Stanhopea x herrenhusana

... alles zum Thema hier listen.

Stanhopea x herrenhusana

Beitragvon Svenson » 29. Okt 2014, 21:09

Momentan fängt eine Stanhopea x herrenhusana bei uns an eine Rispe zu treiben.
Haben wir auch erst seit 2 Jahren als Mutterpflanze und blüht das erste Mal. Ich hoffe, dass es dann auch wirklich eine St. x herrenhusana wird.

Bild
Bild
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Stanhopea x herrenhusana

Beitragvon Annette » 29. Okt 2014, 23:49

Na, wenn deine jetzt nach 2 Jahren blüht, dann werde ich meiner noch ne Chance geben. Sonst kriegt sie von mir mecker :wüt: . Weißt du schon, wie sie riecht?
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Stanhopea x herrenhusana

Beitragvon Svenson » 30. Okt 2014, 07:26

Ich hoffe nicht wie eine St. napoensis, denn die stinkt nach Bahnhofsklo.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Gongora & Stanhopea"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron