Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

(Vermehrung durch Pflanzenteile, zB. Stecklinge, Teilung, Abmoosen, etc.)

Moderator: Svenson

Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon Billabong » 6. Mär 2012, 10:36

Hi!

Ich habe seit einigen Jahren die Artemisia abrotanum im Garten, das sog. Colakraut, das so verblüffend nach Haribo-Colafläschchen riecht. Mit der Colanuss hat es nichts zu tun, und nutzen tun wir es auch nicht, da es zwar fette Speisen verdauen hilft, aber als Tee ziemlich bitter ist. Aber zum Verblüffen von Gartenbesuchern, die sich durch unseren Duft-Kräutergarten zerren lassen, ist es wunderbar geeignet :bg:

Als der fieseste Frost vorbei war, dachte ich mir, ich schneide den Strauch radikal auf 10 cm mal herunter, der schon austrieb und in den paar Jahren auch schon recht stattlich geworden ist: Ca. 50-60 cm hoch und ca. 30-40 cm breit isser. Und voll winterhart!

Nun bin ich ja bekanntlich eine Hamsterbacke und werfe nicht gern Pflanzenreste weg. Und da ich bereits ausprobiert habe, dass das Colakraut sehr seeehr willig als Stecklinge Wurzeln im Glas bildet, sind alle Stecken, die mir halbwegs dick genug erschienen, vor 1-2 Wochen ins Glas gewandert. Über 100 Stück hab ich da stehen!

Grade habe ich geguckt: Da, wo der Wasserspiegel ist, bilden sie tatsächlich Wurzeln! :jaaa:
Das gibt massenweise Nachwuchs!
Bild

Grüßle
Billa, die zwar im Winter bei Rosenstecklingen kein Glück hat, aber wenigstens beim Colakraut :mrgreen: :roll:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon Venus » 6. Mär 2012, 10:44

MauseBilla... :kiss: ich meld mich dann mal schon an für so'n ColaKraut.....meins ist nämlich eingegangen...leider :greensmilies167:
Venus
 

Re: Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon Billabong » 6. Mär 2012, 10:50

Waaas, nur für eins? EINS? :bg: Die geb ich nächstens nur noch im 20erpack ab :klopf:
Geht klar, VenusMaus. Du bist so lieb und erinnerst mich gelegentlich telefonisch an all meine Versprechungen, ja?
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon Venus » 6. Mär 2012, 10:52

Ich schreib das auf die MauseBillaListe *kritzel* :zwink:
Venus
 

Re: Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon Helleborus » 6. Mär 2012, 16:52

Billllllllllllllllllllllllllllla
ich auch. Bitte,bitte.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon unkrauthex » 6. Mär 2012, 20:28

Billa, darf ich auch BITTE rufen?
Die Artemisia hab ich noch nicht.

Ich könne im Tausch andere Artemisia bieten. Es ist aber noch nicht gesichert, ob alle überlebt haben.

ob sie überlebt hat ist nicht nicht raus
Kampferwermut (Artemisia camphorata syn. Artemisia alba)
kleiner Silberwermut (Artemisia arborescens 'Little Mice')
Chinesisches Moxakraut (Artemisia capillaris)
Strandbeifuss (Artemisia maritima)
Indianerwermut (Artemisia tridentata ssp. vaseyana)

ziemlich sicher überlebt haben
Glänzende Edelraute (Artemisia nitida) Medizinwermut (Artemisia afra)
Gletscher- Edelraute (Artemisia glacialis)
Krause-Beifuss (Artemisia vulgaris 'Crispa')
Gelbbunter Beifuss (Artemisia vulgaris 'Oriental Limelight' )
Wyoming Wermut (Artemisia tridentata)
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon roswitha » 6. Mär 2012, 20:41

Billa, darf ich auch so einen Steckling haben? Bitte.
Ich habe so etwas noch nicht in meinem Garten.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon Coraline » 6. Mär 2012, 23:25

Ich hätte auch gerne einen Steckling :)

Ich hätte momentan Typhonium venosum anzubieten, Brutknollen, die dieses Jahr noch nicht blühen werden. Falls jemand Interesse hat, bitte melden :)
Coraline
Interessierte/r
Interessierte/r
 
Beiträge: 50
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon Billabong » 7. Mär 2012, 06:47

Hey super, ich sehe meine Kinderstube in spe schon in guten Händen!

@all: KLAR! :zwink:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon Conny A. » 7. Mär 2012, 07:30

Hallo Billa,

wenn noch ein kleines letztes Kindel übrig ist, dann würde ich es gerne in meine Obhut nehmen :greensmilies165:

Bild

Liebe grüße Conny Bild
Benutzeravatar
Conny A.
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 314
Registriert: 01.2012
Wohnort: 37431 Bad Lauterberg
Geschlecht: weiblich

Re: Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon Billabong » 20. Mär 2012, 06:43

Huch, Conny, dich sehe ich ja jetzt erst: Kleines letztes Kindel? *laut loslach* Von meinen 3 vollen Gläsern voller Stecklinge sind erst 4 reserviert :bg: Geht also klar!
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon Conny A. » 20. Mär 2012, 06:52

Das ist aber supi Billa. :knu:

Freu mich das ich auch eins abbekomme :jaaa:

Liebe grüße Conny Bild
Benutzeravatar
Conny A.
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 314
Registriert: 01.2012
Wohnort: 37431 Bad Lauterberg
Geschlecht: weiblich

Re: Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon lavendula » 20. Mär 2012, 08:55

Billa, da meld ich mich auch noch an. Dein Steckling im Garten gibt noch keine Ableger her, aber meine Freundinnen sind voll drauf abgefahren... :bg: :bg:

Kann ich noch was habehen...*flöt*??? :roll: :roll: :roll:

Ich tät es mir viell. sogar holen...hmmm??? :knu:
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon Billabong » 20. Mär 2012, 08:57

Na klar, Lavi, gerne! Und holen klingt gut! :kiss:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon lavendula » 20. Mär 2012, 09:02

Fein....dann meld ich mich im Laufe des Tages mal. :kiss:
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon PetraRose » 20. Mär 2012, 09:31

billa

guten morgen

ich habe noch mal nachgelesen, Colakraut klingt interessant.

schickst du das an Helleborus noch weg( oderist er schon auf Reisen) ?

wenn ja, könntest du mir einen Ableger dazupacken, ich würde mir dann meinen bei Helleborus abholen.

ich würd mich riesig freuen
liebe grüße

Petrarose
PetraRose
5. rang
5. rang
 
Beiträge: 639
Registriert: 11.2011
Geschlecht:

Re: Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon Billabong » 20. Mär 2012, 09:43

Gerne, Petra :zwink:

@alle:

Die Colakraut-Stecklinge sind noch nicht fertig, und momentan habe ich auch kaum Zeit zum Verschicken.

Ihr seid alle notiert, und ihr könnt auch gern entscheiden, ob ihr in nasse Tüchlein eingewickelte Stecklinge oder getopfte Colakrautstecklinge wollt und ob ihr, falls ihr von mir noch andere Sachen haben wolltet, das Kraut vorab oder mit dem Rest zusammen haben möchtet. Details besprechen wir in 1-2 Wochen, ok? Und natürlich am liebsten per Mail, ich mag ja bekanntlich keine PNs :roll: :oops:

Bussi!
Cola-Billa :zwink:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon PetraRose » 20. Mär 2012, 09:59

billa!

darf ich mal schüchtern fragen, was du noch loswerden möchtest?
Tauscht du noch andere Sachen?

zum Tausch könnt ich höchstens Dahlien anbieten, da hab ich ja so die eine oder andere Upload-Ini-4
liebe grüße

Petrarose
PetraRose
5. rang
5. rang
 
Beiträge: 639
Registriert: 11.2011
Geschlecht:

Re: Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon Helleborus » 20. Mär 2012, 17:34

Cola-Billa
ich möchte bitte aus gegebenen Anlaß getopfte, fertige Stecklinge. :kiss:
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Colakraut, dankbare Stecklingspflanze

Beitragvon Venus » 21. Mär 2012, 21:26

MauseBilla :kiss: ich hab ausversehen den Topf verwechselt....dat Colakraut hat überlebt :jaaa:
Bild
Venus
 


Zurück zu "Vegetative Vermehrung"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

colakraut

colakraut vermehren

colakraut rezepte

cola strauch vermehren

colastrauch rezepte

cola kraut rezepte colakraut rezept colastrauch vermehren rezepte mit colakraut colakraut pflanzen colakraut winterhart cola pflanze rezepte colakraut kaufen colakraut ableger colakraut stecklinge colakraut überwintern cola kraut rezept colapflanze vermehren colakraut schneiden cola strauch vermehrung cola kraut vermehren cola pflanze vermehrung rosenstecklinge rezepte für colakraut colakraut vermehrung