Dreispitz-Ahorn (Acer buergerianum)

Dreispitz-Ahorn (Acer buergerianum)

Beitragvon Deshojo » 24. Okt 2011, 16:12

Farbenfroher (zumindest im Herbst) und pflegeleichter, darüber hinaus wesentlich wachstumsfreudiger als viele japanische Ahorne ist der Dreispitz, der in Japan, China und in Taiwan beheimatet ist.

Anhand der Entwicklung der letzten 30 Monate kann man an diesem Bäumchen sehr gut die Wüchsigkeit der Pflanze beobachten.

Juni 2009

Bild

Nach Wurzelkorrektur und erstem Auslichtungsschnitt:

Bild

November 2009

Bild

Anfang April 2010

Bild

Ende April 2010

Bild

Anfang Oktober 2010

Bild

Juli 2011

Bild

Heute, am 24.10.2011

Bild

Seine endgültige Herbst-Farbenpracht hat er dieses Jahr allerdings noch nicht erreicht.
Deshojo
 

Re: Dreispitz-Ahorn (Acer buergerianum)

Beitragvon Farnese » 24. Okt 2011, 18:23

Toll diese Entwicklung.

Und wie überwinterst Du die, damit die nicht in der Schale vertrocknen?
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Dreispitz-Ahorn (Acer buergerianum)

Beitragvon sharimaus » 24. Okt 2011, 18:46

ja das interessiert mich auch....
im Sommer hast du die wahrscheinlich draussen--zur Sommerfrische,wie behandelst du die im Winter???
ich find das Bäumchen sooooo schön,daß ich es im Vorbeigehen klauen würde--echt!! /:greensmilies165:

Und ich hab noch nie geklaut,ehrlich
sharimaus
 

Re: Dreispitz-Ahorn (Acer buergerianum)

Beitragvon Deshojo » 24. Okt 2011, 18:49

Meine Bäume werden so überwintert, dass entweder Regen oder Schnee für ausreichend Feuchtigkeit sorgen bzw. so, dass ich sie im Winter in ihrem kalten Quartier (dort wird es bis zu -8°C kalt) problemlos gießen kann.
Deshojo
 

Re: Dreispitz-Ahorn (Acer buergerianum)

Beitragvon Deshojo » 24. Okt 2011, 18:52

Winterimpressionen


Bild

Bild

Bild

Bild
Deshojo
 

Re: Dreispitz-Ahorn (Acer buergerianum)

Beitragvon sharimaus » 24. Okt 2011, 19:11

sag mal Pit,wie lange beschäftigst du dich schon mit Bonsai--ich hab ja jetzt schon einige Fotos verschiedener Arten gesehen und ich möcht das auch mal probieren und am liebsten hätt ich den wunderschönen Dreispitz-Ahorn :greensmilies165: :greensmilies165: :greensmilies165: :greensmilies165: :greensmilies165: :greensmilies165: :greensmilies165:
sharimaus
 

Re: Dreispitz-Ahorn (Acer buergerianum)

Beitragvon Deshojo » 24. Okt 2011, 22:11

sharimaus hat geschrieben:sag mal Pit,wie lange beschäftigst du dich schon mit Bonsai--

Seit etwa einem Vierteljahrhundert... :mrgreen:
Im Frühjahr 1987 hatte ich meinen ersten Gartencenter-Bonsai innerhalb kürzester Zeit totgepflegt. Das hat mir dann keine Ruhe mehr gelassen - so ging das Ganze schließlich los.
Deshojo
 

Re: Dreispitz-Ahorn (Acer buergerianum)

Beitragvon sharimaus » 24. Okt 2011, 22:14

:a007: magst du nicht mal so einen bonsai-thread aufmachen hier,wo du uns Rats chläge und Tipps geben Kannst???

Bidddddeee :1960: :1960:
sharimaus
 

Re: Dreispitz-Ahorn (Acer buergerianum)

Beitragvon Deshojo » 28. Okt 2011, 09:38

Das ist kein Problem.
Ich habe in meinem Internet-Foren-Leben schon so viele Themen dazu geschrieben, dass ich diese bei Bedarf einfach kopieren und beliebig vervielfältigen kann. :mrgreen:
Deshojo
 

Re: Dreispitz-Ahorn (Acer buergerianum)

Beitragvon Deshojo » 28. Okt 2011, 12:16

4 Tage später:

Bild
Deshojo
 


Zurück zu "Outdoor-Bonsais"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

dreispitz ahorn

dreispitzahorn hosta farn acer vermehrung von dreispitzahorn dreispitzahorn im freien im winter dreispitz vermehren bonsai deshojo ist tot ist der dreispitz ahorn winterhart überwinterungstemperatur japanischer schlitzahorn dreispitzahorn winter ahorn deshojo dreispitz zimmerpflanze acer buergerianum überwintern ahorn dreispitz dreispitz ahorn acer buergeranum bakteriose an ahornen