Amaryllis - Ritterstern sprießt schon

Amaryllis - Ritterstern sprießt schon

Beitragvon sharimaus » 27. Okt 2011, 13:37

ich freu mich tierisch,daß mein Ritterstern so toll übers Jahr gekommen ist---der bildet schon große Knospen und ich freu mich auf die ersten Blüten,ist der nicht ein bißchen früh dran,
oder was meint Ihr??
Bild

Bild

sorry,kann noch keine Bilder drehen.... :oops:
sharimaus
 

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon Billabong » 27. Okt 2011, 14:06

sorry,kann noch keine Bilder drehen.... :oops:


Das machst du VOR dem Hochladen am PC selbst, Sharimaus, sonst kriegen wir Genickstarre ;-)
Wenn du mir verrätst, womit du Bilder öffnest und anguckst, verrat ich dir nach Möglichkeit, wo du sie drehst.

Prachtvolle Knospen! Ja, scheint mir auch früh...aber wenn sie mag? Soll sie doch *lach* - dafür halten die Blüten ja herrlich lang! Ein schöner Vorgeschmack, Süße, danke!
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon Billabong » 27. Okt 2011, 14:31

Meine treiben nur Blätter


Meine auch - aber ich merke grade, ich habe auch schon wieder alles verkehrt gemacht, das zweite Jahr in Folge. Nicht im August heruntergeschnitten, nicht austrocknen lassen, nö, schön in der Sonne im Freien stehen lassen und auch noch gegossen. GRMPF.
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon Farnese » 27. Okt 2011, 14:48

Das kann gar nicht sein lieber Bubu, dass das bei Dir nicht funzt, denn der Svenson sagt, dass die ganz leicht über den Sommer und wieder zum Blühen zu bringen sind. :greensmilies143:

(Ich entsorge meine regemäßig nach der Blüte, weil eben auch schlechte Erfahrungen gemacht! :greensmilies120: )
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon Billabong » 27. Okt 2011, 15:00

Hmmm...*angestrengt nachdenk*...wie issn das - wenn ich meiner jetzt die frechen Blätter abschneide, sie aus dem Topf nehme und sie in den Kühlschrank (braucht die kühl oder nur dunkel?) lege...würd die sich austricksen lassen und vielleicht gegen Februar doch noch blühen?

Grüßle
Billa
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon Billabong » 27. Okt 2011, 15:18

Na, die haben im Winter die Blühphase, im Frühjahr/Sommer die Wachstumsphase und schlucken Dünger + Wasser, und ab Herbst die Ruhephase...und eigentlich haben wir ja noch Herbst...ich wollt mit den Monaten ein wenig mehr Herbst schinden und sie jetzt noch in die Ruhephase schicken... :roll:
Klingt das nicht halbwegs einleuchtend...? :greensmilies166:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon Farnese » 27. Okt 2011, 15:55

Also Svenson sagt: Als Ruhephase in Zeitungspapier einpacken und in den Kühlschrnk ist in Ordnung. (Man bin ich schlau!)OK, Deine haben jetzt nicht gerade den idealen Sommer hinter sich. Aber probiers doch einfach aus!
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon Billabong » 27. Okt 2011, 16:55

Mach ich! ...und: Mach ich :mrgreen:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon sharimaus » 27. Okt 2011, 17:10

also ich mach das so mit meiner Amaryllis---normalerweise---,ichhab die jetzt das 4.jahr und so früh wie heuer kam die noch nie...
wenn die Blüten verwelkt sind,am Stiel abschneiden,den Rest stehen lassen,ab März/April häufiger giessen (nur über den Untersetzer!!) damit sich die Blätter gut entwickeln.
Zwischen Mai/Juli geb ich so alle 1-2 Wochen Flüssigdünger dazu und stell die HALBSCHATTIG ins Freie

Im August giess ich die gar nicht mehr,lasse das Laub welken,damit die in die Ruhephase geht.

erst im Sept./Oktober schneid ich das welke,getrocknete Laub und lass die Zwiebel in der TROCKENEN Erde so um die 15 Grad dunkel im Keller ruhen.

Im November pflanz ich die Zwiebel dann um (normalerweise--dieses Jahr kam die einfach so),entferne die brutzwiebeln und setze die Zwiebel zur Hälfte in frische Erde...

Im Dezember befeuchte ich die Erde leicht und stell die Pflanze hell,bei Zimmertemperatur und dann kommt die auch
immer schön...

ich weiß selber nicht,warum die dieses Jahr so extrem früh treibt,vielleicht weiß es Sven???
sharimaus
 

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon sharimaus » 27. Okt 2011, 17:37

bubu,du schreibst,da kommt eh kaum Regen hin----es soll GAR kein Regen hinkommen,die muß echt staubtrocken sein.... :greensmilies165: :greensmilies165:
sharimaus
 

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon Farnese » 27. Okt 2011, 17:38

Wie sieht denn bitte Deine Fukushima-Ecke aus???????????????????????????? :roll:
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon sharimaus » 27. Okt 2011, 20:56

meine hat ja auch schon einige Jahre aufm Buckel und wie ich die zum Blühen bringe habe ich oben schon geschrieben und Wolke hats nochmal bestätigt .... :greensmilies165: :greensmilies165:
sharimaus
 

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon Farnese » 28. Okt 2011, 09:17

Wolke hat geschrieben:...Heute gelingt es mir immer seltener diese nach der Blüte weiter zu kultivieren, da bin ich ganz ehrlich! Ich denke oft das hier die Vorkultur so getrimmt wird das diese Pflanze ihre gesammte Kraft in die Blüte schiebt und somit ihre Reserven für die verbleibende Zwiebel erschöpft ist!

Zu


Das glaube ich sofort und der Gedanke kam mir auch schon. Schließlich verdient kein Mensch dran, wenn wir keine neuen Knollen kaufen!
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon Billabong » 28. Okt 2011, 10:38

Jahaaa, genauso sehen meine Amaryllis JETZT grad aus *lach* - ich hab sie in den staubtrockenen Keller, stelle sie am WE noch aus dem Licht raus und dunkler, und dann stell ich mir den Wecker auf...sagen wir, in 2 Monaten?
Soll ich sie aus der Erde nehmen oder drinlassen?

Grüßle
Billa
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon Billabong » 28. Okt 2011, 11:08

Du, dann muss ich ja eh alles durchpuhlen? Und danach einfach wieder reinpfriemeln? :a11:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon sharimaus » 4. Nov 2011, 15:47

langsam zeigt sich die erste Blüte,freu mich total!!!

Bild
sharimaus
 

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon Farnese » 4. Nov 2011, 16:16

Super. Bin ja schon mächtig gespannt, wieviele Blüten sie bringt!!!
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon sharimaus » 6. Nov 2011, 14:39

es tut sich was bei meiner Süßen,jetzt gibt die echt Gas:
Bild
Bild
sharimaus
 

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon Teddy » 6. Nov 2011, 17:39

Ooh wie schön!
Ich hab mir gestern auch eine gegönnt. Bin gespannt... hab kein so Glück mit blühenden Zimmerpflanzen :oops:
Liebe Grüße Teddy

Bild
Benutzeravatar
Teddy
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 443
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon sharimaus » 9. Nov 2011, 17:37

orchi,da mußt du dann auch unbedingt Fotos einstellen!!!

Meine blüht auch ganz toll,wird immer üppiger...


Bild
Bild
sharimaus
 

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon Billabong » 14. Nov 2011, 17:36

Meine Amaryllis ist ja brav im warmen Heizungskeller...endlich zieht sie mal ihre Blätter ein, da sie jetzt ja keinen Tropfen Wasser mehr kriegt. 2 Blätter sind schon welk. Noch 3 oder so übrig... :rauchen:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon Billabong » 15. Nov 2011, 15:04

:thanks:

Hmmm...Bubu, ich bin ja schon sehr in Versuchung...letztes Jahr dachte ich ja, ich kauf eine rote, und dann war sie weiß...andererseits hat mir Kalinka im Sommer einige Tochterzwiebeln spendiert, die gar nicht mal so klein sind...und deren Blühfarbe kenne ich noch gar nicht...lieber mal warten + sparen...schlägst du zu? Machst du eigentlich wieder so einen tollen Fred mit den Sonderangeboten auf? *bettel*

Grüßle
Billa
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon Teddy » 15. Nov 2011, 16:16

Haaaah....freu.... meine blüht jetzt auch. 0-8-15 weiß.... aber ich bekomme irgendwie alle blühenden Zimmerpflanzen kaputt *gg* da darf ich mich freuen :zwink:
Liebe Grüße Teddy

Bild
Benutzeravatar
Teddy
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 443
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon sharimaus » 15. Nov 2011, 16:35

ich gieß meine Amaryllis immer mit Mineralwasser,ich glaub das mag die..... :zwink:
wir haben nämlich sehr kalkhaltiges Wasser.
Wichtig ist auch,daß die Amaryllis vom Untersetzer aus gegossen wird. :greensmilies165:
sharimaus
 

Re: Amaryllis--Ritterstern sprießt schon

Beitragvon Farnese » 15. Nov 2011, 17:34

sharimaus hat geschrieben:ich gieß meine Amaryllis immer mit Mineralwasser,ich glaub das mag die..... :zwink:


Ja, denn die Kohlensäure kribbelt immer so schön an den Füßen.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Zwiebelblumen & -gewächse"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

ritterstern

knollenblume

knollenblumen

ritterstern steckbrief

amaryllis vermehren

steckbrief ritterstern amaryllis kolibri-serie amaryllis knospe blumensteckbrief amaryllis vermehrung knollenblumen bilder amaryllis steckbrief amaryllis hat 3 blütenstängel amaryllis im glas rote knollenblume zwiebel- und knollenblumen amaryllis wächst schief amaryllis cybister chico Blumensteckbrief amaryllis bekommt dritten blütenstiel amaryllis krankheiten amaryllis blüte Ritterstern amaryllis tauschbörse steckbrief amaryllis