Wie heißt die niedrige Staude?

Du hast eine unbekannte Pflanze? Na dann frag uns!
Bitte stelle dazu auch ein Bild mit ein.
Bild

Moderator: Svenson

Wie heißt die niedrige Staude?

Beitragvon roswitha » 25. Mär 2012, 21:08

Hallo,

ich habe eine niedrige Staude geschenkt bekommen. Die hat im letzten Jahr ab Juni auch sehr schön geblüht.
Leider weiß ich nicht wie die heißt.

Bild

Ich wäre für einen Tip dankbar.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Wie heißt die niedrige Staude?

Beitragvon Helleborus » 25. Mär 2012, 21:14

Roswitha
gib bei Goo..e einfach mal Campanula ein,vielleicht taucht die da auch auf. :greensmilies166:
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Wie heißt die niedrige Staude?

Beitragvon Svenson » 25. Mär 2012, 21:18

hi rosilein, dit ist eine braunelle. :greensmilies165:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Wie heißt die niedrige Staude?

Beitragvon roswitha » 25. Mär 2012, 21:33

Helleborus, danke. Ich habe nachgesehen, bei der Knäulglockenblume sind die Blätter anderes und die Blüten sind bei meiner nicht so glockenförmig.

Svenson, danke. :knu: Jetzt hat wieder eine Pflanze einen Namen.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Wie heißt die niedrige Staude?

Beitragvon lavendula » 25. Mär 2012, 21:54

Genau Braunelle... :zwink:

die hab ich auch...sind sooo schön ... :zwink:
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: Wie heißt die niedrige Staude?

Beitragvon unkrauthex » 25. Mär 2012, 23:14

Hat die den Namen geklaut? Die Braunelle, ich kenn sie allerdings nur als Wildbegleitkraut, hat doch glatte Blattränder?
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Wie heißt die niedrige Staude?

Beitragvon roswitha » 25. Mär 2012, 23:45

Hallo unkrauthex,

jetzt bin ich mir garnicht mehr sicher. :greensmilies166:
Meine hat sowohl die gezackten, als auch die glatten Blätter. Kann es vielleicht eine Zuchtform und eine Wildform geben?

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Wie heißt die niedrige Staude?

Beitragvon unkrauthex » 26. Mär 2012, 00:24

Roswitha,
ich kenne sie, lediglich als Unkraut. Ist auch eines der Hexenkräuter :bg:
Schmeckt im Salat oder mit anderen Kräutern zu Spinat verkocht. Die Blüten sind hübsch und lecker.
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Wie heißt die niedrige Staude?

Beitragvon Svenson » 26. Mär 2012, 08:36

Haste gehört Roswitha? Pass auf, wenn Unkrauti kommt die beißt der Pflanze glatt den Kopp ab. :klopf: :klopf: :klopf: Upload-Ini-4
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Wie heißt die niedrige Staude?

Beitragvon unkrauthex » 26. Mär 2012, 09:14

:greensmilies112: Nicht nur den Kopf, da muss das ganze Kraut dran glauben.
Aber so weit weeeeeg, wie ihr wohnt seid ihr vor einem ungebetenen Besuch ziemlich sicher. :greensmilies114:
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Wie heißt die niedrige Staude?

Beitragvon Svenson » 26. Mär 2012, 09:20

Ach Unkrauti ungebeten würde ich nicht sagen! :bg:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Wie heißt die niedrige Staude?

Beitragvon unkrauthex » 26. Mär 2012, 09:26

Käm wohl drauf an ob ne Hex oder ´s Unkraut kommt?
:pfeif01: Aber was nicht ist, . . . .
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Wie heißt die niedrige Staude?

Beitragvon Helleborus » 26. Mär 2012, 14:19

Es gibt auch von der Braunelle mehrere Arten.


http://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fb ... _Braunelle
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Wie heißt die niedrige Staude?

Beitragvon roswitha » 26. Mär 2012, 20:50

Danke Euch allen für die Mühe. :knu:

Also ich habe ein Unkraut das gut schmeckt und gut aussieht und laut Wiki ein Bastard ist. :klopf:

Gut, jetzt hat die Pflanze einen Namen und sie darf bleiben, ob Unkraut oder nicht. Eins hat sie jedenfalls mit Unkraut gemeinsam, wenn man nicht aufpaßt, macht die sich ganz schön breit.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Wie heißt die niedrige Staude?

Beitragvon unkrauthex » 26. Mär 2012, 22:31

Roswitha, betreib doch ganz einfach sinnvolle Unkrautvernichtung und futtere es auf . . . auf Butterbrot. mmmmmh.

LauDi, ich finde "Unkraut" gut. unvernichtbar, unverwüstlich, unheimlich . . . schön.
Was wildes, das läßt sich zähmen, und dann ist es vorbei mit der Ungebärdigkeit :bg: :bg: .

unheimlich liebe Grüße von der unkrauthex
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Wie heißt die niedrige Staude?

Beitragvon unkrauthex » 27. Mär 2012, 11:29

Ferkelkraut fressen die Schildis, Sauerampfer landet im Kohtopf.

Dirk, du darfst aber bei diesen Pflanzen auch nicht von 2012 ausgehen.
Ferkelkraut wurde von den Kühen mit abgeweidet. Und da der Ampfer nicht alt und hart wurde beim stänidgen beweiden fraßen sie den auch mit.
Du siehst, es gibt jemanden der deas Zeug gerne mag.
Und blühender Sauerampfer ist sehr wohl schön!
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Wie heißt die niedrige Staude?

Beitragvon lavendula » 28. Mär 2012, 19:42

Laudi...irre ich mich, oder hattest du nicht die Braunelle als Avatar?

Meine im Garten hat runde Blätter, sieht jetzt so aus...


Bild
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: Wie heißt die niedrige Staude?

Beitragvon lavendula » 28. Mär 2012, 19:42

Naja...sagen wir halbrund ... :zwink:
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: Wie heißt die niedrige Staude?

Beitragvon roswitha » 28. Mär 2012, 21:31

Lavendula, die sieht sehr gut aus. :greensmilies165:
Meine hat auch solche Blätter, aber eben auch die Gezackten.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Pflanzen-Identifikation"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

niedrige staudenpflanzen

hexenkräuter braunelle große grüne staude mit gezackten blättern und gelben margeritenartigen blüten