Bärlauch

Bärlauch

Beitragvon Conny A. » 19. Mär 2012, 17:38

Wir warwn hezte im Wald und haben für den nächsten Wintervorgesorgt und Bäume gefällt.

Bild

Dann endeckte ich was soooo... leckeres und musste es gleich mitnehmen.

Bild

Werde wohl ein leckeres Pesto draus machen.

Liebe grüße Conny Bild
Benutzeravatar
Conny A.
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 314
Registriert: 01.2012
Wohnort: 37431 Bad Lauterberg
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon Helleborus » 19. Mär 2012, 18:01

Conny,
mach doch auch Bärlauch-Öl oder - Butter davon.
Butter lecker zu Gegrillten oder unter Käse.
Oh,Gott ich könnt schon wieder, essen. :88n: :88n:
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon Conny A. » 19. Mär 2012, 18:16

Gute Idee, aber welches Öl nehme ich da und wie wird das dann gemacht?
Kann man die Butter dann einfrieren?

Freue mich über jeden vorschlag.

Liebe grüße Conny Bild
Benutzeravatar
Conny A.
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 314
Registriert: 01.2012
Wohnort: 37431 Bad Lauterberg
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon Helleborus » 19. Mär 2012, 18:38

Ich nehme Rapsöl,das ist geschmacksneutral, Ich will ja den leichten Knobigeschmack haben und nix anderes.
Bei 1/2 l Flaschen nimmst du 3-4 Blätter,aber ohne Stiel, steckst die in die Flasche und gibst dann das Öl drauf. Dann verschließt du die Flasche und läßt sie 3 Wochen kühl und nicht zu hell stehen. Wenn du dann dein erstes Schnitzel darin gebraten hast möchtest du das Öl nicht mehr missen.
Butter
Bärlauchblätter klein hacken und in einer Schüssel mit weicher Butter und Kräutersalz verrühren.
Wenn du kein Kräutersalz magst nimm normales und schneide ein paar Zwiebeln rein.
Dann fülle die Masse in kleine Formen oder mach eine Rolle.
Dann stelle alles zum erhärten in den Kühlschrank und später kannst du die Butter einfrieren. Die hält dann mindestens die ganze Grillsaison.
Wie gesagt, auf dunklen Brot gestrichen, Scheibe Käse drauf,ein Gedicht.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon Conny A. » 19. Mär 2012, 18:43

Das hört sich richtig lecker an.

Werde morgen gleich loslegen.

Danke für die Tips :kiss:

Liebe grüße Conny Bild
Benutzeravatar
Conny A.
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 314
Registriert: 01.2012
Wohnort: 37431 Bad Lauterberg
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon Farnese » 19. Mär 2012, 18:49

Bärlauchsalz ist auch praktisch. Die Blätter grob hacken, trocknen und zusammen mit grobem Salz in eine Mühle geben.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon Helleborus » 19. Mär 2012, 19:46

Guter Tip, danke.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon Herbstzeitloser » 19. Mär 2012, 20:11

Gehört der Wald euch oder warum fällt ihr da Bäume?

Wenn du mit den Fingern an den Blättern reibst, riechen die dann nach Knoblauch? Wenn nicht, könnten es die Blätter von hochgiftigen Herbstzeitlosen sein. Da sind schon viele Leute daran gestorben, weil sie Herbstzeitlosenblätter mit denen vom Bärlauch verwechselt haben.
Herbstzeitloser
Gartenfreund
Gartenfreund
 
Beiträge: 251
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Bärlauch

Beitragvon Conny A. » 19. Mär 2012, 20:20

Hallo Herbstzeitlose,

ne der Wald gehört den Forst. Wir bekommen vom Förster die Bäume gezeigt, welche weg können und die fällen wir dann.

Die riechen schon ganz sehr nach Knobluch. Ich bin da schon sehr vorsichtig drin und teste ausgiebig vorher :greensmilies165:

Das Salz ist auch eine gute Idee.

Liebe grüße Conny Bild
Benutzeravatar
Conny A.
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 314
Registriert: 01.2012
Wohnort: 37431 Bad Lauterberg
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon Herbstzeitloser » 19. Mär 2012, 20:55

Achso, das ist ja schön, wenn man somit nix für das Feuerholz zahlen braucht!

Dann bin ich beruhigt, viele unterschätzen immer die Gefahr.
Herbstzeitloser
Gartenfreund
Gartenfreund
 
Beiträge: 251
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Bärlauch

Beitragvon Conny A. » 19. Mär 2012, 21:26

Das wär schön, wenn wir für das Holz nicht zahlen müßten, aber leider ist es nicht so.
Wir haben die Arbeit und dürfen dafür auch noch bezahlen.

Liebe grüße Conny Bild
Benutzeravatar
Conny A.
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 314
Registriert: 01.2012
Wohnort: 37431 Bad Lauterberg
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon Herbstzeitloser » 19. Mär 2012, 21:36

Na das finde ich dann wirklich nicht fair!
Herbstzeitloser
Gartenfreund
Gartenfreund
 
Beiträge: 251
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Bärlauch

Beitragvon Helleborus » 20. Mär 2012, 19:06

Guck mal ein paar Antworten höher. :88n: :88n:
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon Helleborus » 21. Mär 2012, 20:33

So,jetzt kann die Grillsaison kommen.
Bärlauchöl und -butter sind fertig.

BildBild
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon unkrauthex » 21. Mär 2012, 22:15

Da bist du aber heute fleißig gewesen.
Da möcht man ja gleich Grillfleisch einlegen.
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon Farnese » 21. Mär 2012, 23:23

Ohhhhhhhhhhhhhhhhh, und die Butter in so schöne Modeln gedrückt. Sieht richtig Klasse aus.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon Conny A. » 22. Mär 2012, 06:36

Ich habe gestern auch Bärlauchöl gemacht und noch einige Gläser Pesto.
Heute ist dann die Bärlauchbutter dran. Freu mich schon aufs essen :bg:

Liebe grüße Conny Bild
Benutzeravatar
Conny A.
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 314
Registriert: 01.2012
Wohnort: 37431 Bad Lauterberg
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon Helleborus » 22. Mär 2012, 16:50

bubu
habt ihr keinen Wald in der Nähe ?

Die Förmchen sind eigentlich Kuchenformen. Geht klasse damit.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon Helleborus » 22. Mär 2012, 16:56

In den meisten Wäldern, in einer feuchten Ecke, gibt es Bärlauch.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon roswitha » 22. Mär 2012, 22:43

Helleborus, das sieht wirklich lecker aus. :greensmilies165:

Bubu, nur Gelduld das Bärlauch wird schön noch wachsen. :greensmilies165:
Der Regen vom Sonntag, ist bei uns auch nicht mehr zu merken. Aber der Boden ist noch nicht zu trocken.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon Farnese » 29. Mär 2012, 18:47

Farnese hat geschrieben:Bärlauchsalz ist auch praktisch. Die Blätter grob hacken, trocknen und zusammen mit grobem Salz in eine Mühle geben.


Hab ich heute gemacht. Nun steht die Bärlauch-Salz-Masse hier zum Trocknen rum und es riecht das ganze Haus. looooooooooooooooool, Männe ist nur am Meckern. Er bekäme vom Geruch schon Durchfall!
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon Helleborus » 29. Mär 2012, 19:09

Mag er keinen Knoblauch ?
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon Farnese » 29. Mär 2012, 20:00

Er verträgt ihn nicht.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon Helleborus » 29. Mär 2012, 20:02

Das ist natürlich blöd!
Aber Bärlauch ist milder. Hat er den mal probiert ?
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Bärlauch

Beitragvon Bestla » 30. Mär 2012, 09:42

Gut das ihr mich dran erinnert werde auch noch Bärlauchsalz machen. :jaaa:

Na,das ist schon komisch dein Mann verträgt ihn nicht,mein GG ist auch nicht soo begeistert von Bärlauch.
Abwr was auf den Tisch kommt wird gegessen! :bg:
In der Ruhe liegt die Kraft
Benutzeravatar
Bestla
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 65
Registriert: 02.2012
Wohnort: Eifel
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Küchen- & Gewürzkräuter"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

bauchschmerzen nach bärlauch

bärlauch bauchschmerzen

magenschmerzen nach bärlauch

bärlauch kreislaufprobleme

bärlauchöl selber machen

starke magenschmerzen nach bärlauchsalz

bärlauchsalz kaufen in hannover

bärlauchsalz selber machen

von bärlauch Bauchschmerzen bauchschmerzen bärlauch bärlauchsalz münster bärlauch magenschmerzen bärlauch und heftige bauchschmerzen gewurzkrauter barlauch