Azalee blüht und blüht...

... hierzu gehören auch z.B. Rhododendron, Azaleen.

Azalee blüht und blüht...

Beitragvon sharimaus » 11. Dez 2011, 21:39

ich hab diese Azalee seit ungefähr 3 Jahren und die ist sowas von blühfreudig und ich find sie echt toll.
Im Sommer darf die immer in den Garten und jetzt steht sie im Schlafzimmer am Fenster (da ists schön kühl)
Bild
Zuletzt geändert von sharimaus am 8. Feb 2012, 08:29, insgesamt 1-mal geändert.
sharimaus
 

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon unkrauthex » 11. Dez 2011, 21:47

sharimaus, du musst wirklich sehr viel Liebe für die Blümchen haben.
Die sieht ja toll aus. Ne richtige "Schnee"azelee, schön.

Zimmerpflanzen haben mich bisher nicht so recht geliebt. Dank der lieben Foris vom HN-Forum wächst diese Liebe schön langsam.
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon Helleborus » 11. Dez 2011, 21:49

Ich habe mal vor etwa 4 Jahren eine kleine A. bei einem Blumenladen aus dem Container geangelt und seitdem blüht sie.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon sharimaus » 11. Dez 2011, 21:58

Helleborus hat geschrieben:Ich habe mal vor etwa 4 Jahren eine kleine A. bei einem Blumenladen aus dem Container geangelt und seitdem blüht sie.


das find ich toll,wenn man solche Kümmerlinge rettet,zeig doch mal ein Foto bitte....

Hexlein,das wird schon mit den Zimmerpflanzen----------bei mir hats auch gedauert (grins)
sharimaus
 

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon unkrauthex » 11. Dez 2011, 22:07

Shari, und wie es wird. Lern ja immer wieder von euch allen.
Mein GG hat gestern drei Bromelien angebracht. Blüten in quitschegelb, rot und pink. Weiß der Kuckuck warum, die mag er besonders.
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon roswitha » 11. Dez 2011, 22:10

Hallo sharimaus,

das sit aber eine wunderhünsche Azalee. Ich habe leider keine. Die wollen bei mir einfach nicht wieder blühen. Naja man kann nicht alles haben.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon sharimaus » 11. Dez 2011, 22:13

unkrauthex hat geschrieben:Shari, und wie es wird. Lern ja immer wieder von euch allen.
Mein GG hat gestern drei Bromelien angebracht. Blüten in quitschegelb, rot und pink. Weiß der Kuckuck warum, die mag er besonders.


du sei froh----dein GG bringt farbe ins triste Winterdasein!!!!

Vergiß nicht,die Bromelien immer nur von oben in die Blüte giessen... :zwink:
sharimaus
 

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon sharimaus » 11. Dez 2011, 23:22

das versteh ich bei dir nicht Wolke------------du hast so tolle Pflanzen,die echt nicht so leicht zu überwintern sind.wagst dich auch an so seltene Exemplare ran,kriegst die soooo toll hin und bei der Azalee solls nicht klappen????

einfach hell und kühl (nicht zuuu kalt),so um die 10-12 Grad stellen,keine Staunässe,aber auch nicht austrocknen lassen---------du kriegst das hin,da bin ich mir sicher!
sharimaus
 

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon Deshojo » 12. Dez 2011, 00:22

sharimaus hat geschrieben:einfach hell und kühl (nicht zuuu kalt),so um die 10-12 Grad stellen

Hi Shari,

ich pflege seit vielen Jahren Rhodos diverser Varietäten.
Du zeigst in deinem Beitrag eine Rhododendron simsii var. (Indische Azalee), also eine gängige "Zimmerpflanzen-Art", die ähnlich der Weihnachtssternschwemme alljährlich Baumärkte und Gartencenter überflutet.


Rhodondendron simsii überwintere ich, wie auch Rhododendron obtusum oder R. indicum etc., seit Jahren mit Erfolg bei bis zu -8°C.

Meine Empfehlungen:

- Unbedingt auf Druck wachsen lassen
- Kanuma verwenden
- Regenwasser gießen

Einige Beispiele:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

P.S. Ich vermehre natürlich auch alle Azaleen.
Die Vermehrung ist kinderleicht:

Bild
Zuletzt geändert von Deshojo am 12. Dez 2011, 01:49, insgesamt 2-mal geändert.
Deshojo
 

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon Deshojo » 12. Dez 2011, 00:39

Wenn Du Ratschläge in puncto Azaleenpflege suchst, dann kannst Du mich jederzeit fragen.

Bild

Bild
Deshojo
 

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon Deshojo » 12. Dez 2011, 01:30

Wolke hat geschrieben:Meinst Du jetzt mich?

Nur wenn Du Sharimaus heißt.
Deshojo
 

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon sharimaus » 12. Dez 2011, 09:14

Pit deine Azaleen sind ja wieder mal der Knaller....
aber ich komm gerne auf dein Angebot zurück,wegen Rückfragen und zwar wie bring ich eine Pflanze <auf Druck< zum wachsen,den Ausdruck kenn ich nicht. :oops:
ich wußte auch nicht,daß man die bis zu -8 Grad stehen lassen kann,bei mir im Schlafzimmer ist meistens das Fenster gekippt und meht als -4 Grad draussen hatten wir noch nicht.
Bisher hab ich es immer so gemacht,daß wenn es dann draussen kälter wurde,einfach das Fenster geschlossen hab,den Raum aber kaum beheize (kann sonst nicht schlafen,wenn zu warm)
Sie hat dann eigentlich immer durch geblüht und im Sommer stell ich die schattig (untern Baum) und ich topf die 1mal jährlich um.....
das wars,vielleicht hast du ja noch ein paar Tipps?
sharimaus
 

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon Deshojo » 12. Dez 2011, 11:07

sharimaus hat geschrieben:...wie bring ich eine Pflanze <auf Druck< zum wachsen,den Ausdruck kenn ich nicht.

Erst dann umtopfen, wenn das Substrat vollkommen durchwurzelt ist, also dann, wenn Du den Wurzelballen ohne einen einzigen Kanumakrümel zu verlieren aus dem Kulturgefäß nehmen kannst.
Das Wachsen auf Druck erhöht die Blühwilligkeit ungemein.

P.S. Meine Rhododendron simsii lasse ich nur im Frühjahr/Sommer blühen. Zurzeit stehen sie in einer unbeheizten Garage, in der es im Winter schon mal runter bis auf -8°C geht.
Dass sie dort viele ihrer alten Blätter verlieren ist vollkommen normal, dafür explodieren sie dann regelrecht mit Beginn der nächsten Vegetationsperiode.

Bild

Bild
Deshojo
 

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon Cyclamen » 12. Dez 2011, 11:50

Hallo Pit

Ich habe eine andere Frage . Woher beziehst du das Kanuba ?

Ich hatte im Frühjahr ein Dendrobium cuthbersonii in diesem Kanuba bekommen . Diese Art der Kultur gefällt mir für diese empfindlichen Pflänzchen besonders gut . Besser wie Lava oder Seramis .
Jetzt habe ich auch vom gleichen Händler ein Bulobophyllum darin bekommen .

Ich überlege , ob ich einige die es gerne feuchter mögen auch in dieses Kanuba umtopfe . :1157:

Allerdings brauche ich schon eine größere Menge davon und kaufen kann ich das hier nicht .
Gruß aus Hagen am Teutoburgerwald
Andrea


Zuerst hatte ich eine Orchidee, jetzt haben die Orchideen mich
Benutzeravatar
Cyclamen
Gartenbuddlerin
Gartenbuddlerin
 
Beiträge: 581
Registriert: 09.2011
Wohnort: Hagen am Teutoburgerwald
Geschlecht: weiblich

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon Deshojo » 12. Dez 2011, 13:01

Cyclamen hat geschrieben:Woher beziehst du das Kanuba ?

Kanuma gibt es z.B. hier.

Kanuma

Bild
Deshojo
 

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon Cyclamen » 12. Dez 2011, 13:37

Danke Pit . :thanks:

Allerdings , jetzt wo ich da mal geschnüffelt habe , bin ich mir gar nicht sicher das es Kanuma ist .

Mich macht jetzt der ph Wert etwas stutzig . :1244:

Aber ich bin mir eigentlich sicher , das der Händler diesen Namen benutzt hat .

Oder er hat sich vertan und meinte das Aka dingsda . Das sieht so ähnlich aus , scheint aber nicht im sauren Bereich zu liegen .

Nochmal eine Frage : Sieht das Kanuma gelb aus ,wenn es nass ist ?
Gruß aus Hagen am Teutoburgerwald
Andrea


Zuerst hatte ich eine Orchidee, jetzt haben die Orchideen mich
Benutzeravatar
Cyclamen
Gartenbuddlerin
Gartenbuddlerin
 
Beiträge: 581
Registriert: 09.2011
Wohnort: Hagen am Teutoburgerwald
Geschlecht: weiblich

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon Deshojo » 12. Dez 2011, 13:46

Cyclamen hat geschrieben:Nochmal eine Frage : Sieht das Kanuma gelb aus ,wenn es nass ist ?

Ja,
so wie auf dem bereits gezeigten Bild:

Bild
Deshojo
 

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon sharimaus » 12. Dez 2011, 14:49

Pit danke für deine Tipps,dann werd ich das mit dem auf Druck wachsen auf jeden Fall so machen....Kanuma gibts hier bei unsrer Gärtnerei (froh bin)

du schreibst du lässt deine nur im Sommer erblühen,meinst du ich könnte das mit meiner auch hinkriegen,wie soll ich das anstellen,daß ich die so langsam dahin bringe,kannst du mir da noch mal helfen bitte???
sharimaus
 

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon Deshojo » 12. Dez 2011, 15:12

sharimaus hat geschrieben:...,kannst du mir da noch mal helfen bitte???

Klar,
nach dem Winter werden wir gemeinsam ans Werk gehen.
Deshojo
 

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon sharimaus » 12. Dez 2011, 15:19

oh danke schön,du bist ein Schatz... :knu:
sharimaus
 

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon Rose » 12. Dez 2011, 16:43

Da melde ich mich auch gleich mal mit an...
Meine Azalee mickert so vor sich hin :greensmilies166:
Liebe Grüße
Bild
Benutzeravatar
Rose
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 723
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon unkrauthex » 17. Dez 2011, 00:20

Sie Blüht und blüht und blüht . . . noch!
meine eine rote Azalee.

Deshojo, ich tät mich auch gern für nächstes Jahr zum Azeleen-zum-blühen-bringen anmelden!
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon Deshojo » 17. Dez 2011, 15:57

Ob eure Azaleen 2012 blühen werden, hängt einzig davon ab, wie ihr sie 2011 gepflegt habt.
Wer beispielsweise zu spät geschnitten hat, wird sich im kommenden Jahr kaum über eine Blüte freuen können.
Deshojo
 

Re: sie blüht und blüht....

Beitragvon unkrauthex » 17. Dez 2011, 17:44

Deshojo, dann fangen wir eben 2012 mit Schneiden an und 2013 gehts dann mit "richtig" blühen weiter. Alles kein Problem.
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Sie blüht und blüht....

Beitragvon sharimaus » 7. Feb 2012, 16:02

Ich wollte euch mal zeigen,daß meine Azalee immer noch blüht und auch noch üppiger ,als vorher.
Also die find ich wirklich ganz toll,so zuverlässig die Kleine

Bild
Bild
sharimaus
 

Nächste

Zurück zu "Moorbeetpflanzen"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

azalee vermehren

azaleen vermehren

azaleen vermehren stecklinge

azaleen stecklinge

azaleen-stecklingsvermehrung

azaleenpflege rhododendron stecklinge himbeeren vermehren durch stecklinge rhododendron steckling pfirsich steckling rhododendron azalee anbau was sind moorbeetpflanzen moorbeetpflanzen bestellen azalee bonsai gestalten bonsai azaleen pflege einheimische azaleen vermehrung wollen azaleen in der warmenn stube oder lieber es was kälter rhododendron aus stecklinge ziehen azalee steckbrief obst durch steckling stecklinge azalee bambus vermehren durch stecklinge moorbeetpflanzen steckling azalee himbeeren vermehren stecklinge