die etwas anderen Orchideen

Moderator: Svenson

Re: die etwas anderen Orchideen

Beitragvon Cyclamen » 4. Jan 2012, 00:19

Svenson , was für mich meine Orchies sind für dich eben deine Passies :greensmilies151:

Wir sind alle etwas Bluna , gelle ?
Gruß aus Hagen am Teutoburgerwald
Andrea


Zuerst hatte ich eine Orchidee, jetzt haben die Orchideen mich
Benutzeravatar
Cyclamen
Gartenbuddlerin
Gartenbuddlerin
 
Beiträge: 581
Registriert: 09.2011
Wohnort: Hagen am Teutoburgerwald
Geschlecht: weiblich

Re: die etwas anderen Orchideen

Beitragvon faustusnight » 4. Jan 2012, 00:33

also ich bin auch sprachlos und überwältigt und verzaubert von deinen fotos :kiss: :thanks: :thanks: :thanks:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: die etwas anderen Orchideen

Beitragvon Svenson » 4. Jan 2012, 01:08

Also Cyci, ich könnte mich von Dir wieder anstecken lassen, ich bin früher, mit 14 jahren, angefangen Orchideen aus Samen zu ziehen. / Jahre später hab ich mich mit ner Orchideengärtnerei und passis selbstständig gemacht, leider ist die Heizung ausgefallen und 34.000 Jungpflanzen waren kaputt, hatte viele botanische und seltene Pflanzen da. Vieles aufgebunden und alles. Das gab mir da nen Nackenschlag und deshalb hab ich lange nichts mit Orchis gemacht. Würde aber echt gern wieder aussäen. Wenn ich Dir damit aushelfen kann und dafür Dir ein zwei Babys abschwatzen darf, säe ich Dir gern umsonst aus. Nur mal so nebenher. :zwink:
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: die etwas anderen Orchideen

Beitragvon Cyclamen » 4. Jan 2012, 09:40

Mann ,so ein Sch..... , Svenni :knu:

Das tut mir aber echt leid , sowas bedroht ja ne ganze Existenz

Klar kann ich dir was schicken ( Wetterabwart ) eine aufgebundene Phal parishii pink lip und eine Phal zebrina hätte ich als JP da . Und eine Psychopsis , ist aber paar Wochen raus . In der Flasche ist noch DEn . cucumerinum .
Das ist selten . Hab ich nichtmal in groß , leider . Wird noch 5-8 Jahre bis zur Blüte dauern :greensmilies151:

Aussaat ? komme ich bestimmt drauf zurück falls die CYps im Garten blühen sollten . Ich weiß nur nicht ,ob du dann Grünsaat oder reife brauchst ? Mit dem Thema hab ich mich nie auseinander gesetzt .
Gruß aus Hagen am Teutoburgerwald
Andrea


Zuerst hatte ich eine Orchidee, jetzt haben die Orchideen mich
Benutzeravatar
Cyclamen
Gartenbuddlerin
Gartenbuddlerin
 
Beiträge: 581
Registriert: 09.2011
Wohnort: Hagen am Teutoburgerwald
Geschlecht: weiblich

Re: die etwas anderen Orchideen

Beitragvon Venus » 4. Jan 2012, 10:05

WOOOOOOW....ich fall hier gerade vom Hocker *plumps* rumps* wieder aufrappel*....was für Schönheiten *schwärm*

Sage mal, wie machst du das mit dem Klima in der Wohnung? Bei der Feuchtigkeit mussu doch lüften ohne Ende, oder?
Venus
 

Re: die etwas anderen Orchideen

Beitragvon Cyclamen » 4. Jan 2012, 14:21

Hallo Venus

So exzessiv wie ich das betreibe ,machen das ja die wenigsten . Gut , ein paar im Orchideenforum sind genauso Bluna . Aber der Normalo hat eben 10 - 20 Orchies auf seiner Fensterbank und gut is .

Ich weiß nicht mehr , ob ich dabei geschrieben hatte , das wir natürlich nicht in dieser Wohnung leben . Wir hausen im Erdgeschoss . In der Orchideen Etage darüber wird nicht geheizt , nur das GWH wird aufgeheizt , dort sind die wärmeliebenden drin .
Gelüftet wird über das Legozimmer und das Bad . Es laufen zwischendurch Ventilatoren ,die die Luft umwälzen .

Sobald wir 10 ° C haben , wird bei Pleuros und den anderen kühl- temperierten auch das Fenster aufgerissen .
Sie lieben Wind um die Nase .
Gruß aus Hagen am Teutoburgerwald
Andrea


Zuerst hatte ich eine Orchidee, jetzt haben die Orchideen mich
Benutzeravatar
Cyclamen
Gartenbuddlerin
Gartenbuddlerin
 
Beiträge: 581
Registriert: 09.2011
Wohnort: Hagen am Teutoburgerwald
Geschlecht: weiblich

Re: die etwas anderen Orchideen

Beitragvon Wintermandel » 6. Mai 2012, 11:04

Wow, daß sind ja Schönheiten. :88n: :88n: :88n:
Grüßlis Wintermandel
Wintermandel
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.2012
Geschlecht: weiblich

Re: die etwas anderen Orchideen

Beitragvon kabraedu » 6. Mai 2012, 13:08

ich habe ja auch schon einige Raris aber das ist ist unbeschreiblich. Mir könnte es glatt genauso ergehen, dass ich ein Eckche bewohne und der Rest den Pflanzen und Tieren gehören darf.

Und von wo beziehst du deine Lieblinge?????

Gruß Karin
Gruß Karin
kabraedu
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 112
Registriert: 12.2011
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "exotische / tropische Orchideen"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

orchideen allergieauslöser

orchideenallergie

allergie gegen orchideen

orchideen allergie

dendrobium victoria reginae pflege

orchidee allergie Orchideenallergie orchideen im sommer draußen dendrobium cyanocentrum orchidarium einrichten gibt allergie gegen orchideen tropische orchideen orchideen phalaenopsis allergisch gibt es eine allergie gegen orchideen www.hausnaturas-pflanzenfreunde.de tropische grünpflanzen gewächshaus wohnung allergisch gegen orchideen orchidee grüne blüten www.orchideenallergie orchideen und allergie phalaenopsis black palace Doritis Black Palace orchideen gewachshaus bilder coelogyne fimbriata pflege
cron