Fette Henne

Fette Henne

Beitragvon Chamook » 10. Nov 2011, 23:18

Ich hoffe, ich hab die hier richtig eingestellt. Sonst bitte verschieben! Danke! :greensmilies006:

Hab letztens beim Staudensonnenblumen runterschneiden aus Versehen etwas von meiner Fetten Henne abgeschnitten und den Stengel in eine Vase im Wohnzimmer gestellt. Dort steht sie schon über ´ne Woche und heute sehe ich das hier:

Bild

Bild

Bild

Bild

Die bringt lauter neue Triebe. :greensmilies120:
Hab schon von gehört, aber noch nie selbst erlebt. Werde die dann wieder einpflanzen. Und hoffen.....
Chamook
 

Re: Fette Henne

Beitragvon Billabong » 11. Nov 2011, 10:18

IniMaus, super, hast dir Nachschub gezüchtet, und auch noch aus Versehen! :greensmilies120:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Fette Henne

Beitragvon Chamook » 11. Nov 2011, 10:36

Find ich auch super Billamaus.
Frage mich nur, ob das jetzt noch was wird...wir haben schon 'ne Weile jede Nacht Frost.
Chamook
 

Re: Fette Henne

Beitragvon Billabong » 11. Nov 2011, 11:29

Ja, verstehe...naja, entweder riskierst du's oder du stellst sie ins Haus, ist klar Upload-Ini-4
Sonst wird vielleicht aus der fetten Henne ein erfrorenes Hühnchen...
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Fette Henne

Beitragvon Chamook » 11. Nov 2011, 13:28

Klasse! Warum bin ich nicht auf die Idee gekommen???

Dann lieber ein gegrilltes Hühnchen, als Huhn am Stil :zwink:
Chamook
 


Zurück zu "Steingartenstauden"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

stauden fette henne fette henne im sommer ausversehen abgeschnitten fette henne flower auf englisch fette henne steingartenstauden fette henne fette henne im staudenbeet vermehrung fette henne fette henne vermehren