HILFE! Kräuter müssen ersetzt werden

Re: HILFE! Kräuter müssen ersetzt werden

Beitragvon lavendula » 19. Mär 2012, 23:38

So es ist ne Veronika christy....magst trotzdem haben? :greensmilies166:
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: HILFE! Kräuter müssen ersetzt werden

Beitragvon unkrauthex » 20. Mär 2012, 00:21

:yes1234:
. . . und so wird sie "verwertet": [smilie=ball.eyes032.gif]
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: HILFE! Kräuter müssen ersetzt werden

Beitragvon lavendula » 20. Mär 2012, 00:34

Fein...dann geht sie auf Reisen..aber die ist erst ein Jahr alt, also noch Mini :zwink:

ICh pack sie dir am besten auch in diese Süßen Becher...ich find die Hostas da drin so niedlich... :kiss:
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: HILFE! Kräuter müssen ersetzt werden

Beitragvon unkrauthex » 20. Mär 2012, 00:41

Fein, ich freu mich schon drauf.
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: HILFE! Kräuter müssen ersetzt werden

Beitragvon Billabong » 20. Mär 2012, 06:40

Hi Hexlein,

@Billachen, wie geht´s? Hast schon alles eingebuddelt? Wie gehts den Herbstastern und der Calla???? Erinnerst dich noch?!?!? Oder haste sie nicht mehr? Wäre auch nicht so schlimm.


nein, noch gar nix hab ich eingebuddelt - ich will noch mehr Wurzeln dran sehen, muss Erde kaufen und brauche die Zeit, um zu buddeln. Die Astern und Callas hab ich nicht vergessen :kiss: und habe sie natürlich noch! Nur: Wie früh legst du los? Etwa jetze schon? :greensmilies166:
Bei meinen Callas weiß ich immer noch nicht, welche Farbe sie haben. Müssen wir blind machen. :greensmilies165: Dir war die Farbe sowieso egal, erinnere ich mich da korrekt?

Grüßle
Billa :zwink:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: HILFE! Kräuter müssen ersetzt werden

Beitragvon lavendula » 20. Mär 2012, 08:59

@Billa...

ich hab gerade mein Wissen was Callas angeht aufgefrischt und werde meine in Töpfen vorziehen. Allerdings sollen sie kühl vorgezogen werden. Also geschützt, jetzt solange es Nachts noch so kalt ist, noch nicht raus. Am besten hell und kühl. Dann würden die sich gut entwicklen. Wenn sie zu warm vorgezogen werden, dann würden die nicht so schön werden... :zwink:
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: HILFE! Kräuter müssen ersetzt werden

Beitragvon unkrauthex » 20. Mär 2012, 19:31

Billabong hat geschrieben:Dir war die Farbe sowieso egal, erinnere ich mich da korrekt?


Du erinnerst dich korrekt, Billa.

Ich habe von orchi den Rat bekommen (ursprünglich stammt er, wenn ich mich richtig erinnere von Wolke) die Knollen in Baldriantee zu baden.

Mein Mann hat mir bereits Samstag Erde mitgebracht. Am 29. ist Blütentag, ich denke, dass ich da Knollenbadetag abhalte und pflanze. Und zwar alles was in Pötte kommt.

Ich werde meine tagsüber auf der Terrasse an die Hauswand stellen, nachts kommen sie dann rein.
Und später kommen noch die Gemüse dazu.
Und die Schildis dürfen tagsüber auch nach draußen.
Und wenn mich die -Nachbarn sehen, werde ich mit mitleidigen Blicken bedacht.

. . . weil man sich Gemüsepflanzen, vor allem Tomaten, ganz billig bei den Discountern kaufen kann.

Jedem wie er mag. Ich mag nicht. Ich mach Sport: "Pflanzen rumtragen"
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: HILFE! Kräuter müssen ersetzt werden

Beitragvon lavendula » 20. Mär 2012, 20:15

Hey Unkrauthex...Sport mit Pflanzen ist der einzige Sport, den ich mir vorstellen kann.

Ich hätte vor lauter Pflanzen schon wieder den Mondkalender vergessen...danke das du das ansprichst. Wollte das alles die Tage eintopfen, soll ich besser noch warten?

UNd alle Knollen in Baldrian baden? Auch Dahlien?Lilien, Callas, Cannas?Was hab ich noch...Montebretien und Sparaxien...zum ersten Mal.. :good:
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: HILFE! Kräuter müssen ersetzt werden

Beitragvon lavendula » 20. Mär 2012, 23:46

Ich nochmal....Unkrauthex...auf die Gefahr hin, das du davon bestimmt auch schon genug hast, aber..


...ich hab jede Menge Zitronenmelisse und Dost im Garten... :zwink:
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: HILFE! Kräuter müssen ersetzt werden

Beitragvon unkrauthex » 20. Mär 2012, 23:55

Lavendula, welchen Dost? Da gibt es massig Varianten.

Auf die Gefahr hin, dass mich jetzt alle auslachen, ich besitze keine, wiederhole KEINE Zitronnenmellisse.
habenhabenhaben will! bittebittebitte.

Baden kann nie schaden. Wir hatten da die Callas angesproche. Und ich weiß, dass viele ihre Dahlien für einige Zeit in Zinnkraut legen. Dürfte demanch auch für andere Knollen gelten.
Profis gefragt!!! Ich falle auch noch unter die Anfäger, habe auch erst seit letztem Jahr Pflanzen in Pötten stehen.
unkrauthex
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 935
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: HILFE! Kräuter müssen ersetzt werden

Beitragvon lavendula » 21. Mär 2012, 08:25

ICh werd nicht mehr...und dich dachte du sagst jetzt, Zitronenmelisse hast du in Massen... :zwink:

Also die Melisse ist gebongt... :good:

Der Dost...da hab ich nur ein Bild vom Sommer, muß mal kramen...korrigiere, zwei!!

Bild

Bild

Leider kenne ich die Sorte nicht, der Dost war schon in dem Garten als wir das Haus kauften...wenn er blüht komme ganz viel Bienen und Hummeln...als Gewürz finde ich hat er gar nicht soviel Geschmack...leider :-(

Aber ist ne absolute Futterpflanze für die Bienchen, deswegn bleibt er stehen... :greensmilies165:

Magst haben?
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Suche"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast