Mein neuer Süßkirschbaum

... alles über Kirschbäume

Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon Helleborus » 1. Nov 2014, 20:47

Sven schau mal, kennst du den ????

Bild
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Ähnliche Themen
» Neue Homepage & neuer Shop

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon roswitha » 1. Nov 2014, 22:34

Helleborus, ich habe den auch schon auf einem Bild gesehen. Ich finde der ist gut gewachsen. :good:
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2765
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon Helleborus » 1. Nov 2014, 22:36

Hallo Roswitha,

schön dich zu lesen. :kiss:

Der hat dieses Jahr wie verrückt geblüht.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon roswitha » 1. Nov 2014, 22:39

Helleborus, ich freue mich auch von Dir zu lesen.
Schön das der so toll geblüht hat. :good: Gab es den auch ein paar Kirschen zum kosten?
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2765
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon Helleborus » 1. Nov 2014, 22:41

Nein leider nicht.

Ich befürchte er braucht einen Bestäuber.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon roswitha » 1. Nov 2014, 22:46

Helleborus, das kann gut sein. :knu: Also muss noch ein Kirschbaum gekauft werden, aber es muss auch der richtige Bestäuber sein. :good:
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2765
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon Helleborus » 1. Nov 2014, 22:49

Das Doofe ist nur, ich weiss doch nicht wie diese Kirsche heißt.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon roswitha » 1. Nov 2014, 22:53

Vielleicht weiß Svenson ja etwas. :greensmilies165:
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2765
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon Helleborus » 1. Nov 2014, 23:12

Wenn er sich hier mal wieder sehen läßt mach ich das auch. :bg:
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon Svenson » 2. Nov 2014, 21:47

Huhu Helli,

na klar kenne ich den noch. :mrgreen: :good:

Das war doch entweder die Hedelfinger Riesenkirsche oder die große schwarze Knorpelkirsche.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7282
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon Buni » 4. Nov 2014, 09:57

Helleborus hat geschrieben:Nein leider nicht.

Ich befürchte er braucht einen Bestäuber.

Ja, der Süßkirschbaum ist zweihäusig, er kann nicht selbstbestäuben wie Sauerkirschbaum (einhäusig), das heißt...
die Sauerkirschbaum hat männliche und weibliche Blüte.
Also...das hilf auch 2. Baum nicht, wenn sie gleichen Geschlecht haben.... Upload-Ini-4
Wenn es bei dir in der Gegend genug Süßkirschbäume gibt, dann hast du eine gute chance die Kirschen zu ernten...
vielleicht hatten die Biene deinen Baum bis jetzt noch nicht entdeckt...
Viele Grüße aus Possenhofen
Buni

es kommt nicht darauf an, was ich sage, sondern..
auf das was ich nicht sage...
Benutzeravatar
Buni
Interessierter
Interessierter
 
Beiträge: 89
Registriert: 10.2014
Wohnort: 82343 Possenhofen, Pöcking
Geschlecht: männlich

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon Helleborus » 4. Nov 2014, 18:00

Ich werde nächstes Jahr mal ein großes Schild an den Baum stellen. :zwink:
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon hoernchen61 » 4. Nov 2014, 20:46

oder wenn die Zeit der Blüte da ist, einen Süßkirschzweig in einer Flasche da zu stellen :zwink:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon Helleborus » 4. Nov 2014, 20:53

Auch ne Möglichkeit.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon Buni » 4. Nov 2014, 22:16

genau....Ideen sollte man haben....nicht wahr? :good:
Viele Grüße aus Possenhofen
Buni

es kommt nicht darauf an, was ich sage, sondern..
auf das was ich nicht sage...
Benutzeravatar
Buni
Interessierter
Interessierter
 
Beiträge: 89
Registriert: 10.2014
Wohnort: 82343 Possenhofen, Pöcking
Geschlecht: männlich

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon Helleborus » 13. Jul 2015, 20:41

Schaut mal, ich habe eine Kirsche geerntet.
Sie war noch nicht ganz reif und fing schon an zu platzen, der blöde Regen.
Es ist gut, daß es regnet.
Ich würd sagen es ist meine alte Kirsche.

Bild
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon roswitha » 13. Jul 2015, 22:20

Helleborus, schön das Du eine Kirsche geerntet hast und die auch wie Deine alten Kirschen schmeckt.
Der Regen macht bei mir auch oft die Kirschernte kaputt. In diesem Jahr ist allerdings nicht viel da, was der Regen kaputt machen kann. Am Baum sind kaum Kirschen. :-(
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2765
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon hoernchen61 » 14. Jul 2015, 05:05

ich hab ja nur die Säulenkirsche, da hatten wir auch nur ca. 20 Süßkirschen dran, muß mal schauen ob ich den dieses Jahr oben ein Stück kürze, da kommt nie etwas dran außer Massen an Blüten

Vielleicht ist ja dieses Jahr für Junge Kirschbäume kein Jahr, der Nachbar hatte an seiner Sauerkirsche ( ist mal gerade drei Jahre ) auch nur eine Handvoll dran

da kann man froh seine wenn der Regen es nicht zerstört oder die Amseln sie dann anpicken :wüt:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon Annette » 24. Jul 2015, 17:36

Hoernchen ärgere dich nicht, du hattest noch welche. Uns hat man vor Jahren einen Süsskirschbaum ( schwarze) verkauft, wäre ein Selbstbefruchter, und wie sich dann herausstellte, hat man uns eine Wildkirsche verkauft. Da ist nichts mit ernten. :wüt: :wüt: schönes Vogelfutter, die setzen sich an den reichlich gedeckten Tisch. Und wir gucken in die Röhre. :greensmilies166:
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon roswitha » 24. Jul 2015, 20:08

hoernchen, hier gab es auch kaum Süßkirschen. Wir haben einen großen Baum und da waren auch nur 20 Kirschen dran. Die konnte ich noch nicht mal ernten, weil es sich nicht lohnt, dafür die Leiter anzustellen.
Die Säulenkirsche muss man selber immer in Form halten, sonst bleibt das keine Säule. Gegen Amseln kann man die aber gut schützen.

Annette, das mit der Wildkirsche ist wirklich ärgerlich. Da bleibt wohl nur, die aus dem Garten zu entfernen. :greensmilies165:
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2765
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Mein neuer Süßkirschbaum

Beitragvon Svenson » 24. Jul 2015, 20:50

Helleborus hat geschrieben:Schaut mal, ich habe eine Kirsche geerntet.
Sie war noch nicht ganz reif und fing schon an zu platzen, der blöde Regen.
Es ist gut, daß es regnet.
Ich würd sagen es ist meine alte Kirsche.

Bild



die erste? und nur eine? aber immerhin.... :good:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7282
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Kirschen"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast