Kennt jemand den Namen

Du hast eine unbekannte Pflanze? Na dann frag uns!
Bitte stelle dazu auch ein Bild mit ein.
Bild

Moderator: Svenson

Kennt jemand den Namen

Beitragvon hoernchen61 » 28. Dez 2014, 18:49

das ist ja ein Bild aus einer Bildergalierie von Japanischen Bekannten
Kennt jemand diese Gemüsepflanze mit Namen
ich finde sie nirgends, aus dem Video sieht man nur, das es scheinbar aus der Gattung einer Gurkenart zu sein scheint
und so gut kann ich mich mit den Japanern nicht verständigen um es heraus zu bekommen, davon abgesehen, das ich zur Zeit nicht nach Japan durchkomme ( was ich aber auch noch weiter versuche )
Bild

man sieht die Anzucht bei kakk1978
https://www.youtube.com/watch?v=YJsiZ5E-ebk
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon Annette » 28. Dez 2014, 19:09

Es könnte eine Bittermelone sein ( Momordica charantia ) eine Art Kürbisgewächs.Die Bittergurke ist in vielen asiatischen Ländern eine geschätzte Gemüsepflanze. Wundere dich nicht, denn es gibt hierfür verschiedene Namen.
Bittermelone
Bittergurke
Balsamapfel
Balsambirne
Karela
ich hoffe, das ich dir weiter helfen konnte Upload-Ini-4
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon Annette » 28. Dez 2014, 19:20

Habe mir hierzu grade mal das Video dazu angesehen, und genauso wird es auch in einem Kräuterkatalog beschrieben. Man kann diese Pflanze für alles verwerten. Zu Fleisch, Eierspeisen, Salat,usw. Scheint wohl richtig lecker zu sein. :greensmilies165:
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon hoernchen61 » 28. Dez 2014, 20:02

Danke
wenn ich mir die Bilder zu den Namen anschaue
vermute ich das es eher die
Karela
dazu passt
mal sehen ob ich dazu Samen finde ( gefällt mir Optisch und was man davon alles kochen kann )
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon Svenson » 28. Dez 2014, 20:04

Annette!!!!!! :good: :good: :good: :good: Ich bin begeistert, denn dat Ding kennt kaum einer. :good:

Ja Annette hat Recht. Ist eine Mormordica charantia, davon gibt es jede Menge Sorten mittlerweile im Raum Asien, je nach Sorte unterscheiden sich die Früchte nach Form und Farbe.

Ein ganz gesundes Gemüse. Haben wir jedes Jahr mindestens eine Pflanze von im Gewächshaus ranken. :greensmilies165:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon Svenson » 28. Dez 2014, 20:05

Samen kannste bekommen! :greensmilies165: :bg:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon hoernchen61 » 28. Dez 2014, 20:13

gerne, :heilig:
ab wann pflanzt man
:breitgrins:

dann kann man es ja nun Umbenennen in
Karela / Bittermelone :zwink:

ich kann es ja zur Zeit nicht Upload-Ini-4
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon Annette » 28. Dez 2014, 23:01

Könnte mir vorstellen, das du mit dem Aussähen im Frühjahr beginnen kannst. Es ist nicht nur eine Gemüsepflanze, sie wird auch als Heilpflanze benutzt.
Diese Pflanze wächst überall, an schattigen Standorten aber wesentlich langsamer. Normaler bis feuchter Standort, gleichmäßig feucht halten und nicht austrocknen lassen.
Die Pflanze ist leicht zu halten, und sogar ausdauernd, wenn warm überwintert. Die Früchte hiervon reifen schneller als man glaubt, und so sollten stets die unreifen Früchte geerntet werden, dann wachsen auch wieder rasch welche nach. Upload-Ini-4
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon hoernchen61 » 29. Dez 2014, 10:43

hab ja schon so einiges gegooglet
sie ist laut Google sehr gesund
Die Liste der Heilanwendungen ist lang: Blutzucker-, Cholesterin- und blutdrucksenkend, durchblutungsfördernd, entzündungshemmend, immunstärkend, Fettverdauung stimulierend, gegen Insektenstiche, Brandwunden, Arthritis, Hepatitis, antibiotisch, antiviral, tumorhemmend. Enthält u.a. ein insulinähnliches Peptid. Die Pflanze ist leicht zu halten, und sogar ausdauernd, wenn warm überwintert. Die Früchte reifen schneller als man glaubt, und so sollten stets die unreifen Früchte geerntet werden, dann wachsen auch wieder rasch welche nach. Sie werden in typisch asiatischen Gerichten und Salaten mit Zwiebeln, Tomaten, Fleisch oder Eiern zubereitet. Die jüngeren Blätter werden außerdem als curryartig schmeckendes Gewürzkraut genutzt. Eigentlich ist alles von dieser Rankpflanze verwendbar - auch die Samen sind gemahlen ein interessantes Gewürz.
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon roswitha » 29. Dez 2014, 22:12

Die sieht ja wirklich interessant aus. :greensmilies165:
Ein neues Gemüse, das wäre nicht schlecht.

Svenson, wie groß wird die und kann man die auch im Freiland ziehen? Im GWH ist bei mir kein Platz. :oops:
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon Svenson » 30. Dez 2014, 07:18

Also sollte im Regelfall schon Ende Februar vorgezogen werden.

@ Rosi:
Am Besten wächst sie im Gewächshaus. Wenn sie früh vorgezogen wird ab Februar, kann sie sicherlich auch im Freiland wachsen. Allerdings würde ich sie an geschützter Stelle, sonnig-halbschattig, halten.

Besser ist allerdings wirklich im GWH.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon Svenson » 30. Dez 2014, 07:31

Auch ein Kürbisgewächs und ähnlich mit den Heilkräften ist die Chayote!

Guckt mal hier: sonstiges-gemuse-f46/chayote-sechium-edule-t2453.html?hilit=chayote
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon hoernchen61 » 30. Dez 2014, 09:54

Wahnsinn
( Chayote-Früchte )
aber 8m bekomme ich nicht unter, hatte ja schon Probleme mit der Kalebasse :-(
was ist eigentlich da noch weiter herausgekommen :greensmilies166:

ich versuche auf jeden Fall dieses Jahr mal ausgefallenes Gemüse als Samen zu bekommen
leider ist das verschicken von Japan zu teuer und nicht sicher, das er durch den Zoll gelangt, die beschlagnahmen so etwas zu schnell :wüt:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon roswitha » 30. Dez 2014, 23:11

Svenson, Dankeschön. Dann lasse ich das lieber sein. Schade, Einen Platz im Halbschatten/Schatten habe ich dafür nicht. Ich hatte in diesem Jahr die Inkagurke, die hat mit Ihren langen Ranken meinen halben Garten eingenommen. :oops:

hoernchen, ich glaube Svenson hat von der Karela / Bittermelone Samen. Jedenfalls habe ich das so verstanden. :greensmilies165:
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon hoernchen61 » 31. Dez 2014, 13:51

roswitha hat geschrieben:hoernchen, ich glaube Svenson hat von der Karela / Bittermelone Samen. Jedenfalls habe ich das so verstanden.

ich auch :zwink:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon Svenson » 31. Dez 2014, 14:05

Kannst auch im Frühjahr ne Pflanze mitnehmen.
Dann machen wir vorher wieder ein Kaffeekränzchen.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon hoernchen61 » 31. Dez 2014, 14:08

dann mache ich auch einen "Kalten Hund" :zwink:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon Svenson » 31. Dez 2014, 14:11

Aujaaaaaaaaaa! :jaaa: :jaaa: :88n: :bg:
Ist gebont! :greensmilies165: :good:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon Svenson » 31. Dez 2014, 14:11

Marc sagt grad, dann machen wir heißen Kaffee! :klopf:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon hoernchen61 » 1. Jan 2015, 17:03

hab endlich mit Japan eine Verbindung bekommen
der Offizielle Name ist
Momordica charanita.
und dazu schreibt Wiki
Bittermelone (Momordica charantia, auch Bittergurke, Balsambirne oder Bittere Spring-Gurke) :zwink:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Kennt jemand den Namen

Beitragvon Frischling » 1. Jan 2015, 18:19

Also 100 Punkte für Annette, sie hatte die Pflanze sofort erkannt :good:

Einzig wichtig ist der wissenschaftliche Name, denn nur der ist einzigartig, von den Trivialnamen gibt es dagegen viele.
LG Frischling
Frischling
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Pflanzen-Identifikation"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron