Suche passende Bäume

Suche passende Bäume

Beitragvon Fin » 11. Jan 2012, 21:44

Hallo Leute,
ich weis nicht ob ich hier richtig bin, wenn nicht bitte verschieben.
Ich brauch mal ein Paar creative Köpfe.
Ich hab vorm Haus ein Beet, das ca 20m lang und an der breitesten Stelle 5 m breit ist.
Das Beet kann von allen Seiten umrundet werden und ist mit Granit eingefasst.
Dieses Bett, möchte ich gerne im Frühjahr neu bepflanzen.
Vorgestellt hab ich mir, 4 Kugelbäume am liebsten immergrün, mit einer Höhe von 2-2,5 m, aber welche weis ich nicht, habt ihr eine Idee ?
Dann möchte ich das ganze unterpflanzen, da hab ich keine Idee.
Ich brauch wirklich Hilfe, mir schwirt schon der Kopf.
Danke schon mal.
Prinzipientreue ist der Kobolt der Kleingeister
LG Fin
Benutzeravatar
Fin
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 297
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Suche passende Bäume

Beitragvon Gartensummse » 11. Jan 2012, 22:26

Hallo Fin, kannst du von dem Beet mal ein Foto machen?
Wie liegt es , schattig, sonnig?
]
Gartensummse
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 394
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Suche passende Bäume

Beitragvon Fin » 11. Jan 2012, 22:29

Ja liegt sonnig, ich mach morgen mal ein Foto.
Prinzipientreue ist der Kobolt der Kleingeister
LG Fin
Benutzeravatar
Fin
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 297
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Suche passende Bäume

Beitragvon Fin » 12. Jan 2012, 13:55

Danke das jemand meine lausiege Überschrift geändert hat.
So hier mein Problem, die Skimie an Ende soll bleiben,die Laterne auch, ein großteil hab ich im Herbst schon raus gehollt, leider gab es immer Probleme mit der Bepflanzung wegen der Kastanie, die soll jetzt weg.
Bild
Bild
Bild
Prinzipientreue ist der Kobolt der Kleingeister
LG Fin
Benutzeravatar
Fin
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 297
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Suche passende Bäume

Beitragvon Rose » 12. Jan 2012, 14:24

Hi Fin,

das ist aber ein tolles Beet...
Tja immergrüne Kugelbäume, da fallen mir in erster Linie die Heckenpflanzen Kirschlorbeer, Liguster und Glanzmispel ein, die man natürlich auch als Baum erziehen kann und so auch einen regelmäßigen Formschnitt vertragen.
Der Nachteil ist gleichzeitig natürlich auch, dass sie diesen Schnitt ständig brauchen, um in Form zu bleiben...

Kann man eigentlich einen Rhododendron zum Kugelbaum erziehen??
Das könnt ich mir sehr hübsch vorstellen.

Sollen die Bäume längs in die Mitte des Beetes?

Unterpflanzen würde ich die Mitte jeweils zwischen den Bäumen mit hohen Gräsern und dann zu den Rändern hin Stauden, so dass zu jeder Jahreszeit dort irgendetwas blüht...
Liebe Grüße
Bild
Benutzeravatar
Rose
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 723
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Suche passende Bäume

Beitragvon Fin » 12. Jan 2012, 14:58

Rose, ja Rodos kann man auch als Bäume ziehen, ich hab welche aber nicht sehr groß nur so 150 cm.
Die immergrünen die du genannt hast, sind mir auch schon durch den Kopf gegangen, da muss ich wohl in einer Gärtnerei mal sehen was da angeboten wird.
Geliebäugelt hab ich auch schon mit Kopfweiden, die sind zwar nicht immergrün,gefallen mir aber auch.
Mit der Unterbepflanzung bin ich noch am überlegen ob ich Stauden nehme oder kleine Büsche.

Ich bin aber für jede Idee die ihr habt dankbar, vieleicht habt ihr ja eine Idee die mir nie eingefallen währe.
Prinzipientreue ist der Kobolt der Kleingeister
LG Fin
Benutzeravatar
Fin
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 297
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Suche passende Bäume

Beitragvon Gartensummse » 12. Jan 2012, 22:05

Hallo Fin,
sorry das ich mich erst jetzt melde aber heute mußte ich einiges erledigen und zum Arzt, da war leider der ganze Nachmittag im Eimer! :wüt:

Also, die Kastaniette soll weg, richtig?
Sollte das so sein würde ich ja etwas ganz neues überwältigendes machen!

Eine Blütenbeet über fast das ganze Jahr!
In der Mitte lichte, nicht zu groß wachsende blühende Büsche!
Nicht viele, unterschiedlich groß,drei, vielleicht vier,evtl. Azaleen.
Die würde ich unterpflanzen mit Frühlingsblüher, Alpenveilchen,Hundszahnlilie,Schlüsselblumen,Buschwindröschen,Schneeglöckchen,bot.Krokusse ,Veilchen usw.usw.
Zwischen den Büschen,etwas größere Stauden, natürlich Blühstauden ,Echinacea,Agastachen,Monarden usw. nach außen kleiner werdend.
Zwischen die Stauden Blumenzwiebeln, wie Tulpen,Narzissen, evt. botanische Narzissen.
Im Schatten der Büsche , Hostas, Brunnera.

Evtl . noch ein paar Gräser als Winterstruktur.....

Boah ich würde mich austoben und es würde fast immer etwas blühen..... :jaaa: :jaaa:
]
Gartensummse
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 394
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Suche passende Bäume

Beitragvon Rose » 12. Jan 2012, 22:38

...meine Rede :good:
Liebe Grüße
Bild
Benutzeravatar
Rose
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 723
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Suche passende Bäume

Beitragvon Billabong » 13. Jan 2012, 10:00

Danke das jemand meine lausiege Überschrift geändert hat.
Gern :zwink: Bin froh, wenn's keiner als doofen Eingriff sieht.

Mann, ich hab' grad Kofpfkino...sehe die vielen Blüten grad vor mir! Würden da deine Kugelbäumchen nicht auch reinpassen? Habe heute früh ein Buchs-Hochstämmchen gesehen, das ich (= nicht unbedingt Buchs-Liebhaberin...) richtig adrett fand.

Grüßle
Billa ;-)
Benutzeravatar
Billabong
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2458
Registriert: 09.2011
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Suche passende Bäume

Beitragvon Wühlmausschreck » 13. Jan 2012, 10:47

Hallo Fin

ich klinke mich als Neuling einfach mal ein. Wenn ich mir deine Fotos ansehe so erkenne ich im Hintergrund einen wunderschönen parkartigen Garten mit solitären Gehölzen wie Wacholder usw.. Ich bin der Meinung, daß du die Linie unbedingt beibehalten solltest damit das Gesamtbild bestehen bleibt. Ich könnte mir in dem Beet gut Eiben z.B. als Kugelbäumchen geschnitten, kombiniert mit einzelnen Rhododendren der Blüten wegen und als Bodendecker verschiedene Erica vorstellen. Ich bin mal gespannt was du am Ende daraus machst, den letztendlich muss es dir gefallen.

lg Guido
Wühlmausschreck
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.2012
Wohnort: Nordeifel
Geschlecht: männlich

Re: Suche passende Bäume

Beitragvon Fin » 13. Jan 2012, 14:16

Wühlmausschreck, du hast Recht, bei mit sieht es wie im Park aus und das möchte ich ändern.

Das Beet steht in der Mitte von meinem Vorgarten, man fährt direkt drauf zu wenn man auch unserem Hof fährt.
Rechts und links stehen Rodos, Azaleen, Eiben,Skimien, Wacholder,Lorbeer,Buchs,verschiedene Konis usw.
Aus meinen Küchenfenste sehe ich genau drauf, ich möchte da einen schöne blühende Oase draus machen, mit ein Paar höheren Bäumchen in der mitte.

Summse deinne Idee gefällt mir sehr gut.
Ein Beet in Gelb und Rot mit ein bischen weiß dazwischen.
Oder in rosa, blau, lila mit ein bischen weiß würde mir auch gut gefallen.

Hast du da auch noch Ideen zu, büdde.
Prinzipientreue ist der Kobolt der Kleingeister
LG Fin
Benutzeravatar
Fin
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 297
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Suche passende Bäume

Beitragvon Gartensummse » 13. Jan 2012, 15:35

Fin hat geschrieben:Wühlmausschreck, du hast Recht, bei mit sieht es wie im Park aus und das möchte ich ändern.

Das Beet steht in der Mitte von meinem Vorgarten, man fährt direkt drauf zu wenn man auch unserem Hof fährt.
Rechts und links stehen Rodos, Azaleen, Eiben,Skimien, Wacholder,Lorbeer,Buchs,verschiedene Konis usw.
Aus meinen Küchenfenste sehe ich genau drauf, ich möchte da einen schöne blühende Oase draus machen, mit ein Paar höheren Bäumchen in der mitte.

Summse deinne Idee gefällt mir sehr gut.
Ein Beet in Gelb und Rot mit ein bischen weiß dazwischen.
Oder in rosa, blau, lila mit ein bischen weiß würde mir auch gut gefallen.

Hast du da auch noch Ideen zu, büdde.


Nunja Fin, ich bin ja ein Mensch der es bunt mag.
Die Wildblumen sortieren ja ihre Samen auch nicht nach Blütenfarbe und deshalb liebe ich arangierte Beete mit wildem Charakter.
Ich mach mir aber mal Gedanken...
]
Gartensummse
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 394
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Suche passende Bäume

Beitragvon Maja » 13. Jan 2012, 17:00

Hallo Fin,

von diesem tollen Beet werde ich noch träumen, so ein wunderschönes Format.

Deine Idee mit den Kugelbäumchen gefällt mir, das würde sehr gut passen. Bei diesen Dimensionen dürfen es sogar "richtige" Kugelbäume sein. Irgendwelche Buchsbäumchen oder kugelig geschnittene Zypressen würden an dem Standort optisch eher untergehen.

Aber müssen es unbedingt Immergrüne sein? Alle immergrünen Blattpflanzen (wie z.B. Kirschlorbeer) bekämen bei vollsonniger Lage Probleme mit der Wintersonne. Und Zypressen- oder sonstige Koniferen als Schnittbäumchen wären viel zu mickerig - die müßten ja so klein bleiben, dass Du sie bequem regelmäßig schneiden kannst. Leider sind ja die majestätisch-schlanken Mittelmeer-Zypressen - trotz Klimaerwärmung - nicht robust genug für unsere Winter, sonst würde die sich dort auch gut machen.

Wenn das mein Beet wäre, würde ich eine Reihe von Trompetenbäumchen oder Kugelrobinien pflanzen. Die bleiben einigermaßen in Form, sehen im Sommer sehr edel aus und können sich mit ihrem dichten Geäst auch im Winter noch sehen lassen.

Bild

Im Alter gehen sie allerdings in die Breite, dann ist es mit der Vollsonne vorbei. Das müßte man bei der blühenden Unterpflanzung längerfristig berücksichtigen.
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Suche passende Bäume

Beitragvon Fin » 13. Jan 2012, 20:58

Biene, die gefallen mir auch sehr gut, hab ich schon mit geliebäugelt.
Was ich auch toll finde, sind Dachplatanen, aber da hat man so viel mit binden zu tun, damit sie auch ein Dach bilden.
Was meint ihr, würden blühende Pflanzen, ich meine Stauden überhaubt da hin passen ?
Ich hab im Sommer so wenig was blüht.
Das Beet hat ja auch nicht wenige m² , da brauch ich einiges an Pflanzen.
Mann hab ich schieß, dass das nicht aussieht nachher.
Da werde ich euch noch ein bischen quellen müssen.
Prinzipientreue ist der Kobolt der Kleingeister
LG Fin
Benutzeravatar
Fin
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 297
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Suche passende Bäume

Beitragvon Maja » 13. Jan 2012, 21:21

Fin wie ich ich beneide um dieses schön angelegte und völlig unverplante vollsonnige Beet!

So viele wundervolle Möglichkeiten - alle Stauden und Blütensträucher dieser Welt warten nur auf Deine Entscheidung. Lass Dir bloß viiiiel Zeit mit Nachdenken, was Dir am wichtisten ist. Es gibt übrigens kaum etwas inspierierenderes als einen Spaziergang durch private Gartenanlagen.

Wenn Du kleinere Hochstämmchen verwendest, hat natürlich viel mehr Blühendes Platz. Schon mal an eine Kombination mit Rosen-Hochstämmchen und Stauden gedacht?
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Suche passende Bäume

Beitragvon Gartensummse » 13. Jan 2012, 21:42

Fin hat geschrieben:Biene, die gefallen mir auch sehr gut, hab ich schon mit geliebäugelt.
Was ich auch toll finde, sind Dachplatanen, aber da hat man so viel mit binden zu tun, damit sie auch ein Dach bilden.
Was meint ihr, würden blühende Pflanzen, ich meine Stauden überhaubt da hin passen ?
Ich hab im Sommer so wenig was blüht.
Das Beet hat ja auch nicht wenige m² , da brauch ich einiges an Pflanzen.
Mann hab ich schieß, dass das nicht aussieht nachher.
Da werde ich euch noch ein bischen quellen müssen.


Hallo Fin,
gut , Eines ist klar , wenn du so ein Beet mit Stauden füllen möchtest kostet das einiges und der Aufwand ist auch sehr groß.
Ich habe festgestellt, das Pflanzen in einer Staudengärtnerei immer günstiger sind als im Baumarkt oder Gartencenter.
Jedes Jahr fahre ich einmal in meine Staudengärtnerei meines Vertrauens und decke mich ein.
In der Regel sind die Pflanzen dort, zumindest bei meiner Gärtnerei um etwa 1-1,50€ günstiger.

In einem so großen Beet , mußt du z.b mehrere Pflanzen von einer Sorte nehmen damit sie zur Geltung kommen.
Ich würde deshalb wirklich planen. Nimm ein Blatt Papier und zeichne die Fläche darauf.

Dann machst du dir eine Liste mit den Pflanzen deiner Begierde und ordne sie anhand der Standortansprüche.
Du kannst dann die Bereiche abteilen und Stück für Stück abarbeiten ohne vom Plan ab zu weichen.

Ich hab das bei mir auch gemacht und so konnte ich über mehrere Jahre jedesmal ein neues Stück Garten zu dem bereits vorhandenen anfügen. Wohlgemerkt ich hab 450qm und auch nicht so dicke das Geld.
Mein jetziger Garten war mal Buschland, da konntest du im Sommer mit der Machete durch! :mrgreen:

Dieses Jahr kommt z.B.der Küchengarten hinzu, unter anderem auch mit einem Staudenbeet und ich habe im Herbst noch ein Stück komplett gerodet und für die Neubepflanzung im Frühjahr hergericht.
Außer vier Heuchera diversen Blumenzwiebeln und einem Liebesperlenstrauch steht da noch nichts,
siehe Bild!
Bild

Rechts die Pflasterei hab ich im November noch gemacht und so sah es vorher aus:
Bild

Ich hab 1 1/2Spaten tief alles aufgegraben und dann alles durch ein Handsieb gehauen.
Anschließend noch mehrere Karren Kompost drauf und alles gut durchgearbeitet.
Bild

Wie gesagt, mach dir lange und gute Dedanken und wenn die Planung steht ,führst du es Stück für Stück durch, nur so geht es und wird grandios.

In meinem Hauptbeet übrigens, reisse ich dieses Jahr auch wieder mehrere Quadrahtmeter raus und lege sie komplett neu an. Nicht weil es mir net gefällt aber da geht noch was! :klopf:
]
Gartensummse
Gründäumlerin
Gründäumlerin
 
Beiträge: 394
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Suche passende Bäume

Beitragvon Fin » 13. Jan 2012, 22:06

Danke Summse du machst mir Mut. :kiss:
Ich werde euch auf alle Fälle auf dem laufendem halten.
Prinzipientreue ist der Kobolt der Kleingeister
LG Fin
Benutzeravatar
Fin
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 297
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "... alles über Bäume"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

kugelrobinie

kugelrobinien blühende kugelbäume kugelbaum blühend kugelbaum immergrün Kugelrobinien kugelrobinie schneiden baum unterpflanzen bepflanzung kugelrobinie unterpflanzung von bäumen kugelrobinie blüten kübelpflanzen bäume Kugelrobinie kugelbäume schneiden bäume edel in form geschnittene bäume blühender kugelbaum unterpflanzung kugelrobinie unterpflanzung monster Geranien Pflanze kugelbaum catalpa catalpa kugelbaum wann catalpa schneiden kugelrobinie richtig schneiden knollenblumen sommer