Samthortensie ist erfroren was nun

Samthortensie ist erfroren was nun

Beitragvon Lotta » 21. Apr 2014, 15:45

hallo ich habe eine frage, meine samthortensie ist in der vergangenen woche leider erfroren. alle neuen austrieben sind den frost zum opfer gefallen. kann ich die einfach zurückschneiden? ist auch schon etwas stakig geworden weil ich nie wußte ob ich die zurückschneiden kann. wäre schon besser die wäre wieder etwas niedriger und buschiger.
aber leider weiß ich nicht ob das ding von unten wieder austreibt. :greensmilies166:
swenson du weißt doch sicher wie ich es richtig machen soll :zwink:
danke schon mal. :bg:
LG Lotta
Nichts im Leben ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder meint er habe genug davon.

Quelle mir leider unbekannt, aber sehr gut beobachtet!
Benutzeravatar
Lotta
Interessierte/r
Interessierte/r
 
Beiträge: 69
Registriert: 11.2013
Geschlecht:

Re: Samthortensie ist erfroren was nun

Beitragvon hoernchen61 » 21. Apr 2014, 16:13

Lotta hat geschrieben:swenson du weißt doch sicher wie ich es richtig machen soll :zwink:

dürfen auch wir anderen :oops:
Die Samthortensie ist ja leider etwas spätfrostempfindlich, aber auch gefrorene Triebe treiben nach einem größeren Rückschnitt wieder aus. In deinem Fall wirst du wahrscheinlich dieses Jahr eh nicht mehr mit Blüten rechnen können, da dort der Frost rein gegangen ist;
Normalerweise blühen Samthortensien an den Trieben, die im Vorjahr gewachsen sind. Beim Zurückschneiden dürfen/sollten diese Triebe dann nicht beschnitten werden. Die verblühten Blütenstände und die schwachen Triebe werden normalerweise im Nachwinter entfernt.
ansonsten gilt bei den meisten Hortensien-Arten das Größere Schnittmaßnahmen nicht notwendig sind oder es hat sogar negative Auswirkungen auf die Blüte. Bei Bauernhortensie (Gartenhortensie/Japanhortensie), Tellerhortensie und Kletterhortensie genügt es meist im Frühjahr abgestorbene und erfrorene Triebe zu entfernen.
Mein Opa hat mir mal zur Vereinfachung gesagt:
Spätblühenden kann ich im Winter zurück schneiden, frühblühende sollte ich nicht zurückschneiden
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Samthortensie ist erfroren was nun

Beitragvon Lotta » 21. Apr 2014, 16:30

"""dürfen auch wir anderen :oops: """

upps natürlich dürft ihr auch.

ja das was du schreibst weiß ich auch. aber meine samthortensie ist total verholzt, treibt die aus den alten holz wieder aus oder nur aus den wurzelstock??? :greensmilies166:
LG Lotta
Nichts im Leben ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder meint er habe genug davon.

Quelle mir leider unbekannt, aber sehr gut beobachtet!
Benutzeravatar
Lotta
Interessierte/r
Interessierte/r
 
Beiträge: 69
Registriert: 11.2013
Geschlecht:

Re: Samthortensie ist erfroren was nun

Beitragvon hoernchen61 » 21. Apr 2014, 16:39

meine und die von meinem Schwiegervater haben am Holz und am Stock ausgetrieben
waren aber die 0 / 8 / 15 Hortensien
wir haben beim Rückschnitt das Zeug drauf geschmiert, was man bei Bäumen auf die Wunden schmiert
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Samthortensie ist erfroren was nun

Beitragvon Svenson » 22. Apr 2014, 21:14

Wie groß ist sie denn?

Im Grunde kannst Du sie jetzt um die Hälfte ruhig runterschneiden. Sie wird dann dieses Jahr zwar nicht blühen, aber dafür wird sie wieder schön und üppig durchtreiben.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7282
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Samthortensie ist erfroren was nun

Beitragvon Lotta » 23. Apr 2014, 14:27

hallo sven
die ist schon gut einen meter hoch. aber eben unten ziemlich kahl.
ich werd sie runter schneiden.
kann man aus den hölzern als stecklinge machen oder kann man die samthortensie nicht über stecklinge vermehren? :greensmilies166:

danke für eure schnellen antworten. :danke:
LG Lotta
Nichts im Leben ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder meint er habe genug davon.

Quelle mir leider unbekannt, aber sehr gut beobachtet!
Benutzeravatar
Lotta
Interessierte/r
Interessierte/r
 
Beiträge: 69
Registriert: 11.2013
Geschlecht:

Re: Samthortensie ist erfroren was nun

Beitragvon Svenson » 23. Apr 2014, 17:12

Ja Samthortensien werden unten meist immer etwas unschön. Sind im Grunde Sträucher die sehr hoch werden. Kannst Du vor dem Schneiden sonst mal ein gutes Bild machen?
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7282
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Sonstige Pflanzenthemen"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

samthortensie erfroren

samthortensie frost

hortensie ziemlich kahl unten runterschneiden

austriebe bei tellerhortensie erfroren samthortensie nach frost samthortensie verholzt samthortensie vermehren hortensien erfroren 2014 hortensie angefrorene triebe beseitigen orchideen erfroren Samthortensie beschnitt samthortensie anbau hortensien erfroren
cron