihn
viele gongora mögen es nicht kalt wenn sie in blüte stehen

könnte aber auch sein das sich pilzsporen an den feinen safttröpfen binden
und dann ausbreiten

bei mir fallen sie auch im winter
aber ich sehe es jetzt nicht ein für ein paar pflanzen
eine zusatztbeleuchtung aufzubauen
und einen sprühmaraton abzuhalten
die werden rasch groß und blühen dann auch im fühling
dann ist genug licht und wärme da


LG
kuhrandumseerum
Interessierte/r
Interessierte/r
 
Beiträge: 63
Registriert: 02.2014
Geschlecht:

Re: Gongora erecta

Beitragvon Svenson » 16. Feb 2014, 09:25

Aber die Rispen faulen ja weg. Daher wunder ich mich.

Annette, hast Du eventuell sogar gesprüht?
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7282
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Gongora erecta

Beitragvon Annette » 16. Feb 2014, 10:09

Hi Sven,

nein ich habe nicht gesprüht, denn ich weiß ja, das sie von oben kein Wasser mögen und wenn das es schnell abtrocknen müßte :greensmilies165: ich glaube auch schon eher dann an einen Pilz.

zu kuhrandumseerum,
die Gongorra hängt an einem sehr hellen Fenster,wird auch nicht gesprüht,wenn ich lüfte, nehme ich sie aus diesem Zimmer und sie kommt erst wieder rein wenn die Temp. auf ca. 18-20 Grad liegt. Das Fenster, ist eine Balkontür, also nix mit Heizung Upload-Ini-4 Trotzdem danke für die vielen Hinweise. :knu:

L.G. Annette :zwink:
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Gongora erecta

Beitragvon hoernchen61 » 16. Feb 2014, 12:21

Annette hat geschrieben:wenn ich lüfte, nehme ich sie aus diesem Zimmer und sie kommt erst wieder rein wenn die Temp. auf ca. 18-20 Grad liegt

könnte sie auch deshalb beleidigt sein, da ja dann jedes mal Temperatur und Luftfeuchtigkeit sich ändert ( wenn sie das Zimmer wechselt ) :greensmilies166:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Gongora erecta

Beitragvon Svenson » 16. Feb 2014, 12:55

Normal nicht, so empfindlich sind Gongoras nicht.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7282
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Gongora erecta

Beitragvon Annette » 16. Feb 2014, 18:10

Hier das versprochene Bild :greensmilies165: Bild

L.G. Annette :zwink:
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Gongora erecta

Beitragvon Svenson » 16. Feb 2014, 19:46

steht sie im selben Raum wie die Doritaenopsis???
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7282
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Gongora erecta

Beitragvon Annette » 16. Feb 2014, 20:04

Nö, sie hat ein separates Zimmer :greensmilies165:
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Gongora & Stanhopea"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

svenson.be erecta