Phalaenopsis hieroglyphica

... hier nur reine Naturformen der Gattung Phalaenopsis und Doritis listen!

Phalaenopsis hieroglyphica

Beitragvon Annette » 9. Okt 2014, 11:13

Die Phalaenopsis hieroglyphica hat endlich ihre Blüten geöffnet. :greensmilies165: Es ist eine Naturform und sie stammt aus Süd-Ost- Asien.
Gepflegt wird sie wie eine normale Phalaenopsis. Wenn man sie genauer betrachtet, hat sie auf ihrer Lippe kleine Härchen. BildBildBild

Wünsche euch noch viel Spaß beim Betrachten

L.G. Annette Upload-Ini-4
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Phalaenopsis hieroglyphica

Beitragvon Maralein » 9. Okt 2014, 13:42

Sehr schöne Pflanze, mir gefällt auch die Blütenform sehr gut! :good:
Benutzeravatar
Maralein
Redakteurin
Redakteurin
 
Beiträge: 576
Registriert: 08.2014
Geschlecht:

Re: Phalaenopsis hieroglyphica

Beitragvon schwarzer daumen » 9. Okt 2014, 13:53

wau, die ist sehr schön und strotzt vor Gesundheit. Ein klein wenig Neid und gaaanz viel Anerkennung!!
Liebe Grüße, Elvira
schwarzer daumen
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 158
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Phalaenopsis hieroglyphica

Beitragvon maneu » 9. Okt 2014, 17:34

oh ja sehr schön!!
lg markus
Wenn sich zwei Freunde verstehen,sind ihre Worte zart und doch deutlich,wie der Duft einer Orchidee
Benutzeravatar
maneu
Gartenfreund
Gartenfreund
 
Beiträge: 188
Registriert: 10.2014
Wohnort: Telgte
Geschlecht: männlich

Re: Phalaenopsis hieroglyphica

Beitragvon Frischling » 9. Okt 2014, 19:00

Prächtige Pflanze!

Werden die Blüten das Grün noch verlieren? Im Shop-Bild (schleich auch schon um diese Art herum ^^) sehen sie reinweiß aus.
LG Frischling
Frischling
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Phalaenopsis hieroglyphica

Beitragvon Annette » 10. Okt 2014, 06:20

Hallo Frischling,
werde ich beobachten, gebe dir in den nächsten Tagen Bescheid, denn bei mir blüht sie zum ersten mal. Ist eine sehr interessante Pflanze. :greensmilies165:
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Phalaenopsis hieroglyphica

Beitragvon roswitha » 10. Okt 2014, 20:37

Annette, die sieht wirklich toll aus. :good:
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2765
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Phalaenopsis hieroglyphica

Beitragvon Svenson » 19. Okt 2014, 18:22

...hier ein neues Bild von Annette
Bild
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7282
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Phalaenopsis hieroglyphica

Beitragvon Annette » 20. Okt 2014, 07:16

Einige Blüten sind schon bestäubt, nun wird sie auch Mutter. :jaaa: :jaaa:
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Phalaenopsis hieroglyphica

Beitragvon Frischling » 20. Okt 2014, 15:46

Wunderschön!
LG Frischling
Frischling
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Phalaenopsis hieroglyphica

Beitragvon Annette » 19. Dez 2014, 07:49

Sie wird Mutter von 5 Samenkapseln :jaaa: :jaaa: :jaaa: :jaaa: Bild
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Phalaenopsis hieroglyphica

Beitragvon hoernchen61 » 19. Dez 2014, 10:50

na Gott sei Dank, kannst du die ja selber vorbeibringen und bist auf keinen "Dienstleister" angewiesen :zwink:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Phalaenopsis hieroglyphica

Beitragvon Annette » 20. Dez 2014, 18:05

Ja, kann man wohl laut sagen, ist ja nicht soweit. Bis jetzt hat die Post mir alle Samenkapseln geschrottet. :wüt: :wüt: es war was ganz spannendes dabei, wo Sven sich schon riesig drauf gefreut hatte. Nun ist sie verdorben :weinen2:
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Phalaenopsis hieroglyphica

Beitragvon Frischling » 20. Dez 2014, 18:17

Hm, wie hast du sie denn versendet? Im Maxibrief oder Päckchen dürften sie gegen Druck geschützt sein, bei zu hohen oder niedrigen Temperaturen muss man natürlich aufpassen. Ich habe schon öfter junge Schnecken verschickt und die sind immer heil angekommen :greensmilies165:
LG Frischling
Frischling
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Phalaenopsis hieroglyphica

Beitragvon hoernchen61 » 20. Dez 2014, 18:18

dann verschickst du falsch :knu:
aber wo du doch öfters vorbei fährst, hättest du sie doch persönlich abgeben können :greensmilies166:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Phalaenopsis hieroglyphica

Beitragvon Annette » 20. Dez 2014, 18:33

Hast recht, passte aber zeitlich nicht, darum hatten wir uns auf das verschicken geeinigt. Versendet hatte ich in einem kleinen Marmeladenglas und das auch noch in einem dicken wattierten Umschlag. Ist zwar nichts kaputt gegangen, wie beim letzten mal, alles ist auch angekommen, aber es war 3 Wochen unterwegs, wo wir doch nur 65 km entfernt wohnen. Ist bestimmt bei der Post in der hintersten Ecke gelandet und dann irgendwann wieder aufgetaucht. :greensmilies166:
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Phalaenopsis hieroglyphica

Beitragvon Frischling » 20. Dez 2014, 18:37

Ich würde druckempfindliche Dinge immer in einem Pappkarton verschicken und niemals als Warensendung. Drei Wochen sind schon extrem, zwei-drei Tage kenne ich als Standard bei Maxibriefen.

Aber persönliche Übergabe ist immer am besten :good:
LG Frischling
Frischling
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Phalaenopsis & Doritis / Naturformen"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 1 Gast