wunderbare Duftkräuter

Ist es nicht herrlich, Pflanzen die mit Ihrem Geruch die Sinne rauben? Hier gehört alles an Kräutern & Duftpflanzen rein, z.B. Duftgeranien und alles was man schnuppern kann.

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon lavendula » 27. Sep 2011, 22:16

MUVI..ich mag Koriander auch überhaupt gar nicht....das Schüttelt mich....

..Salbei rieche ich ganz gern, und Fenchel, aber den Salbei als Tee...geht gar nicht, Fenchel schon..

Frage: das Tulsi.....muss man da die Blüten im Herbst zurückschneiden? Ich hab das Tulsi auch genommen für die Tomaten, Mozarella Geschichte...wenn das Tulsi ist was ich hab...ich stell morgen mal ein Foto rein..
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon roswitha » 27. Sep 2011, 22:43

Ich lese hier immer wieder das alle von dem Tulsi so begeistert sind. Das werde ich mir aufschreiben, für das nächste Jahr. Ich mag es gerne mal neue Kräuter auszuprobieren.

Lavendula, ich mag Salbei als Tee und dafür Fenchel nicht. Riechen mag ich beide Kräuter gerne.
Dafür mag ich kein Maggikraut, das kommt mir nicht in den Garten.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2765
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon Schachblume » 6. Okt 2011, 20:34

Ich steh total auf Zitronenthymian. Der steht bei uns in Küchennähe und blüht und duftet wie verrückt! :87_midi04:
Lieben Gruß,
Schachblume

Bild
Benutzeravatar
Schachblume
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 66
Registriert: 09.2011
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon lavendula » 6. Okt 2011, 20:51

mmmmhhhh, Zitronenthymian...duftet herrlich. Meiner ist leider unter den Kürbisblättern eingegangen... :greensmilies167:

Ich hab mein Bild gefunden von dem was ich glaube was Tulsi ist...

Bild

Ich weiß leider nimmi was auf dem Schild stand...*ohje*, mittlerweile ist er umgetopft und größer und sieht gesünder aus, und hat ein Wahnsinns-Aroma.


Zudem habe ich Tulsi getrocknet als Tee geschenkt bekommen, ist aber nicht so mein Ding. :greensmilies167:
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon Venus » 6. Okt 2011, 21:09

Mein Tulsi ist noch ganz klein...Lavi....ich hoffe ich bekomme es über den Winter *bet*

Bild
Venus
 

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon lavendula » 6. Okt 2011, 21:13

Da drück ich dir mal mit die Daumen, ich tue meins mit reinnehmen, aber nur in die Loggia...meinst das reicht? Hast ja schon geschrieben, tust es in die Küche oder? Da hab ich aber nicht sooo viel Platz...leider :oops:

Sehen sich aber ähnlich, oder?
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon Venus » 6. Okt 2011, 21:24

Also was so vergleichen angeht....da hab ich nen Knick in der Pupille....für mich sieht vieles einfach gleich aus :greensmilies166:
Hab die Tulsi GsD in einen kleineren Topf gepflanzt. Wird zwar auf dem Küchenthresen auch keine Augenweide, aber die riiiiiiiiescht so jut *schmacht*
Venus
 

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon Billabong » 7. Okt 2011, 08:16

VenusMaus, Küchentresen mit etwas Licht (will sagen, so viel Licht wie halt geht) ist GUAD! Mein Trick beim Basilikum, das am Fensterbrett überwintern soll: In einen Übertopf, und da untendrin Wasser stehen lassen, in das dann die Wurzeln reinhängen. Bei Muttern klappt das wunderbar. :greensmilies006:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon Frischling » 20. Sep 2014, 09:35

Hi,

der Thread ist zwar schon älter, aber Kräuter kommen ja nicht aus der Mode ^^

Ihr überwintert euren Basilikum... funktioniert das gut? Würde das eurer Meinung nach auch z.B. im Wohnzimmer klappen?

Ich habe riesige Sträucher einer violetten Sorte in meinen Balkonkästen, die mir im Winter immer erfrieren, was eigentlich sehr schade ist, weil sie sehr zuverlässig bis zum ersten Frost Hummelfutter produzieren, toll aussehen und riechen und ich im Frühling nicht immer zuverlässig genau diese Sorte neu auf dem Markt bekomme. Auf die Idee, ihn zu überwintern, hat mich erst dieser Thread gebracht.

Hat schon einmal jemand versucht, Basilikumstecklinge zu machen?

LG Pauline
LG Frischling
Frischling
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon roswitha » 20. Sep 2014, 20:10

Frischling, Stecklinge vom Basilikum habe ich noch nie gemacht. Ein Versuch das zu überwintern ist bei mir fehl geschlagen. Das muss aber nicht heißem, das es nicht funktioniert. Es kann auch die Umstellung von draußen nach drinnen gewesen sein.

Sicher ist es schade um die schönen Pflanzen, vielleicht wagst Du ja einen Versuch das zu überwintern. :greensmilies165: Ich würde das dann aber zurück schneiden.

Wenn die so toll blühen, wie wäre es dann mit Samen abnehmen, das wäre eine Möglichkeit die Sorte im Frühjahr wieder zu haben. Du kannst die dann selbst aussäen. :greensmilies165:
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2765
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon Frischling » 20. Sep 2014, 23:02

Oh, die Idee ist noch besser als das Überwintern. Ich werde morgen mal schauen, ob ich Samen gewinnen kann.
Und ein paar Stecklinge als Test werde ich auch ansetzen, vielleicht klappt es ja mit dem Bewurzeln, schön verholzt sind die Sträucher auf jeden Fall schon und die missglückten Versuche waren alle mit einer anderen Sorte.
Vielen Dank für die Antwort :blustrau:
LG Frischling
Frischling
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon Svenson » 22. Sep 2014, 07:47

Wenn Du den dunklen hast und dieser schon angefangen ist zu verholzen kannst Du Ihn kühl und hell gut überwintern. Alles weiche an jungen Trieben muss aber erst einmal abgeschnitten werden.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7282
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon Frischling » 26. Sep 2014, 19:55

OK, ihn zu beschneiden wird mir zwar in der Seele weh tun, aber was sein muss, muss sein. Verholzt ist er schon gut, Samen konnte ich leider noch keine finden. Ich hoffe, da kommen noch welche, allzuviel Zeit hat er ja nicht mehr.

Vielen Dank für die Tipps :)
LG Frischling
Frischling
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon Svenson » 26. Sep 2014, 21:22

Immer gerne... Kannst doch vorher noch Pesto machen, dann hast Du einen Grund mehr abzuschneiden. :zwink:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7282
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon roswitha » 26. Sep 2014, 21:29

Svenson, Pesto ist eine gute Idee. Da fällt das abschneiden nicht so schwer. :good:
Ich friere das Basilikum immer so ein, ich mag kein Basilikumpesto.
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2765
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon Annette » 28. Sep 2014, 09:12

Hallo ihr Lieben,
mit Duftkräutern bin ich nicht so bewandert, aber kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben, was ich mit Rosmarin machen kann? Kann man diesen einfrieren, ohne das dieser matschig wird. Oder im Ofen trocknen, und wenn ja, bei wieviel Grad?

schon mal lieben Dank
L.G. Annette Upload-Ini-4
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon Frischling » 28. Sep 2014, 14:35

Hi,

ich finde, Rosmarin verliert beim Trocknen sehr an Aroma. Es funktioniert zwar im Backofen, im Dörrgerät, hängend als Bündel gut, aber eingefroren konserviert schmeckt er mir deutlich besser.
Ich wasche und trockne die geernteten Zweige, hacke die abgestreiften Blätter und weichen Triebspitzen dann küchenfertig klein und friere alles in einem kleinen Beutel ein. Bei Bedarf schüttele ich die benötigte Menge direkt gefroren aus dem Beutel. Waren die Zweige noch zu feucht, kann es sein, dass sie etwas zusammenfrieren, aber durch Kneten der Tüte sollten sie sich leicht wieder voneinander lösen lassen und wieder portionierbar sein. Matschig wird er nicht.

Pesto riecht immer toll, ich mags nur nicht essen - diese Verwendungsmöglichkeit fällt daher leider flach :greensmilies166:

LG Pauline
LG Frischling
Frischling
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon hoernchen61 » 28. Sep 2014, 15:13

meiner ist fast 1,50 groß ( steht direkt an der Haustüre als Heckenpflanze )
den hole ich mir auch im Winter so rein, wie ich ihn brauche
einen Zweiten hab ich nun auch im Frühjahr gesetzt, der ist ca. 1m groß geworden
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon Frischling » 28. Sep 2014, 22:12

Das klingt toll, sind es Hochstämmchen?

Mit "trocknen" vor dem Einfrieren meinte ich oben "abtrocknen", nicht das richtige Durchtrocknen des Rosmarins. Habe ich missverständlich geschrieben. :oops:
LG Frischling
Frischling
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon Annette » 28. Sep 2014, 22:19

Denke, das ich das auch so verstanden habe. War nicht missverständlich geschrieben.
Vielen Dank. :good:
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon hoernchen61 » 29. Sep 2014, 10:49

Frischling hat geschrieben:sind es Hochstämmchen

ne, das waren mal preiswerte aus dem Supermarkt, die ich einfach in den Garten gesetzt habe

da sie auch blühen hab ich dann noch eine gesetzt
und ich habe die mal als Hecke gesehen und fand das nicht schlecht, da sie auch gleichzeitig noch nützlich für die Küche waren
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon Frischling » 29. Sep 2014, 17:49

Bin schwer beeindruckt :greensmilies165:
In Bezug auf Rosmarin habe ich leider einen schwarzen Daumen, dabei liebe ich diese Pflanzen so sehr.
LG Frischling
Frischling
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon hoernchen61 » 30. Sep 2014, 10:45

es gibt Zweierlei
die "billigen" aus dem Supermarkt und die für Freiland aus Gartencenter, da ist im Preis kaum ein Unterschied

Supermarkt ab 0,89€
und in Baumärkten / Gartencenter ab 1,99€ ( ab und an mal bei ALD... für Freiland )
bei der Erde im Garten scheint es auch nicht groß zu liegen, sie stehen bei mir an verschiedenen Orten
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon koordinator » 23. Jan 2015, 18:04

Auch wenn ich Gefahr laufe, mich evtl. etwas unbeliebt zu machen, weil der ein oder andere eine Abneigung haben könnte, aber ich rieche Cannabis sehr gerne und habe auch ein Pflänzchen bei mir zu Hause stehen. Hatte mir irgendwann mal durch Zufall und aus Interesse Northern Lights Samen bestellt und mittlerweile kann sich die Pflanze sehen lassen und steht kurz vor der Ernte. Was ich mit der Ernte mache, weiß ich jedoch noch nicht so ganz. Vielleicht werde ich versuchen Nutzhanf daraus zu machen, da gibt es ja diverse Möglichkeiten.
In der Ruhe liegt die Kraft
Benutzeravatar
koordinator
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 01.2015
Geschlecht:

Re: wunderbare Duftkräuter

Beitragvon Frischling » 23. Jan 2015, 18:20

Das ist ein Scherz, oder?

Wolltest du wirklich etwas aus den Hanffasern machen wollen, hättest du dir doch nicht ausgerechnet diese Hanfsorte ausgesucht. Man züchtet auch keine Hochleistungs-Fleischrindrasse, wenn man einen Milchbetrieb führt...
LG Frischling
Frischling
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Schnupperstube"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

duftkräuter getrocknet kaufen

duftkräuter getrocknet

duftkräuter rezepturen duftkräuter kaufen getrocknete duftkräuter colakraut sirup wie verwende ich colakraut Tulsi Bonsai getrocknete duftkräuter kaufen duftkräuter zimmer rosenthymian duftkräuter kaufen-berlin zironenbasilikum zironenbasilikum bilder getrockne duftkräuter kaufen hanfsort schaman Blumenbestimmung lila blüten weiche blätter bilder duftkräuter getrocknet bestellen wo finde ich duftkräuter duftkräuter-gärtnerei in berlin wo bekomme ich duftkräuter sirup aus duftkräutern kräuterkauf in berlin colakraut wie verwende ich Colakraut rosenthymian vermehren