Hartriegel?

Du hast eine unbekannte Pflanze? Na dann frag uns!
Bitte stelle dazu auch ein Bild mit ein.
Bild

Moderator: Svenson

Hartriegel?

Beitragvon Venus » 20. Sep 2011, 18:59

Wir haben so einen wunderschönen Hartriegel aus dem jetzt irgendwie was anderes wächst. Sieht irgendwie identisch aus nur dass die Blätter komplett grüne sind. Ist das auch eine Hartriegelart?
Dunkschön :blustrau:
Zuletzt geändert von Venus am 23. Mai 2012, 02:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bilder gesichert
Venus
 

Re: Hartriegel?

Beitragvon Svenson » 20. Sep 2011, 19:02

Ja dat is der selbe nur mit grünem Auswilderungstrieb!
Den einfach ganz ausschneiden! Manchmal mutieren sie wieder in die wilde Urform um!
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Hartriegel?

Beitragvon Venus » 20. Sep 2011, 21:33

Können wir das auch so lassen?
Wir finden das eigentlich cool :greensmilies006: Wenn der Grüne überhand nimmt, dann wird er eben etwas abgesäbelt.
Venus
 

Re: Hartriegel?

Beitragvon Svenson » 20. Sep 2011, 21:34

Kannst Du machen, aber er wird Überhand nehmen! :mrgreen:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Hartriegel?

Beitragvon Venus » 20. Sep 2011, 21:41

Okäi....dann wird der morgen gleich entfernt. Denn der Hartriegel der da schon steht ist soooooo schön, dass lassen wir nicht zu.
Venus
 

Re: Hartriegel?

Beitragvon Chamook » 5. Okt 2011, 22:22

Ist das hier auch ein Hartriegel? Komischer Name :greensmilies045:

Bild
Chamook
 

Re: Hartriegel?

Beitragvon Svenson » 5. Okt 2011, 22:26

Ne ist nen Spindelstrauch!

Gibt viele verschiedene, dit ist dieser:

Euonymus japonicus
...die Sorte könnte 'Chollipo' sein.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Hartriegel?

Beitragvon Chamook » 6. Okt 2011, 06:09

Dankeschön Sven :greensmilies006:
Wieder was gelernt :zwink:
Chamook
 

Re: Hartriegel?

Beitragvon Venus » 6. Okt 2011, 10:15

Also....MookieSchatz...ich hätte dir jetzt sagen können, dass es kein Hartriegel ist, aber nicht wie dein Strauch wirklich heißt Upload-Ini-4
Denn soviel ich weiß, werden Hartriegel (wenn man sie lässt) richtig große Büsche. Als wir das hier übernommen haben, war das allerdings kein Busch mehr sondern doch schon langsam kleine Bäume. Nachdem ich ihn aber einmal vollkommen runtergeschnitten habe, hat er sich wieder zu einem stattlichen Busch entwickelt :greensmilies120:
Zuletzt geändert von Venus am 23. Mai 2012, 02:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bilder gesichert
Venus
 

Re: Hartriegel?

Beitragvon lavendula » 6. Okt 2011, 10:24

Hast du ihn im Frühjahr oder im Herbst runtergeschnitten? Ich hab auch einen so panaschiert, und der will nich so als Busch, der krummt sich am Boden rum. Aber über den Winter würde ich gerne seine roten Zweige sehen.

toll sieht der aus bei dir...schade das das grüne rausmuss, sieht klasse aus. :greensmilies006:
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: Hartriegel?

Beitragvon Venus » 6. Okt 2011, 10:43

Also das erstemal, habe ich ihn im Herbst 2009 komplett razekal und ohne Rücksicht runtergeschnitten. Da er ohne den Rückschnitt in den letzten 2 Jahren unten vollkommen verkahlt war.
Im Frühjahr 2010 kamen dann wieder die ersten Anzeichen von Leben und entwickelte sich sehr gut.
Diesen Winter sah er dann ohne Rückschnitt so aus

vor der Mülltonne

Wie er jetzt aussieht, dass kannst du oben auf dem Bild sehen und dieses Jahr wird er jetzt im Herbst wieder sehr grob eingekürzt.

Alles was am Boden liegt würde ich abschneiden, da er sehr gerne und viel Absenker bildet.
Zuletzt geändert von Venus am 23. Mai 2012, 02:24, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bilder gesichert
Venus
 


Zurück zu "Pflanzen-Identifikation"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

hartriegel venus

venus hartriegel

hartriegel krankheiten

hartriegel vermehren panaschierte blühpflanze rückschnitt hartriegel panaschierter hartriegel vermehren blumenhartriegel venus sommer 2012 venus hartriegel giftig banaschierter hartriegel vermehrung venushartriegel weiß panachierter hartriegel hartriegel hartriegel venus aussehen hartriegel venus giftig hartriegel japonicus hartriegel überdüngung euonymus japonicus chollipo hartriegel komplett runtergeschnitten panaschierter hartriegel vermehrung
cron