Lilium

Re: Lilium

Beitragvon Billabong » 24. Jan 2012, 14:45

Letztes Jahr hat sie zum ersten mal geblüht,Schnecken fraßen sie immer ab

Bei mir auch, dachte ich - bis ich Bekanntschaft mit dem Lilienhähnchen machte *grummel* Kennst du das?
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Lilium

Beitragvon Luna » 24. Jan 2012, 14:55

Billabong hat geschrieben:
Letztes Jahr hat sie zum ersten mal geblüht,Schnecken fraßen sie immer ab

Bei mir auch, dachte ich - bis ich Bekanntschaft mit dem Lilienhähnchen machte *grummel* Kennst du das?

Ja,die waren an anderen,wenn ich die sah,hatten sie Pech gehabt,platt getreten
Luna
 

Re: Lilium

Beitragvon Helleborus » 24. Jan 2012, 15:00

Gegen Schnecken hilft ein Schneckenkragen und gegen Lilienhähnchen hilft Kaffeepulver.Dann sehen die Lilien so aus. :zwink:
BildBild
BildBildBild
BildBildBild
Bild
Bild
das sind die Blätter der Riesenlilie im 2. Jahr.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Lilium

Beitragvon Billabong » 24. Jan 2012, 15:10

Kaffeepulver! Um die Lilie herum oder gleich drauf? Das Tierchen legt ja seine Eier an die Pflanze selbst...
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Lilium

Beitragvon Helleborus » 24. Jan 2012, 15:18

Billa,
in einem anderem Forum haben das viele schon ausprobiert. Das Pulver wird um die Lilien herum gestreut. Ich kann mir nur vorstellen das die Hähnchen den Geruch nicht mögen und darum wo anders hinfliegen.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Lilium

Beitragvon Billabong » 24. Jan 2012, 17:37

Okay, super, das wird ausprobiert! Danke dir, Helli :good:
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Lilium

Beitragvon roswitha » 24. Jan 2012, 18:57

Hallo Helleborus,

sind das tolle Bilder, da kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus.

Ich werde auf jedenfall im Frühjahr noch welche kaufen und irgendwann habe ich dann auch wieder so viele schöne Lilien. Diesmal kommen die aber alle in Töpfe.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Lilium

Beitragvon Helleborus » 25. Jan 2012, 17:12

Roswitha,

du brauchst deine Lilien nicht in Töpfe pflanzen. Besorg dir solche Schneckenringe, setz die um alle schneckengefährdete Pflanzen und Zwiebeln.Da kommt keine Schnecke mehr ran.Bild BildIn diese Ringe streust du dann Kaffeepulver gegen Lilienhähnchen und du hast wunderschöne Lilien,so wie diese.



BildBild

BildBild

BildBild

Bild
Bild

BildBild
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Lilium

Beitragvon Gartensummse » 25. Jan 2012, 18:21

Deine Lilien sind gigantisch liebe Helleborus.
Die sind alle sehr prachtvoll! :good:
]
Gartensummse
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 394
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Lilium

Beitragvon Maja » 25. Jan 2012, 18:42

Ganz schön ausgefallene Lilien hast Du da, Helleborus.
Besonders die letzte sieht sehr apart aus, die weiße mit der Purpurzeichnung.
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Lilium

Beitragvon Helleborus » 25. Jan 2012, 18:51

Danke,danke ihr Lieben. Das schöne ist sie vermehren sich wie verrückt. :zwink:
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Lilium

Beitragvon roswitha » 25. Jan 2012, 21:07

Hallo Helleborus,

mit den Schnecken habe ich nicht so zu kämpfen, auch die Lilienhähnchen machen mir keinen Ärger.
Bei mir haben im letzten Frühjahr die Wühlmäuse ganz Arbeit geleistet und fast alle Zwiebeln weggefressen.
Deshalb kommen die jetzt in Töpfe und nie wieder alle auf ein Beet. Das muß für die so ein richtiger Festschmaus gewesen sein.
Kaffeepulver werde ich troztdem verstreuen, danke für den Tip.

Mir gefällt die Lilie auf dem dritten Bild so, hast Du einen Namen für mich?
Danke für die tollen Bilder, die Lilien sind einfach wunderschön.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Lilium

Beitragvon Helleborus » 25. Jan 2012, 21:20

Roswitha.

wenn du die dritte ganz oben meinst,kann ich dir nur sagen das es eine Türkenbund ist ,aber den genauen Namen hab ich von der leider nicht.

Ich werde mir aber aufschreiben,daß du sie so schön findest und wenn sie beim ausbuddeln Kinder hat bekommst du eins.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Lilium

Beitragvon roswitha » 25. Jan 2012, 21:51

Hallo Helleborus,

danke, ich würde gerne ein Kind von der Türkenbundlilie nehmen. :kiss:

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Lilium

Beitragvon Helleborus » 21. Mär 2012, 20:43

Juhu :jaaa: meine Riesenlilie hat diesen Winter überstanden. :jaaa:
Bild
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Lilium

Beitragvon Venus » 21. Mär 2012, 21:21

Schau mal....Helli :88n: :jaaa: :88n:
Bild

Und das ist eine von meinen gekauften
Double Sensation
Bild
Venus
 

Re: Lilium

Beitragvon Helleborus » 21. Mär 2012, 21:40

Ich hoffe die Drainage ist gut genug.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Lilium

Beitragvon roswitha » 21. Mär 2012, 22:26

Helleborus, toll das die Riesenlilie den Winter überstanden hat.

Venus, Deine kommen auch langsam. Das freut mich.

Bei mir läßt sich noch keine sehen, aber morgen kommen die neuen in die Erde. Ich habe jetzt große Töpfe und auch ein paar dieser grünen Körbe. Das dürfte für alle reichen.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Lilium

Beitragvon Venus » 22. Mär 2012, 09:22

Helleborus hat geschrieben:Ich hoffe die Drainage ist gut genug.

Loogisch :greensmilies165: ausserdem sind das Pflanztöpfe...keine Übertöpfe....die haben sowieso riesen Löcher unten.

Rosilein...das wird schon...geht doch erst gerade los mit dem Sonnenschein :greensmilies165:
Venus
 

Re: Lilium

Beitragvon Venus » 22. Mär 2012, 10:23

Mach doch Karnickeldrahtkörbchen um die Lilienzwiebel, damit sollten sie etwas Schutz haben.
Schau mal hier
http://www.lilienarche.de/Lilienkatalog ... 062940,8,1
Lad dir das PDF runter und schau mal hinten auf der letzen Seite Pflanzenschutz extra.
Venus
 

Re: Lilium

Beitragvon Farnese » 22. Mär 2012, 13:16

Helleborus hat geschrieben:Danke,danke ihr Lieben. Das schöne ist sie vermehren sich wie verrückt. :zwink:


Funzt das über Tochterzwiebeln? Oder Samen? Und wie lange brauchen die dann, bis sie blühen? Ihr habt mich neugierig gemacht.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Lilium

Beitragvon Schachblume » 22. Mär 2012, 15:44

Mensch, sind die Lilien schön!
Wir haben nicht eine einzige im Garten - ich überlege, ob ich das nicht mal ändern sollte! Bei so tollen Beispielen kribbelts in den Fingerspitzen! Upload-Ini-4
Lieben Gruß,
Schachblume

Bild
Benutzeravatar
Schachblume
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 66
Registriert: 09.2011
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Lilium

Beitragvon Helleborus » 22. Mär 2012, 16:23

Farnese
es gibt viele Möglichkeiten zur Lilienvermehrung.
1. Tochterzwiebeln, die an der Mutter hängen
2. Brutzwiebeln, die in den Blattachseln sitzen
3. durch Samen, das dauert allerdings am Längsten

4.indem man von der Zwiebel Schuppen abnimmt und die in ein Sandgemisch steckt, dort bilden sich kleine Zwiebeln.


Töchterzwiebeln blühen meistens nach 2 Jahren, Brutzwiebeln oder Zwiebeln aus Schuppen brauchen wohl 4 Jahre und die Samen nochmal 2 Jahre länger.
Benutzeravatar
Helleborus
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1717
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Lilium

Beitragvon Farnese » 22. Mär 2012, 20:17

Vielen Dank für die ausführliche Antwort, Helleborus.

2. und 4. sind ja faszinierend. Schon wieder was dazu gelernt. Wie war noch gleich der Spruch mit der Kuh?
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Lilium

Beitragvon Venus » 22. Mär 2012, 20:40

Helli...kann ich die SherazadeSamen in einfache Anzuchterde setzen?
Venus
 

VorherigeNächste

Zurück zu "Zwiebelblumen & -gewächse"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

schneckenkragen selber bauen

lilium passion

schneckenkragen selber machen

schneckenkragen

prachtlilie

schneckenkragen basteln

schneckenkragen selber basteln

riesenlilien pflanzen lilienhähnchen schneckenring selber bauen gelbe Türkenbundlilien schneckenring selber basteln töchterzwiebel lilien schneckenringe riesenlilien lilien töchterzwiebeln in den blattachseln Prachtlilie schneckenring selber machen wühlmaus helleborus historische lilienzwiebel Schneckenkragen selber machen welcher dünger für prachtlilien riesenlilie rang beet lilium knollenblumen