Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

(Sorten, Primärhybriden, etc.)

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Sunflowers » 13. Okt 2014, 15:23

Bild
Dumm ist nicht der,der Dummes tut. Dumm ist der,der sich nicht anderst zu helfen weiß !!
Sunflowers
Interessierte/r
Interessierte/r
 
Beiträge: 57
Registriert: 10.2014
Geschlecht:

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Soraya » 13. Okt 2014, 22:13

Jetzt wundert es mich nicht, das diese Ü-Orchidee keine Triebe macht oder Blätter.
Sie ist wohl eine Herzorchidee.. :-(
Da kann ich ja lange auf neue Blätter warten.. kriegt die denn mal neue Blütentriebe oder hab ich da jetzt für immer grüne Blätter stehen?

Ich habe noch eine Herzorchidee die jetzt alle Blüten abwirft und die Triebe eintrocknen. Ich hoffe bei ihr kommt dann auch wieder neues.
Und soll ich den Herztrieb auch normal abschneiden? Der kommt ja kein zweites mal neu :/

Bild
Voll vernopst
Benutzeravatar
Soraya
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 100
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Svenson » 14. Okt 2014, 08:04

Ist das die, wo die Rispen sich gelb gefärbt hatten ... Ist eine Rispe in der Mitte rausgewachsen oder ist da jetzt nur das Blatt aus der Mitte abgefallen?
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Annette » 14. Okt 2014, 14:11

Lass alles so stehen, so etwas hatte ich auch schon. neue Blätter wird sie da an der alten Pflanze nicht mehr bekommen, aber es können sich von unten her neue Kindel bilden. Wenn diese dann groß genug sind, und eigene Wurzeln haben, dann können sie abgenommen werden.

L.G. Annette Upload-Ini-4
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Soraya » 14. Okt 2014, 16:44

Ne, das ist nicht die von Seite eins Sven mit den braun werdenen Trieben.
Die sieht jetzt so aus. Werde da wohl bald abscheiden, komplett.. bringt ja nix erst die hälfte und dann doch ganz -.-

Bild
Bild


Meine andere Herzorchidee hat noch Seitentriebe gemacht und dann doch angefangen braun zu werden. Hoffe am Herztrieb der Seitentrieb bleibt.

Bild

Herztrieb
Bild

Anderer Seitentrieb
Bild
Voll vernopst
Benutzeravatar
Soraya
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 100
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Soraya » 16. Okt 2014, 21:04

Hier mal aktuelle Fotos von meinen bestäubten Blüten.
Kann es kaum erwarten bis sie fertig sind mit den Kapseln.
Beide am gleichen Tag bestäubt

Bild
Bild

Bild
Bild
Voll vernopst
Benutzeravatar
Soraya
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 100
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Svenson » 16. Okt 2014, 21:15

Tja Soraya, jetzt biste schwanger! :klopf:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Frischling » 16. Okt 2014, 21:23

Wie lange dauert es, bis eine Phalaenopsisschote reif zum Verschicken ist?
LG Frischling
Frischling
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Svenson » 16. Okt 2014, 21:31

Faustregel ist 5,5 bis 6 Monate. Manche Naturformen sind aber auch früher reif.

Unsere Erfahrung ist sogar, je nach Jahreszeit und Dünger reifen sie teils sogar nach 4 Monaten zur reifen Kapsel. Besser ist aber immer 5,5 bis 6 Monate als Fausregel. Zumindest wenn sie sich gelblich verfärbt wird es allerhöchste Zeit.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Frischling » 16. Okt 2014, 22:06

Wow, das ist lang. Ich hatte meine "Honeymoon" vor ein paar Wochen aus reiner Neugier mit sich selbst bestäubt, aber als sie tatsächlich ansetzte, habe ich die beginnende Schote lieber abgeschnitten, damit nicht so viel Energie unnütz in die Fortpflanzung gesteckt wird.

Reifen die Schoten nach der Ernte noch nach? Oder muss man den Erntezeitpunkt genau abstimmen, damit die Samen schon reif, die Schote aber (wegen der Keimfreiheit) noch geschlossen ist, wenn sie bei euch ankommt?
LG Frischling
Frischling
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Svenson » 16. Okt 2014, 22:15

Hast Du denn eine Kapsel an uns geschickt?

Naja, wenn sie zu früh abgeerntet wird, dann reift nichts mehr nach.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Frischling » 16. Okt 2014, 22:42

Nein, geschickt habe ich nichts. Mich interessiert das Thema nur :oops:
LG Frischling
Frischling
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Svenson » 16. Okt 2014, 22:44

Okay...

Kannst es ja noch einmal versuchen. :mrgreen:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Soraya » 26. Okt 2014, 17:02

Soraya hat geschrieben:Bild


Ich weiss jetzt was bei ihr passiert ist.
Meinem Freund ist da wohl beim umstellen ein Blatt abgebrochen oder was auch immer, er hat das Blatt dann einfach auf den Balkon geschmissen zwischen die Pflanztöpfe... hat sich nicht getraut es mir zu sagen, weil ich schonmal ausgeflippt bin, als ihm bei meiner großen ein Seitentrieb abgebrochen ist.
Naja, jetzt weiss ich, das es keine Herzorchidee ist und wohl noch neue Blätter kommen.
Voll vernopst
Benutzeravatar
Soraya
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 100
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Maralein » 26. Okt 2014, 17:09

Darf ich mal fragen, stehen die Orchideen bei dir auf einem Regal? Wie weit sind die denn vom Fenster weg?
Benutzeravatar
Maralein
Redakteurin
Redakteurin
 
Beiträge: 576
Registriert: 08.2014
Geschlecht:

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Soraya » 26. Okt 2014, 18:01

Sie stehen auf 2 Schwerlastregalen in einem Zimmer mit schärgen Dachfenster. Ist sehr hell und keine direkte Sonne.
Voll vernopst
Benutzeravatar
Soraya
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 100
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon hoernchen61 » 26. Okt 2014, 19:09

muss eigentlich so eine schwere Verletzung mit Wundpflaster für Pflanzen behandelt werden, oder verkraften sie das auch so, wenn es keine " Herzorchidee" ist
sieht für mich so aus, als ob da mehr als nur ein Blatt dran hat glauben müssen :greensmilies166:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Soraya » 26. Okt 2014, 19:16

Ich habe es ja viel zu spät gesehen. Ist alles trocken und nix gammelt.

Hier ein Bild vom Tag wo ich sie gekauft habe mit anderen Ü-Orchideen. Habe das Blatt was futsch ist mal markiert.

Bild
Zuletzt geändert von Soraya am 26. Okt 2014, 19:21, insgesamt 1-mal geändert.
Voll vernopst
Benutzeravatar
Soraya
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 100
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Annette » 26. Okt 2014, 19:21

Wenn man Glück hat, überstehen sie das auch und bilden an der Seite ein Kindel aus. :greensmilies165:
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon hoernchen61 » 26. Okt 2014, 19:26

sind das dann nicht irgendwie alles Herzorchidee

wenn mir da mal eine gebrochen ist, haben die es leider nicht geschafft
( hab dann nur von meinem GG eine neue bekommen :-( )

man sagt doch auch, das man die dort nicht gießen soll, ob das stimmt weiß ich nicht, ich mach es halt nicht, aber beim besprühen läuft da ja auch Wasser rein :greensmilies166:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Soraya » 26. Okt 2014, 19:32

Ja in der Mitte sollte auch kein Wasser stehen bleiben... habe eine die stark gegammelt hat und musste 2 Blätter entfernen, keine Ahnung ob sie es schafft, ist jetzt abgeblüht und ohne Triebe.

Wüsste gerne wie mein Freund das hingekriegt hat. Mir tut die Orchi leid, es war so ein tolles großes Blatt.
Voll vernopst
Benutzeravatar
Soraya
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 100
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon hoernchen61 » 26. Okt 2014, 19:59

hat er es nicht auf die Katze geschoben :heilig:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Soraya » 26. Okt 2014, 20:13

XD nee die dürfen nicht ins Schlafzimmer, da stehen alle verblühten um in ruhe neue Blätter bilden zu können. Und habe die da besser im Blick.

Aber meine Chaotenkater haben auch schon einige umgekickt, als noch alle auf Boden standen und die mussten dann Blüten lassen, darum sind die jetzt auf einem Regal.
Voll vernopst
Benutzeravatar
Soraya
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 100
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon hoernchen61 » 29. Apr 2015, 20:29

SChlechtsa hat geschrieben:...Wo bekommst du sie??

Die Fragestellung verstehe ich nicht ganz
Meinst du woher sie die Farbe hatte, oder woher die befruchtete Kapsel ist
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Stammkindel? Triebe oder Wurzel?

Beitragvon Annette » 29. Apr 2015, 20:58

@ hoernchen, vielleicht meint Schlechtsa ja wo man die Phal kaufen kann. So habe ich es verstanden. Upload-Ini-4
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Phalaenopsis - Hybriden"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

orchidee neuer trieb oder wurzel

orchideen schneiden

orchidee neuer trieb

Orchideen vermehren orchideen krankheiten orchideen krankheit orchideen krankheiten bilder orchideen kindel am stamm orchidee wurzeln orchidee bluetentrieb oder wurzel orchideen ableger stiel bilder orchidee neu austreiben orchideen wurzel sehr alte orchidee von unten kürzen orchideen triebe vermehren neue rispe orchidee kindel an orchideen mit bildern orchideen tiere im substrat winterfeste orchideen orchideen triebe orchidee phalaenopsis kindel orchideen neuer stiel Vermehrung über stammkindel phalaenopsis orchidee trieb oder wurzel orchidee neue rispe
cron