Riesen-Herbstzeitlose - Colchicum bornmuelleri

Riesen-Herbstzeitlose - Colchicum bornmuelleri

Beitragvon Cyclamen » 16. Sep 2011, 21:15

Diese Herbstzeitlose ,Colchicum bornmuelleri , stammt aus Syrien . Wie alle Colchicum Arten ist auch dieses Exemplar hochgiftig und sollte wenn möglich mit Handschuhen gesetzt werden .
Aber vieleicht gerade deshalb , ein schöner Tupfer im Spätsommer / Herbst :mrgreen:
Bei dieser Art , finde ich den weißen Schlund mit dem rosa Kranz so niedlich .
Sie kommt mit normaler Gartenerde zurecht , besser aber noch mit etwas Kalk .

Bild

Uploaded with ImageShack.us

Wer sich mit der Gattung nicht auskennt , sollte wissen , das alle Herbstzeitlosen im Frühjahr ihr Blätter herausschicken . Und nicht gerade wenige . Direkt daneben können dann keine Frühjahrszwiebeln gesetzt werden .
Das Laub sollte stehen bleiben ,bis es anfängt zu welken . Dann gibt es auch viel kräftigen Nachwuchs :baba09:
Gruß aus Hagen am Teutoburgerwald
Andrea


Zuerst hatte ich eine Orchidee, jetzt haben die Orchideen mich
Benutzeravatar
Cyclamen
Gartenbuddlerin
Gartenbuddlerin
 
Beiträge: 581
Registriert: 09.2011
Wohnort: Hagen am Teutoburgerwald
Geschlecht: weiblich

Re: Riesen-Herbstzeitlose - Colchicum bornmuelleri

Beitragvon shari » 16. Sep 2011, 21:27

das hast du sehr gut und ausführlich beschrieben,was ich noch nicht wußte,daß man daneben keine Frühlingszwiebeln setzen soll-wie weit muß denn der Abstand sein?
danke für die Infos :greensmilies006:
shari
 

Re: Riesen-Herbstzeitlose - Colchicum bornmuelleri

Beitragvon Cyclamen » 16. Sep 2011, 21:43

Shari ,die Blätter kommen mit den Frühjahrsblühern gleichzeitig aus der Erde . Je nach Alter vermehrt sich das Colchicum und du hast bestimmt einen Blätterpulk von 20 cm Durchmesser nach ein paar Jahren . Dafür aber im Herbst auch zig Blüten :mrgreen:

Du kannst natürlich auch ab dem dritten Jahr das ganze Teilen und ein paar Zwiebeln woanders hinsetzen um die Blätterflut nicht an einer Stelle zu haben .

Wobei ich keine Unterschiede sehe zwischen den diversen Sorten . The Giant , Lilac Wonder oder auch alba .

Nur die hier nicht winterharten Sorten sind kleiner . Aber auch die Blüten .
Gruß aus Hagen am Teutoburgerwald
Andrea


Zuerst hatte ich eine Orchidee, jetzt haben die Orchideen mich
Benutzeravatar
Cyclamen
Gartenbuddlerin
Gartenbuddlerin
 
Beiträge: 581
Registriert: 09.2011
Wohnort: Hagen am Teutoburgerwald
Geschlecht: weiblich

Re: Riesen-Herbstzeitlose - Colchicum bornmuelleri

Beitragvon Svenson » 27. Okt 2011, 02:45

Die Dinger sind einfach nur schööön... Hab die mal gesammelt... Stehen noch am Haus am Wald, hatte viele verschiedene... Hab die glatt vergessen mitzunehmen... HEUL!!! :greensmilies158:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Zwiebelblumen & -gewächse"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

colchicum bornmuelleri

Herbstzeitlose anbau Herbstzeitlose Anbau