Neues Licht für neue Blüten

... z.B. Hilfe zur Pflege, Ausstellungen, Tipps, etc. ...

Neues Licht für neue Blüten

Beitragvon Zuckerblüte » 8. Dez 2014, 21:26

Habe meinen Vandeen und einem neu erworbenen Angraecum veitchii eine t5 Röhre spendiert!
Hat jemand von euch Erfahrung mit zusatzbeleuchtung?

Bild
Benutzeravatar
Zuckerblüte
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 97
Registriert: 10.2014
Wohnort: Gifhorn
Geschlecht: weiblich

Re: Neues Licht für neue Blüten

Beitragvon Maralein » 8. Dez 2014, 21:31

Nein, habe mich im Herbst aber hier erkundigt bei der Gärtnerei, die hatten aber nix. Was ist das für eine Röhre, wieviel kostet sie, wie viele Stunden hast du sie an? :blustrau:
Benutzeravatar
Maralein
Redakteurin
Redakteurin
 
Beiträge: 576
Registriert: 08.2014
Geschlecht:

Re: Neues Licht für neue Blüten

Beitragvon Zuckerblüte » 8. Dez 2014, 21:39

Hab sie im Zooladen sicher zu teuer gekauft,aber ich wollte nicht auf ein packerl warten😊
Sie heißt t5 und hat mit Sicherheit nicht das beste Spektrum aber Natriumdampflampen kosten sehr viel Energie und könnten ein Klingeln der Drogenfandung mit sich bringen....Hanf und sonstiges im Keller?
Also eine t5 röhre ein Vorschaltgerät und ein Reflektor = ca 100€
Im Netz sicher günstiger
Hab sie ca 12 std an
Benutzeravatar
Zuckerblüte
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 97
Registriert: 10.2014
Wohnort: Gifhorn
Geschlecht: weiblich

Re: Neues Licht für neue Blüten

Beitragvon Frischling » 8. Dez 2014, 21:59

Die klingeln doch nicht, nur weil du eine Pflanzenlampe gekauft hast :D
Es gibt für Aquarien/Paludarien ganz hübsche Hängeleuchten, die Röhren kauft man aber besser im Baumarkt und nicht im Zooladen, da sind sie deutlich billiger. Fürs Aquarium habe ich immer welche mit Tageslichtspektrum genommen, es gibt zwar auch spezielle Pflanzenleuchten, aber bis auf die Tatsache, dass die immer alles nett rötlich oder lila einfärbten, habe ich keinen Unterschied feststellen können - gewachsen sind die Pflanzen mit den speziellen Leuchten nicht schneller als mit den normalen Tageslichtröhren. Ob es bei Landpflanzen einen Unterschied macht, weiß ich allerdings nicht.
LG Frischling
Frischling
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Neues Licht für neue Blüten

Beitragvon Zuckerblüte » 9. Dez 2014, 23:22

SIE klingeln nicht wegen der t5, bitte aufmerksam lesen, ich frage auch nicht nach Licht was Fische gut aussehen lässt.
Meine Frage war, hat jemand Erfahrung mit Zusatzbeleuchtung für lichthungrige in der Winterzeit.
Das Spektrum der Leuchte soll auf jedenfalls blau für Wachstum und rot für Blütenbildung enthalten.
Die oben genannte hat auch grün, was eigentlich unnötig ist, aber ich hab echt nix besseres gefunden für meine Blumenbank :-(
Benutzeravatar
Zuckerblüte
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 97
Registriert: 10.2014
Wohnort: Gifhorn
Geschlecht: weiblich

Re: Neues Licht für neue Blüten

Beitragvon Frischling » 9. Dez 2014, 23:44

Natriumdampflampen gibt es auch als Beleuchtung für Aquarien und Paludarien, die kaufen nicht nur Kellerplantagenbesitzer - aber ich entschuldige mich dafür, dass ich deine Sorge oben für einen Witz gehalten hatte :blustrau:

Ansonsten - die mit dem violetten (blau und rot zusammen) Spektrum, die Fische so schön knallig aussehen lassen, sind spezielle Pflanzenleuchten. Aber Tageslichtspektrum tut es auch. Nur "weiß" reicht nicht, es sollte eben schon "Tageslichtspektrum" sein. Zumindest tut es das bei in Aqua und Terra. Aber da dir diese Info nicht reicht, entschuldige ich mich außerdem auch fürs Einmischen...
LG Frischling
Frischling
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Neues Licht für neue Blüten

Beitragvon Maralein » 10. Dez 2014, 00:18

Zuckerblüte - das mit der Drogenfahndung ist doch Blödsinn, auch bei einer Natriumdampflampe, die gibt's ganz regulär zu kaufen, habe mich im Sommer auch informiert. Ich dachte auch, das sei ein Scherz von dir.... Und das mit den Fischen schreibt Frischling in Bezug auf die Pflanzen in ihrem Aquarium - soviel also zu genauem Lesen :greensmilies167:
Benutzeravatar
Maralein
Redakteurin
Redakteurin
 
Beiträge: 576
Registriert: 08.2014
Geschlecht:

Re: Neues Licht für neue Blüten

Beitragvon Svenson » 10. Dez 2014, 07:30

Also ich hatte wirklich früher mal die Polizei vor dem Haus stehen und die wollten dann echt wissen, was auf meinem Dachboden wächst. :klopf: :klopf: :klopf: Denn unser Dachbodenfenster strahlte nämlich wirklich im Dunkeln als ob bei uns ein Ufo gelandet wäre. :bg: :bg: :bg:

Also für Vanda ist Zusatzbelichtung sicher nicht schlecht, wenn man aber generell ein helles Fenster hat, ist es nicht unbedingt notwenig. Wenn man nun Jungpflanzen hätte, würde ich das immer empfehlen.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7282
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Neues Licht für neue Blüten

Beitragvon hoernchen61 » 10. Dez 2014, 09:10

so schnell kommen die gar nicht klingen
passt zwar nicht hier dazu aber:
ich wollte für meine Sittiche frische Sämereien ziehen und hab im Vorbeet Hanf aus einem Beutel "Hanf-Winterfutter" ausgestreut, der ist wunderbar gewachsen (wie gesagt > das Beet zur Straße, 1m hohe Pflanzen ), bis mein Mann dann meinte was ich da ausgesät hätte, hab es dann schnell entfernt :oops: , da fuhr jeden Tag ein Polizeiwagen dran vorbei, da er einige Häuser weiter wohnte :blustrau:

ich hab keinerlei Zusatz Beleuchtungen
eine Freundin hat nur die normalen Neonröhren als Hintergrund Beleuchtung an den Rolladenkästen , und wunderschöne Orchideen auf der Fensterbank
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "sonstige Themen zur Orchidee"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron