Kohlrabi

Kohlrabi

Beitragvon Annette » 27. Mai 2014, 23:09

Habe ein Problem mit den Kohlrabi, wer von euch kann mir dabei helfen :oops: habe alle Pflanzen gleichzeitig gesetzt, wie kann es, das sie so unterschiedlich wachsen? An manchen Pflanzen entwickeln sich die Knollen gut, bei den anderen fehlt jeglicher Ansatz davon. Soll ich diese rausziehen und entsorgen? Oder kommt da vielleicht noch was?Bild
Schicke nochmal ein Bild von den Kohlrabis ohne Knollen rüber.

danke schon im voraus
Annette Upload-Ini-4
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Kohlrabi

Beitragvon schwarzer daumen » 28. Mai 2014, 09:00

Sorry, davon hab ich keine Ahnung. Der gezeigte bekommt aber 100 Punkte.
schwarzer daumen
Gartenfreund/in
Gartenfreund/in
 
Beiträge: 158
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Kohlrabi

Beitragvon Annette » 28. Mai 2014, 10:09

Ja, Elvira, wenn du das andere Bild siehst, was ich noch einstellen werde, dann sind hier aber die 100 Punkte futsch. :wüt:

L.G. Annette Upload-Ini-4
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Kohlrabi

Beitragvon Jackie » 28. Mai 2014, 15:21

Kann es sein das sie Wurzelkrankheit " Kohlhernie " haben. Diese muß nicht bei allen Pflanzen auftreten.
Schau mal die Wurzeln an. Falls sie diese Krankheit haben, reiß die Pflanzen aus und entsorge sie.
L.G. Heidi Bild
Benutzeravatar
Jackie
Gartenfreundin
Gartenfreundin
 
Beiträge: 176
Registriert: 10.2011
Wohnort: Judenburg, Österreich
Geschlecht: weiblich

Re: Kohlrabi

Beitragvon roswitha » 28. Mai 2014, 21:04

Annette, das Kohlrabi keine Knollen bilden kommt schon hin und wieder mal vor.
Ich schließe mich das Jackie an, ich denke die sind krank. Ich würde die rausreißen und mir die Wurzeln anschauen. Wenn die von der Kohlhernie befallen sind, haben die so komische Verdickungen. Dann sollte man das vorläufig (5-7 Jahre) keinen Kohl mehr anbauen.
Das Kohlrabi unterschiedlich wachsen habe ich aber auch, ich finde das nicht so schlimm, so muss man nicht alle auf einmal ernten.
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Kohlrabi

Beitragvon Annette » 1. Jun 2014, 21:49

Könnt ihr mir das denn mit der Kohlhernie erklären? das es eine Krankheit ist, habt ihr mir ja schon geschrieben, aber wo kommt sie her? Und es ist das erste mal, das ich hier Kohlrabis anbaue. Ist denn jetzt die Erde damit verseucht? Kann ich denn da was anderes hin pflanzen? :greensmilies166:

Gruß Annette Upload-Ini-4
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Kohlrabi

Beitragvon roswitha » 1. Jun 2014, 22:02

Annette, die Kohlhernie kann in der Erde sein und die kann dort auch eine ganze Zeit überleben. Etwas anderes kann da hingepflanzt werden, aber kein Kohl. Die muss nicht überall im Garten sein.

Ich habe das auch nur in einem Link nachgelesen hier ist das gut erklärt.
http://www.mein-schoener-garten.de/de/g ... sund-81164

und hier:
http://www.landwirtschaftskammer.de/lan ... hernie.htm
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Kohlrabi

Beitragvon Annette » 2. Jun 2014, 23:42

@ Roswitha, danke für den Link. War darin super beschrieben. Bin sofort raus und habe die Wurzeln untersucht. Es befanden sich eine Verdickungen daran. Die Wurzeln sahen ganz gesund aus.
Schicke nochmal ein Bild rüber, damit du es genauer betrachten kannst.Bild
Was sagst du jetzt dazu? kann man doch nicht essen :greensmilies167: :greensmilies166:
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich

Re: Kohlrabi

Beitragvon roswitha » 3. Jun 2014, 22:18

Annette, gut wenn keine Verdickungen dran sind, dann sind die wohl gesund. Warum die keine Knollen bilden wollen, weiß ich auch nicht. :greensmilies166: Manchmal habe ich das Gefühl die Sorten sind alle überzüchtet und dann passiert eben so etwas. Ob das stimmt, weiß ich nicht.
Wenn Du noch Platz für die Pflanzen hast, lass die einfach noch stehen. Vielleicht passiert ja doch noch etwas.
Ansonsten würde ich einfach neuen pflanzen, das erntest Du bestimmt bald welchen. :greensmilies165:
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Kohlrabi

Beitragvon Annette » 3. Jun 2014, 22:28

Ok, Roswitha. trotzdem danke für den Tipp. Dann werde ich mal was neues pflanzen. :greensmilies165:

L.G. Annette Upload-Ini-4
Benutzeravatar
Annette
Pflanzenfreak
Pflanzenfreak
 
Beiträge: 918
Registriert: 01.2014
Wohnort: 46325 borken
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Kohlgewächse"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast