Bittere Gurken

Re: Bittere Gurken

Beitragvon Billabong » 20. Sep 2011, 14:35

Hi,

bei uns sind die chinesischen Schlangengurken nicht bitter.

Grüßle
Billa ;-)
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Bittere Gurken

Beitragvon Venus » 20. Sep 2011, 15:15

Das ja nen Shit.....Edelweiss...*nachfühlen kann*
Es soll angeblich auch Sorten geben, die Bitter sind und das soll auf den Tüten vermerkt sein. Davon hab ich aber nix gelesen. Svenson sagte das es auch an der Erde liegen kann oder am Dünger usw.
Ich hab meine alle leider entsorgen müssen und hab mir für's nächste Jahr andere Gurkensorten ausgeschaut.
Venus
 

Re: Bittere Gurken

Beitragvon Svenson » 20. Sep 2011, 20:01

Kompost, Mulch, Hölzhäcksel und ähnliches, mögen Gurken nicht direkt, denn dieses hat oft zur Folge, dass der C/N-Wert zu hoch ansteigt. Darum auch Erden aus Kompostwerken hier meiden.

C/N-Wert bedeutet Kohlenstoff/Stickstoff.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Bittere Gurken

Beitragvon Svenson » 20. Sep 2011, 21:31

Ja klar, geht nur um organische Dinge, die dazu führen!
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Bittere Gurken

Beitragvon Venus » 28. Sep 2011, 11:31

Schau mal ....Edelweiss....so sahen meine aus.



Hab sie jetzt entsorgt....leider
Zuletzt geändert von Venus am 23. Mai 2012, 02:26, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bilder gesichert
Venus
 

Re: Bittere Gurken

Beitragvon Venus » 28. Sep 2011, 13:50

Nein, die waren auch bitter als die Blätter noch grün waren.
Angefangen hat das eigentlich, als der große Regen kam und hier nichts mehr abgetrocknet ist durch die hohe Feuchtigkeit.....da war auch nix mehr zu retten :greensmilies167:
Venus
 

Re: Bittere Gurken

Beitragvon Svenson » 29. Sep 2011, 18:51

Und wie gesagt, der Mulch sorgt auch für Kümmerwuchs.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Gurken"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

chinesische schlangengurke bitter

chinesische schlangengurken bitter

zitronengurken

warum werden meine gurken bitter

bittere gurken

zitronengurkenpflanzen warum sind chinesische gurken bitter zitronengurke bitter chinesische salatgurke bitter chinesische salatgurken bitter schlangengurken bitter bitter chinesische schlangengurke warum sind gurken bitter warum werden salatgurken bitter zitronengurke bittere gurken retten gurken sind bitter warum sind chinesische schlangengurken bitter chinesische Schlangengurke bitter zitronengurken anbau stehend oder liegend ursache für bitter gurken bittere salatgurken erde zitrknengurke bitter