Weihnachtsstern

Weihnachtsstern

Beitragvon Deshojo » 16. Sep 2011, 17:34

Für Billa (zur Begrüßung sozusagen)... :7774b:

Bild


Gruß,
Pit
Deshojo
 

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon Billabong » 16. Sep 2011, 19:12

Danke dir, Pit ;-)

Stell dir vor, meiner lebt auch noch! Unglaublich, aber wahr *lach*

Bild

Das Bild ist von Juni, inzwischen ist er nur noch grün.

Grüßle
Billa ;-)
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon Billabong » 16. Sep 2011, 19:37

Susanne, ich dachte, ich müsste ihn abdecken - muss ich gar nicht? Wär ja riesig - abdecken wär mir zu anstrengend, und ich mag den Stern auch grün ;-)

Das Symbol für's Zitat (und der Mauszeiger sitzt sogar gleich an der richtigen Stelle ^^) findest du unter der Schere, bzw. falls du nicht die gleiche Ansicht/Bildschirmeinstellung hast wie ich, zwei weiter links vom roten Ausrufezeichen im Warndreieck.

Bussi!
Billa
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon Svenson » 16. Sep 2011, 23:10

Hey Pit,

Hut ab, also da bin ich als Gärtner echt begeistert, zumal Weihnachtssterne ja nicht gerade einfach sind auf Dauer!
Bin beeindruckt! :greensmilies006:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon Deshojo » 17. Sep 2011, 10:23

Hi Svenson,
leider wird der Weihnachtsstern allzu oft als Saisonartikel betrachtet und demnach wie Wegwerfware behandelt.

Der Werdegang dieser Pflanze:

2006 unter den allgemein typischen Haltungsbedingungen, also falscher Standort, falsche Pflege:

Bild

Anfang März 2010 wurde er dann auf seine neue Bestimmung vorbereitet:

Bild

Bild

Mitte April 2010 zeigte er schon die ersten zarten Triebe

Bild

Ende Juli 2010 in einem sehr guten Zustand

Bild

Ende Oktober 2010 in seiner ersten Schale

Bild

Ende November 2010 mit beginnender Färbung seiner Brakteen

Bild

Gruß,
Pit
Deshojo
 

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon Deshojo » 17. Sep 2011, 10:31

Wenn man bedenkt, dass Euphorbia pulcherrima ursprünglich aus Mexico kommt, liegt es nahe, ihm zumindest im Frühjahr-Sommer-Spätsommer einen vollsonnigen Standort anzubieten.
In einem grobkörnigen Substrat getopft, übersteht er im Freien sogar tagelange Regenfälle vollkommen klaglos.

P.S. Abgedunkelt aufgestellt habe ich ihn bisher noch nie

Gruß,
Pit
Deshojo
 

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon Chamook » 17. Sep 2011, 10:33

Wow! Pit ich bin begeistert :greensmilies006:
Chamook
 

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon Deshojo » 17. Sep 2011, 11:14

Danke,
freut mich wenn er Euch gefällt.

Update:

Bild

Gruß,
Pit
Deshojo
 

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon Svenson » 17. Sep 2011, 15:26

Naja, liegt wohl daran, dass ich die Dinger ehrlich gesagt nicht gern mag... Liegt daran, dass ich in meiner Ausbildung tausende früher kultivieren musste.... UuuuuAAAaaaahaaaar...

Aber als Bonsai find ich die genial, hab ich hier mal so festgestellt! Upload-Ini-4

Ja im Sommer volle Sonne und ab Oktober dunkel halten, so ab Spätnachmittag.
Wichtig ist auch ne gute kaliversorgung.

Ich kann ja mal nen Kulturbericht aus meinem alten Berichtsheft kramen und im Forum unter Zimmerpflanzen reinstellen. Bilder von früher dürften auch noch vorhanden sein. *ALTEKRAMKISTEHERVORHOL*

In Frankreich werden die das ganze Jahr über angeboten als Zeichen der Liebe!
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon Deshojo » 17. Sep 2011, 15:39

Edelweiss hat geschrieben:Ich dachte eigentlich immer, die muessten dunkel stehen, damit sie wieder rote Blaetter kriegen.
Damit sie pünktlich zu Weihnachten rote Hochblätter kriegen.
Wie gesagt, ich dunkle nicht ab und trotzdem tauchen die roten Blätter auf.

Hier mal ein Bild, wie herrlich ein frei lebender Weihnachtsstern aussehen kann:

link

Gruß,
Pit
Deshojo
 

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon Schachblume » 17. Sep 2011, 15:47

Hallo Pit,
dass man Weihnachtssterne als Bonsais ziehen kann, darauf wäre ich ja nie gekommen (ich habe aber auch keine Ahnung :oops: )!! Sieht grandios aus!
Lieben Gruß,
Schachblume

Bild
Benutzeravatar
Schachblume
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 66
Registriert: 09.2011
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon Deshojo » 18. Sep 2011, 09:37

1964bubu hat geschrieben: Außerdem wurden die auch zu groß !
Einfach kappen, Bubu. Jedes Jahr im März/April einfach abschneiden.
Deshojo
 

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon Deshojo » 18. Sep 2011, 13:07

1964bubu hat geschrieben:Wurden trotzdem immer zu groß !
Auch nach dem Austrieb ständig schneiden bzw. pinzieren. Ich schneide im Frühjahr/Sommer permanent alle Neutriebe bis auf 1-2 Blattpaare zurück, somit kann er gar nicht in Höhe schießen.
Deshojo
 

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon Deshojo » 30. Okt 2011, 16:33

Dieses Jahr beginnt er bereits Ende Oktober mit der Ausfärbung seiner Brakteen und das nun zum wiederholten Male ohne irgendwelche imaginären Abdunkelungsmaßnahmen.

Bild
Deshojo
 

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon sharimaus » 30. Okt 2011, 16:41

du hast aber auch wirklich ein Händchen für ausgefallene Pflanzen (Bonsais),bei mir hat bis jetzt auch kein Weihnachtsstern überlebt :oops: :oops:

Aber wenn man dann deine Schönheit so sieht....vielleicht lass ich doch eine einzeihen (hoff er überlebt mich) :greensmilies151:
sharimaus
 

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon Billabong » 31. Okt 2011, 12:30

Schööön isser! :greensmilies006:

Mist, ich glaub, meiner ist - nach einem sehr tapferen Sommer im Freien - nun doch hinüber. Hab den Übertopf beim letzten Regen vergessen abzunehmen, und jetzt isser glaub ertrunken. GRMPF. Selber schuld, Billa.
Natürlich mache ich einen Rettungsversuch, versteht sich.

Ich brauche einen Weihnachtstern nur anzusehen und der ist hin. :greensmilies166: Ein Wunder, dass man mich in der Vorweihnachtszeit noch in Blumenläden lässt. :biggrinn:
Liebe Grüße
Claudia
:110_midi04: :110_midi04: :110_midi04:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon hoernchen61 » 9. Dez 2014, 13:02

dann hole ich den mal hoch
ist ja gerade die Zeit für die Sterne

vielleicht hat ja noch jemand "kein Händchen" dafür und benötigt noch Tipps :zwink:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon Svenson » 9. Dez 2014, 13:12

Na super, meine besten Freunde in meiner Gärtnerlaufbahn... :klopf: :klopf: :klopf: :klopf: :klopf:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon Zuckerblüte » 9. Dez 2014, 13:23

Man kann sich aber auch anstellen :mrgreen:
Benutzeravatar
Zuckerblüte
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 97
Registriert: 10.2014
Wohnort: Gifhorn
Geschlecht: weiblich

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon Svenson » 9. Dez 2014, 13:27

Ne, momentan ist keine Schlange im Laden. :klopf:

Ich mag die Dinger einfach nicht. Zur Weihnachtszeit gehts aber... In Frankreich gibts die das ganze Jahr über. *GRUSEL*
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon hoernchen61 » 9. Dez 2014, 13:36

na nicht nur in Frankreich
das war im April 2013 auf Malta
Bild
Bild
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon Zuckerblüte » 9. Dez 2014, 13:38

Ich hab auch kein Interesse an den Sternen...werde aber gleich ein Foto mit der Bitte um Pflegehinweise einstellen,
Ist auch ein Stern :blustrau:
Benutzeravatar
Zuckerblüte
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 97
Registriert: 10.2014
Wohnort: Gifhorn
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Indoor-Bonsais"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

weihnachtsstern zurückschneiden

weihnachtsstern bonsai

weihnachtsstern pflege

Weihnachtsstern Bonsai

wie alt wird ein weihnachtsstern mit stamm

kannderweihnachtssternimsommerüberleben bonsai weihnachtsstern stauden rötliche Blätter Bilder weihnachtssterne triebe falsche pflaume weihnachtsstern sommer austrieb kiwi rote triebe weihnachtsStern zurückschneiden rote mirabellen blätter weihnachtsstern stamm weihnachtsstern strauch mit roten blättern weihnachtsstern pflege im sommer weihnachtsstern im sommer weihnachtsstern pflanze oleander pinzieren Pflege Weihnachtsstern heuchera rote blätter christusdorn zurückschneiden