Korkenfrage

Korkenfrage

Beitragvon Farnese » 11. Jan 2014, 21:33

An alle Bastler hier:

Es gibt doch diese großen Korken mit Durchmesser 5cm u.ä. für Weithalsgläser und -Flaschen. Kann man da mit ner handelsüblichen Bohrmaschine Löcher reinbohren? Hat das schonmal Jemand probiert? Oder schmiert und bröselt das nur?
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Korkenfrage

Beitragvon Helleborus » 11. Jan 2014, 21:44

Kommt wahrscheinlich auf die Größe des Loches an.
Ich kann mir vorstellen das man ein dünnes Loch rein bekommt.
Vielleicht nützt es auch etwas, wenn man den Korken vorm bohren mit Tesafilm umwickelt und ihn damit zusammen hält.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Korkenfrage

Beitragvon roswitha » 11. Jan 2014, 21:52

Farnese, ich habe mal nachgeschaut. Da wo ich Deckel bestelle gibt es auch Korken, die größten haben 26mm Durchmesser. Für die Weinballons wird heute fast nur noch Plaste oder Gummi genommen. Vielleicht mal in beim Handel für Weinzubehör. :greensmilies166: Ich weiß die Hefe zum Wein ansetzen gibt es in der Apotheke, auch die Gummikorken habe ich da schon gekauft. Einfach mal nachfragen. Da gab es früher auch die Korken wo gleich ein Loch fürs Gärröhrchen drin war, ob es die noch gibt. :greensmilies166:

Wegen dem Lochreinbohren, da gebe ich Helleborus recht, kleine dünne Löcher müssten gehen.
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2765
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Korkenfrage

Beitragvon hoernchen61 » 11. Jan 2014, 21:53

da ich viel bastle :zwink: Versuchs mal:
wenn ich in Kork ein Loch bohren möchte
klemme ich es zwischen zwei Brettchen und Bohre dann da durch
hab ich mal im Fernsehen gesehen und es hat bis her so funktioniert :zwink:

das klappt auch mit anderen Gegenständen die splittern könnten oder man keine unschöne Seite haben möchte
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Korkenfrage

Beitragvon Farnese » 12. Jan 2014, 08:34

Ich danke Euch für Eure Erfahrungsberichte.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Korkenfrage

Beitragvon Svenson » 12. Jan 2014, 09:38

Müssen es KORK-Korken sein oder gehen auch diese Gummistopfen?
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7282
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Korkenfrage

Beitragvon Farnese » 12. Jan 2014, 10:01

Ichhab das hier gesehen und mir gedacht, das muss man doch auch selber machen können:

http://s442721112.e-shop.info/shop/arti ... A-01068%26
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Korkenfrage

Beitragvon Svenson » 12. Jan 2014, 10:03

Das ist ja ne gute Idee.

Wie ich sehen kann ist das nen einfacher , eben größerer, KORK-Korken.
Da kannst Du proplemlos durchbohren.
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7282
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: Korkenfrage

Beitragvon Farnese » 12. Jan 2014, 10:36

Ja, die Idee ist Klasse. Auch ein tolles Mitbringsel für Gartenbegeisterte. Und genau, der Korken ist aus Kork. Na, ich werd es einfach probieren.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Korkenfrage

Beitragvon hoernchen61 » 12. Jan 2014, 14:32

die Idee ist gut
hab das bisher immer mit kleinen Eimern und Loch im Deckel gemacht
aber zum verschenken ist das natürlich netter :good:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Korkenfrage

Beitragvon roswitha » 12. Jan 2014, 20:57

Farnese, die Idee ist wirklich toll. Das ist wirklich ein tolles Mitbringsel für Gartenbegeisterte. :greensmilies165:
Das bekommt man bestimmt selbst gut hin. :good:
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2765
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Sonstiges Bastel- & Hobbygewusel außerhalb des Gartenbereichs!"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast