verwilderte Clematis

... alles über Waldreben

verwilderte Clematis

Beitragvon Farnese » 11. Jun 2012, 17:05

Ich habe vor 13 Jahren eine violette Clematis an den Fuß unserer Blautanne gesetzt. Wir haben uns in den ersten Jahren so sehr über das Wachstum gefreut, dass wir es nicht fertig brachten, sie auch mal zu beschneiden. So rankte sie höher und höher in den Baum und hat die 40 Jahre alte Tanne inzw. zu 3/4 erklommen. Wenn sie blüht ist das ein einziges Blütenmeer und es sieht so aus, als ob die Blautanne blüht.

Bald ist es wieder so weit. Falls sich hier noch ein paar Mohikaner blicken lassen, gibts dann auch Bilder. Wenn das Forum nun wirklich tot ist, lass ich es.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: verwilderte Clematis

Beitragvon faustusnight » 11. Jun 2012, 17:24

ich würde gerne fotos sehen.ich hab mit meinen clematis kein glück. :greensmilies167: die wachsen zwar sehr schnell,aber blühen nicht.also eine einzige hat bis jetzt zwei blüten,sonst nix.keine knospen,nur blätter.
was mach ich falsch?
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: verwilderte Clematis

Beitragvon Farnese » 11. Jun 2012, 17:31

Welchen Standort hat sie denn? Welche Erde? Wie bekommt sie Wasser?
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: verwilderte Clematis

Beitragvon Farnese » 11. Jun 2012, 17:43

Für alle, die wollen, dass das Forum weiterlebt, ein paar Bilder der letzten Jahre:

Bild

Bild

Bild
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: verwilderte Clematis

Beitragvon faustusnight » 11. Jun 2012, 18:13

tolle fotos,das schaut einmalig aus :good: :good: :good:
meine klematis steht sehr sonnig.die wurzeln aber im schatten

Bild

da sieht man unten die zwei blüten
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: verwilderte Clematis

Beitragvon Farnese » 11. Jun 2012, 18:53

Danke. Das Kompliment kann ich nur zurückgeben. Dieses Spalier ist mit den veschiedenen Pflanzen auch wunderhübsch.

Tja, warum blühen die nicht? Eigentlich sind sie ja unkompliziert, und wenn die Füße Schatten haben wie Du schreibst ... Schulterzuck. Dass die Pflanzen noch zu jung sind?
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: verwilderte Clematis

Beitragvon lavendula » 12. Jun 2012, 06:27

Meine haben auch erst nach 3 Jahren angefangen....

Bild
Posting © lavendula 2012. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
Benutzeravatar
lavendula
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1068
Registriert: 09.2011
Wohnort: Deutsche Grumbeer- und Gemüsestraße
Geschlecht: weiblich

Re: verwilderte Clematis

Beitragvon Farnese » 12. Jun 2012, 07:25

Die Farbe ist wunderschön.
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Clematis"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

clematis spalier

clematis in tanne

spalier für clematis

verwilderte gärten

spalier clematis clematis ohne Blüten Clematis schatten clematisspalier verwilderte pflaumen clematis steckbrief clematis verwildern ursachen für verwildern ein clematis verwilderte clematis verwilderte klematis clematis für schatten waldrebe auf tanne
cron