Nochmal Mehltau

... pilzliche, virale & bakterielle Pflanzenerkrankungen!

Moderator: Svenson

Nochmal Mehltau

Beitragvon hoernchen61 » 7. Jun 2013, 15:19

da meine Erdbeeren mich schon wieder zanken
meine Frage, was ist eigentlich die Ursache für Mehltau und was kann ich bei ihnen machen, damit ich nicht alle Erdbeeren verlieren

hab auch in einem Blumenkasten eine kleine Zwerg Lupine, die hat auch den ersten Ansatz von Mehltau :-(

unter der Suchfunktion hab ich zwar einige Beiträge gefunden, aber irgendwie nicht die Richtige Antwort :greensmilies166:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmal Mehltau

Beitragvon roswitha » 8. Jun 2013, 22:36

hoernchen, das ist wirklich ärgerlich. :knu:
Mehltau, hatte ich auf Erdbeeren noch nicht, auf dem Phlox und anderen Pflanzen schon.
Da bei Erdbeeren ja nicht mit Chemie gearbeitet werden kann, würde ich mit verdünnter Milch spritzen.
Ackerschachtelhalmbrühe kann man gießen oder spritzen, das stärkt die Pflanzen. Die Zwerglupine wird davon nicht eingehen, aber es sieht sicher nicht schön aus. Nach der Blüte kannst Du die zurück schneiden, die kranken Blätter aber nicht auf den Kompost geben.
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmal Mehltau

Beitragvon hoernchen61 » 15. Jun 2013, 21:19

hab das mit der Milch noch nicht ausprobiert
aber bei der Lupine hab ich meine Sprühflasche von den Vögeln ( ist nur klares Wasser drin ) benutzt und dort ist der Mehltau scheinbar weg
die Erdbeeren spritze ich auch laufen Nass ab und es wird schon etwas besser
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmal Mehltau

Beitragvon roswitha » 15. Jun 2013, 22:33

hoernchen, wenn klares Wasser auch hilft, ist das um so besser. Warte einfach ab.
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmal Mehltau

Beitragvon hoernchen61 » 15. Jun 2013, 22:37

die Erdbeeren mit den Roten Blütenblättern werden die eigentlich anders gehandhabt :greensmilies166:

nicht unbedingt wegen Mehltau, aber wegen sonstiger Pflege bis zum Verzehr
sind meine ersten, hab sonst immer die Senga Sengana

hab mal experimentieren wollen und verschiedene genommen
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Nochmal Mehltau

Beitragvon roswitha » 16. Jun 2013, 21:50

hoernchen, ich behandle alle Erdbeeren gleich und ernte genug.
Es kann nur sein, das die früher oder später wie die Senga Sengana reif werden.
Die mit den roten Blütenblättern könnten auch so etwas wie die Walderdbeeren sein. Die bilden dann viele Ableger und wachsen auch an einem schattigen Plätzchen und die kann man bis zum Frost ernten, weil die immer blühen und auch Früchte tragen. Allerdings sind die Früchte kleiner, dafür aber mit einem besonderen Aroma. Ich würde da einfach mal abwarten.
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Krankheiten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

erdbeeren mehltau ursache