Schimmel

Deine Pflanze ist krank , aber Du weißt nicht was sie hat? Frag uns!
Bitte stelle dazu auch ein Bild ein.

Moderator: Svenson

Schimmel

Beitragvon Chamook » 30. Okt 2011, 21:30

Hab heute die letzten Staudensonnenblumen runtergeschnitten und Tonnen von Kiefernnadeln weggeharkt. Da sah ich, daß der Boden dort an einigen Stellen schimmelt. Hatte das die Jahre zuvor nicht. Ist das normal, oder hat sich da was in/auf der Erde breitgemacht?

Bild

Bild
Chamook
 

Re: Schimmel

Beitragvon roswitha » 30. Okt 2011, 22:18

Hallo Chamook,

ich denke die vielen Kiefernnadeln haben verhindert das der Boden abtrocknen kann. Außerdem hat es in diesem Jahr auch extrem viel geregnet.
Ich würde die Nadeln wegnehmen und den Boden auflockern, damit der besser abtrocknen kann. Ob man die verschimmelte Erde entfernen muß, weiß ich leider nicht.

Du kannst aber noch auf die Meinung der anderen User warten.

Bei mir macht sich an einigen Stellen Moos breit. Das hatte ich die Jahre zuvor auch nicht.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Schimmel

Beitragvon Chamook » 30. Okt 2011, 22:50

Danke roswitha,
hab heute schon ne Menge Kiefernnadeln entfernt, dann musste ich aber eine Pause einlegen, da es mich mal eben "umgelegt" hat. Meine kaputte Schulter und die 2 defekten Halswirbel klemmen mir manchmal die Blutzufuhr ab und dann haut es mich um, so wie heute. :greensmilies167:
Chamook
 

Re: Schimmel

Beitragvon roswitha » 30. Okt 2011, 22:56

Hallo Chamook,

das hört sich ja schlimm an. Ich meinte auch nicht das die Tannennadeln alle sofort entfernt werden müssen. Ich denke Deine Gesundheit geht vor. :greensmilies012:

Die Arbeit im Garten läuft ja nicht weg, die ist morgen auch noch da. So mache ich das.

Liebe Grüße roswitha
Zuletzt geändert von roswitha am 30. Okt 2011, 23:05, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Schimmel

Beitragvon Chamook » 30. Okt 2011, 22:58

Danke Rowitha :greensmilies005:

Heute hab ich es einfach etwas übertrieben, ist aber alles gutgegangen. Morgen geht es weiter. :biggrinn:
Chamook
 

Re: Schimmel

Beitragvon Deshojo » 30. Okt 2011, 23:50

Chamook hat geschrieben:Hab heute die letzten Staudensonnenblumen runtergeschnitten und Tonnen von Kiefernnadeln weggeharkt. Da sah ich, daß der Boden dort an einigen Stellen schimmelt.

Hast Du dort in diesem Sommer/Herbst zufällig Schneckenkorn (Ferramol) gestreut?
Deshojo
 

Re: Schimmel

Beitragvon Chamook » 31. Okt 2011, 06:44

Hi Pit,
nein, ich nehme generell kein Schneckenkorn. :zwink:
Chamook
 

Re: Schimmel

Beitragvon Svenson » 31. Okt 2011, 07:06

Kannst Du mal ein bissel am Wurzelwerk vorsichtig graben und gucken ob Du sowas auch an den Wurzeln findest? ich ahne Wurzelläuse.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Schimmel

Beitragvon Chamook » 31. Okt 2011, 07:21

Klar, mache ich sofort nach Arbeit.
Dankeschön. :greensmilies005:
Chamook
 

Re: Schimmel

Beitragvon lavendula » 31. Okt 2011, 09:14

Chamook hat geschrieben:Danke roswitha,
hab heute schon ne Menge Kiefernnadeln entfernt, dann musste ich aber eine Pause einlegen, da es mich mal eben "umgelegt" hat. Meine kaputte Schulter und die 2 defekten Halswirbel klemmen mir manchmal die Blutzufuhr ab und dann haut es mich um, so wie heute. :greensmilies167:


:greensmilies138: dann wünsch Ich dir aber mal gute Besserung... :greensmilies012: hört sich nicht gut an...

Und mit der Diagnose Wurzelläuse bin ich ja schon mal gespannt....hab ich nämlich auch schon bei mir gesehen und nur oberflächlich entfernt... :greensmilies050:
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: Schimmel

Beitragvon Chamook » 31. Okt 2011, 11:22

Danke lavi! Ist nicht so schlimm, mir wird nur kurz schwindlig.
Ich berichte später, wenn ich da gegraben habe.
Chamook
 

Re: Schimmel

Beitragvon Chamook » 31. Okt 2011, 15:42

Oh, dann auch dir erstmal alles Gute für deine HWS. Und danke für die lieben Wünsche.
Liest sich ja wie bei mir. Nur daß ich alles alleine machen muss. Beim Gardinen auf- und abhängen falle ich fast immer von der Leiter. Banale Dinge, die für mich zur "Mutprobe" werden...
Chamook
 

Re: Schimmel

Beitragvon Chamook » 31. Okt 2011, 22:31

Danke und ja das mach ich :biggrinn:
Davon lassen wir uns doch nicht unterkriegen...oder? :zwink:
Chamook
 

Re: Schimmel

Beitragvon Chamook » 1. Nov 2011, 14:15

Ich Dussel hab gestern vergessen zu graben. Wird heute nachgeholt!
Chamook
 


Zurück zu "Schadbilderkennung / Schadbildidentifikation"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

schimmel auf tannennadeln

Schimmel auf Kiefernnadeln floristik moos verschimmelt tannennadeln schimmel
cron