Stinkende Schönheit

Moderator: Svenson

Stinkende Schönheit

Beitragvon blümeli1 » 2. Jan 2012, 21:34

:7774b: ihr Lieben!
Da hier ja einige Orchiliebhaber unterwegs sind wollte ich euch mal mein aktuelles Problem schildern: Ich habe eine "Cambria" gekauft, die aber meiner Meinung nach eine burrageara “Nelly Isler” ist. Die Schöne steht in voller Blüte und.... ...stinkt!

Anfangs dachte ich es hat jemand Muskat im Wohnzimmer verkippt, der Muskatgeruch ist wahnsinnig intensiv. Tagsüber stärker als abends. Das geht soweit dass ich sie aus dem Zimmer verbanne weil es mir einfach zu viel wird.

Wat mach ich denn jetzt mit der jungen Dame? :a11: Wer Pflegetipps hat bitte auch her damit. Sie steht in einem Orchideentopf, ich tauche nicht, gieß normal 1-2 x wöchentl. von oben und überschüssiges Wasser kipp ich weg. Es ist noch das Originalsubstrat, momentan steht sie eher etwas dunkel, ab und an besprühe ich die Bulben ein wenig.

Soo, jetzt aber genug getratscht, ich zeig sie euch:

Bild
Bild
Bild

liebe Grüße!
- - - Glaubenskriege sind die Kriege in denen Erwachsene darum streiten wer den cooleren imaginären Freund hat - - -
Benutzeravatar
blümeli1
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: stinkende Schönheit

Beitragvon Cyclamen » 2. Jan 2012, 23:03

Hallo Blümeli

Es wurden alle möglichen Hybriden gerade umbenannt . Wecher Name gerade der in KEW registrierte ist , hab ich leider nicht auf dem Schirm . Ich befasse mich ja hauptsächlich mit den Naturformen und da in der Mehrzahl mit Dendrobium .

Aber ansonsten liegst du mit Nelly Isler wohl ganz richtig . Den Duft wirst du ihr nicht abgewöhnen können :greensmilies143:
Den hat sie von Miltonia .Es ist eine Mehrgattungshybride aus cochlioda x miltonia x odontoglossum x oncidium .
All diese sind mehr oder weniger kühl -temperiert wachsende Orchideen .
Also etwas kühler wie eine Phalaenopsis zu halten . An der jetzigen Stelle viel zu dunkel ,wie du bereits erkannt hast .
Sie möchte aber auch keine direkte Sonne , (dünnlaubig ). Am liebsten ist ihr Ostseite , oder Nordseite geht auch . Hell, aber keine Sonne . Sie müßte eigentlich schon die nächste Bulbe schieben , pass auf das kein Wasser reinkommt ,dann fault der Neutrieb weg . (kein Neutrieb -keine Blüte ) Stell sie nach der Blüte kühler,bei 15 ° C und einmal die Woche gießen bis zum Frühjahr (wenn sie kälter steht ). Dann evtl .raus , in den Schatten . Sie liebt Tag-Nacht-Temperaturgefälle . Im Sommer immer feucht halten , aber wieder ohne Staunässe . Vor allem regelmässig , sonst gibt es Knitterwuchs . Der ist nicht schlimm ,aber unschön anzusehen und u. U. kann mal der Blütentrieb stecken bleiben .

Sprühen mag sie eigentlich auch nicht , lieber eine Schale mit Wasser unter den Übertopf zum verdunsten . Sie braucht die Feuchte nicht von oben ,sondern an der Unterseite der Blätter .

Wenn ich was vergessen hab ,schubs nochmal :greensmilies143:
Gruß aus Hagen am Teutoburgerwald
Andrea


Zuerst hatte ich eine Orchidee, jetzt haben die Orchideen mich
Benutzeravatar
Cyclamen
Gartenbuddlerin
Gartenbuddlerin
 
Beiträge: 581
Registriert: 09.2011
Wohnort: Hagen am Teutoburgerwald
Geschlecht: weiblich

Re: stinkende Schönheit

Beitragvon Svenson » 2. Jan 2012, 23:09

Nur kurzer Anhang...

Blümli, Duuu wat hast Du mit der armen Katze angestellt. Hast die gedrahtet??? :greensmilies143: :greensmilies143:
Cooler Avi!
Schamane an Board!
Krötenfuß und Schneckenschleim,
Schamanenkraut und drei mal drei die Zauberei,
fertig ist der Kräuterbrei!

Bild
JEMAND HUNGER?
Grüne Grüße,
Svenson
Benutzeravatar
Svenson
Forenleitung
Forenleitung
 
Beiträge: 7283
Registriert: 09.2011
Wohnort: 48163 Münster / Albachten
Geschlecht: männlich

Re: stinkende Schönheit

Beitragvon blümeli1 » 6. Jan 2012, 01:04

Hey Svenson, ich wollte nicht mehr so Avi-Los sein, daher die Miau. Meine eigenen krieg ich nicht hochgeladen, die Bilder sind zu groß.

Cyclamen, danke für deine ausführlichen Infos. Jetzt meine ausführlichen Fragen Upload-Ini-4 Also ich hab meiner Nelly jetzt erstmal einen Fensterplatz gegönnt, aber ohne direkte Sonneneinstrahlung. Sie steht jetzt im WZ wo es durch den Kamin auch zu Temp.schwankungen kommt.

Wie muss gedüngt werden? Hab extra Orchidünger daheim, den würde ich von April bis Oktober anwenden!? Ich sprüh sie jetzt nicht mehr, Verdunstungsfeuchte von unten bekommt sie durch die extra "Stufe" im Topf.
Ach ja, beim Gießen achte ich darauf dass die Bulben nicht nass werden sondern das Wasser nur ins Substrat geht.
Soll ich sie in neues Substrat setzen? Eigentlich sieht sie gut aus, Blätter sind noch grün, nicht zerknittert.
Kann man auch Leitungswasser nehmen? Ich weiß die Orchis möchten kein kalkhaltiges Wasser.

Sorry für die viele Fragerei, ich will sie halt nicht umbringen.
- - - Glaubenskriege sind die Kriege in denen Erwachsene darum streiten wer den cooleren imaginären Freund hat - - -
Benutzeravatar
blümeli1
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: stinkende Schönheit

Beitragvon Cyclamen » 6. Jan 2012, 13:39

Hallo Blümeli

Zur Wasserqualität habe ich einen extra Thread gestartet . Es folgt noch einer über das " Wie und Wann " .
Wäre ja quatsch , wenn ich das jetzt doppelt gemoppelt schreibe :zwink:

Ob du umtopfen mußt , kann ich nicht beurteilen , da ich das Substrat nicht sehen kann .

Ich selber topfe ,(binde auf ) sofort nach Kauf , weil manchmal :

1. ist es schon zersetzt
2. sind Schnecken , Wollläuse oder Asseln drin :wüt:
3. sind faule Wurzeln dran ,die eine Pilz - und-oder Bakterieninfektion auslösen können

Allerdings sind die ,die ich kaufe auch keine Hybriden und manchmal geht so ein Schätzchen für 80 Euronen in meinen Besitz über . Da bin ich schon sehr pingelig :1157:

Hoffentlich hilft dir das etwas weiter und der Gießthread folgt sobald ich Zeit hab . Muß ja gerade noch Essen kochen , leider .
Gruß aus Hagen am Teutoburgerwald
Andrea


Zuerst hatte ich eine Orchidee, jetzt haben die Orchideen mich
Benutzeravatar
Cyclamen
Gartenbuddlerin
Gartenbuddlerin
 
Beiträge: 581
Registriert: 09.2011
Wohnort: Hagen am Teutoburgerwald
Geschlecht: weiblich

Re: Stinkende Schönheit

Beitragvon pueppi » 11. Feb 2012, 12:05

Diese hübsche stinkende Dame hab ich mir auch gekauft und dachte echt ich fall vom Glauben ab, wie dunsten kann :klopf:
Leider kann ich den Geruch auch garnicht ab, sie muss dann auch leider ihren Platz räumen .
Bild
LG pueppi
Benutzeravatar
pueppi
Interessierte
Interessierte
 
Beiträge: 57
Registriert: 02.2012
Wohnort: RLP
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "exotische / tropische Orchideen"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

cambria orchidee duft

stinkende orchidee

orchidee stinkt

burrageara nelly isler duft

cambria orchidee

orchideen geruch orchidee cambria miltonia duft orchidee geruch riechende orchideen orchideen stinken orchidee cambria erfahrungsberichte cambria nelly isler orchideen riechen stark orchidee miltonia duft orchidee riecht sehr stark stinkende zimmerpflanze cambria nelly isler pflege cambria nelly isler geruch stinkende orchideen nelly isler pflege orchidee cambria duft burrageara nelly isler pflege können orchideen stinken orchideen stinkt