Baldige Kartoffelernte

Baldige Kartoffelernte

Beitragvon Billabong » 26. Sep 2011, 14:32

Hi,

habe vor wenigen Monaten erst einige sog. "Spargelkartoffeln" in die erde gelegt und brav angehäufelt. Ich nehme an, die hießen nur so, weil sie mittelgroß und zart waren, und das war vielleicht gar kein Sortenname, aber mehr stand nicht drauf.

jedenfalls wird das Laub grade langsam gelb und legt sich um. Ich freu mich auf eine kleine Ernte die nächsten Wochen!

Kartoffelkäfer habe ich nur einen ablesen müssen, mehr habe ich nicht entdeckt.

Grüßle
Billa
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Baldige Kartoffelernte

Beitragvon Farnese » 26. Sep 2011, 14:53

Kartoffelernte macht Riesenspaß, denn man weiß ja vorher nicht, was alles zum Vorschein kommt und freut sich wie Bolle über jede Knolle.

Und Du weißt ja: Die dümmsten Bauern, usw.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Baldige Kartoffelernte

Beitragvon Billabong » 26. Sep 2011, 14:55

Stimmt :greensmilies151: Dann wird mein Nächster Thread nach der Ernte wohl einer über Riesenkartoffeln!

Da wir recht ländlich wohnen und ringsum einige Kartoffelfelder sind, bin ich neugierig, ob unsere heuer wohl arg zerfressen sind oder nicht. An einem anderen Standort hatten wir im letzten Jahr Kartoffeln mit vielen "Bohrlöchern".

Hast du auch welche?
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Baldige Kartoffelernte

Beitragvon Farnese » 26. Sep 2011, 16:11

Ich hatte als Kind in meinem kleinen Garten Kartoffeln und da eben diesen Riesenspaß beim Ernten. (Waren im Übrigen auch nicht klein :greensmilies120: )

Als meine Söhne klein waren, haben wir mal einen Kübel damit bestückt und das waren natürlich die besten Knollen der Welt!

Letztes Jahr hatte ich von ner Freundin rote und blaue Saatknollen bekommen, im Hochbeet versenkt, als das Laub ziemlich am Ende war ausgebuddelt und das Ergebnis war ernüchternd. Ich Bilder von meiner Ernte gemacht und der Freundin geschickt. Die hatte sich halb tot gelacht, weil das späte Sorten waren, die einfach noch gebraucht hätten. :greensmilies143:

Dieses Jahr nix.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Baldige Kartoffelernte

Beitragvon eve » 27. Sep 2011, 00:57

hi,
ich hab auch das erstemal Kartoffel gelegt, war schon so neugierig und hab gebuddelt,seht mal die reiche Ausbeute ha-ha-ha

Bild
ich hab aber noch die im Kartoffelrohr, da erhoffe ich mir mehr, weiß zwar nicht warum... :greensmilies165:
LG eve
Benutzeravatar
eve
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 306
Registriert: 09.2011
Wohnort: Bezirk Baden - Niederösterreich
Geschlecht: weiblich

Re: Baldige Kartoffelernte

Beitragvon roswitha » 27. Sep 2011, 21:34

Hallo,

bei mir sind die Kartoffel schon ausgebuddelt. Die letzten Reihen habe ich gestern geerntet. Ich war mit der Ernte ganz zufrieden. Von den etwas zu kleinen Kartoffeln habe ich Pellkartoffel gekocht, dazu Kräuterquark oder Kräuterbutter, das finde ich echt lecker.

Liebe grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Baldige Kartoffelernte

Beitragvon Billabong » 29. Sep 2011, 15:30

Eve, das ist ja eine Rekordernte...! :roll: Kartoffelrohr? Ist das so ein zusammengestecktes System? Mein Hinterkopf sagt mir da was...

Roswitha, du machst mir schon Lust aufs Futtern! Ich liebe Kräuterquark...kochst du die zu klein gewordenen auch mitsamt Schale?

Letztes Jahr hatte ich von ner Freundin rote und blaue Saatknollen bekommen, im Hochbeet versenkt, als das Laub ziemlich am Ende war ausgebuddelt und das Ergebnis war ernüchternd. Ich Bilder von meiner Ernte gemacht und der Freundin geschickt. Die hatte sich halb tot gelacht, weil das späte Sorten waren, die einfach noch gebraucht hätten. :greensmilies143:
:greensmilies151: :greensmilies151: :greensmilies151: Schad, Mensch...aber rote und blaue klingt schon wieder genial! Ich steh ja auf sowas :greensmilies151:

Grüßle
Billa ;-)
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Baldige Kartoffelernte

Beitragvon Igelchen » 29. Sep 2011, 18:52

Haben das Jahr über 50kg geernter. Aber unsere Bamberger Hörnchen waren lustig, die hatten rosa Punkte :a11:
Unsere Blauen waren recht gut. Die Franceline waren am besten und die Lauras, echt viele.

Nächstes Jahr kommen noch einige alten Sorten dazu.
Benutzeravatar
Igelchen
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 52
Registriert: 09.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: weiblich

Re: Baldige Kartoffelernte

Beitragvon eve » 29. Sep 2011, 20:37

boah, das ist eine Menge Igelchen, hast ein Kartoffelfeld?

@ Billa, hi, hi - alles ohne System. Es ist ein Stück übriggebliebenes Kanalrohr, weil ich damals spontan Kartoffel setzen wollte und keine übrigen Eimer hatte.
Bild Bild
LG eve
Benutzeravatar
eve
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 306
Registriert: 09.2011
Wohnort: Bezirk Baden - Niederösterreich
Geschlecht: weiblich

Re: Baldige Kartoffelernte

Beitragvon roswitha » 29. Sep 2011, 20:51

Billabong hat geschrieben:Roswitha, du machst mir schon Lust aufs Futtern! Ich liebe Kräuterquark...kochst du die zu klein gewordenen auch mitsamt Schale?


Hallo Billa,

ja die werden mit Schale gekocht und dann einfach abgepellt. Dann geht die Schale hauchdünn ab, und es bleibt mehr von der Kartoffel übrig. :greensmilies006:

Hallo Igelchen,

woh das ist eine große Ernte. Habe leider nicht so viel Platz.

Hallo eve,

die Idee mit dem Kartoffelrohr ist toll. Muß nur noch überlegen wie ich das meinem GG am besten verkaufe. Der findet die Idee bestimmt nicht so toll. :1244:

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Baldige Kartoffelernte

Beitragvon Igelchen » 29. Sep 2011, 21:05

Hallo Eve!

Nein, aber wir hatten ca. 14 Reihen Hochbeete mit 14 verschiedenen Sorten. Und manche davon trugen extrem gut.
Benutzeravatar
Igelchen
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 52
Registriert: 09.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: weiblich

Re: Baldige Kartoffelernte

Beitragvon eve » 29. Sep 2011, 21:24

hi Igelchen, wow 14 Reihen, das ist ja schon wie ein Feld - klasse !
LG eve
Benutzeravatar
eve
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 306
Registriert: 09.2011
Wohnort: Bezirk Baden - Niederösterreich
Geschlecht: weiblich

Re: Baldige Kartoffelernte

Beitragvon Billabong » 30. Sep 2011, 07:08

BOAH! Da formen sich Ideen fürs nächste Kartzoffeljahr...klingt das alles super!!
*begeistert guck*
Billa ;-)
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Baldige Kartoffelernte

Beitragvon eve » 3. Okt 2011, 21:20

also ich muß euch erzählen, haben das Kartoffelrohr hochgehoben
Bild

und gespannt in der Erde gewühlt, aber ohje, in der ganzen Länge vom Rohr (80cm hoch) war nichts zu finden.
Habe weiter gegraben und wollte enttäuscht schon fast aufgeben , aufeinmal in einer Tiefe von 20 cm unterm Erdboden blinzelte eine Kartoffel hervor, eve gräbt weiter und weiter und dann kamen die nächsten zum Vorschein.
Tja die meisten lagen mehr als 30 cm tief, meine Ausbeute 10 Stück größere Kartoffel und einige Winzlinge, die
es nicht mehr geschafft haben groß zu werden.
Bild

Bild

Ich hab mich gefreut , es sind 1,35kg insgesamt. Aber das Rohr hat nichts gebracht, die Kartoffel sind in die Tiefe gegangen, ich denke mir, weil das Rohr keinen Boden gehabt hat.
Manche verwenden doch Eimer, mit Boden?
LG eve
Benutzeravatar
eve
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 306
Registriert: 09.2011
Wohnort: Bezirk Baden - Niederösterreich
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Kartoffeln"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

kanalrohr hochbeet hochbeet kanalrohr
cron