Musicals...Klassisch oder Modern

... alles rund um Musik!
Bild

Musicals...Klassisch oder Modern

Beitragvon Venus » 23. Okt 2011, 19:47

Hallöchen,

heute Mittag habe ich durch Zufall "Grease" im Fernsehen gesehen. Ein MusicalFilm, der eine Lebensphase bei mir prägte :oops: . Dazwischen kommt ja immer die bekannte Werbung und diese zeigte irgendeines dieser "modernen" Musicals. Da gibt es den Bühnenschwingenden Tarzan, den Freddy Mercury Verschnitt, der Mann der noch nie in New York war, dann fährt wieder ein Sonderzug nach Pankow usw.
Es werden aus Themen Musicals gemacht, die nie Musicals waren.
Wo sind denn die Musical Klassiker...West Side Story....Porgy and Bess...Hair usw. An Filmen z.B. Funny Girl, Funny Lady, Mary Poppins, Yentl, Das Zauberer von Oz?

Was meint ihr dazu?
Venus
 

Re: Musicals...Klassisch oder Modern

Beitragvon Farnese » 23. Okt 2011, 19:56

Also was ich gar nicht mag, sind diese Musicals wie ABBA. Denn wenn ich diese Musik höre, will ich ABBA original und nicht irgendeine Revival-Geschichte. Sonderzug und Udo Jürgens sind da in einer Reihe zu nennen.

Die alten Musicals sind einfach klasse, da führt kein Weg dran vorbei. Mary Poppins ist sogar bei meinen beiden Jungs Kult.

Aber Neue muss es schon immer mal wieder geben. Sonst hätten wir auch König der Löwen, Tanz der Vampire, Phantom der Oper, Starlight Expres, Wicked und wie sie alle heißen nicht. Insofern hat Tarzan für mich schon eine Berechtigung. (Habs aber bislang nicht gesehn, kenne auch nur die Ausschnitte aus der Werbung)
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Musicals...Klassisch oder Modern

Beitragvon Venus » 23. Okt 2011, 20:29

Ich finde bestimmte Dinge sollten weder aufgewärmt werden, noch noch zu einem Musical umgearbeitet werden.
Fame hat man neu aufgelegt....Warum?
Footlose ist gerade wieder neu aufgelegt und startet in den nächsten Tagen in den Kinos.....Warum?
Dirty Dancing soll neu aufgelegt werden....Warum?
Bestimmte Dinge haben in ihrer ursprünglichen Fassung Kultstatus erreicht und sollten einfach Tabu sein.
Tarzan hätte auch nicht zu einem Musical aufgelegt werden müssen. Warum muss der arme Jungeljunge jetzt auch noch singen....es wird mir immer ein Rätsel bleiben. Der einzige Gewinn an Tarzan als Musical ist die Musik von Phil Collins....ist aber nur meine persönliche Meinung.
Venus
 

Re: Musicals...Klassisch oder Modern

Beitragvon Farnese » 23. Okt 2011, 20:39

Venus hat geschrieben:Ich finde bestimmte Dinge sollten weder aufgewärmt werden, noch noch zu einem Musical umgearbeitet werden.
Fame hat man neu aufgelegt....Warum?
Footlose ist gerade wieder neu aufgelegt und startet in den nächsten Tagen in den Kinos.....Warum?
Dirty Dancing soll neu aufgelegt werden....Warum?
Bestimmte Dinge haben in ihrer ursprünglichen Fassung Kultstatus erreicht und sollten einfach Tabu sein....


Da stimme ich Dir voll und ganz zu!

Aber es hätte doch nach dem allerersten Musical der Welt nie wieder eines gegeben, wenn man nicht neuen Stoff dafür hergenommen hätte. Tarzan ist halt einer dieser Stoffe.

Ich finde es schön, dies mit Dir sachlich zu diskutieren. :greensmilies012:
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Musicals...Klassisch oder Modern

Beitragvon Deshojo » 23. Okt 2011, 21:05

Venus hat geschrieben:Fame hat man neu aufgelegt....Warum?
Footlose ist gerade wieder neu aufgelegt und startet in den nächsten Tagen in den Kinos.....Warum?
Dirty Dancing soll neu aufgelegt werden....Warum?

Na, wegen dem Dingsda - dem Dollar oder Euro, oder so ähnlich..., der ja bekanntermaßen immer rollen soll.

Ein einziges Musical auf dieser Welt könnte mich aus meiner Lethargie reißen und das heißt West Side Story, für alle anderen würde ich persönlich keinen müden Cent ausgeben.
Deshojo
 

Re: Musicals...Klassisch oder Modern

Beitragvon Venus » 24. Okt 2011, 11:49

Deshojo hat geschrieben:Ein einziges Musical auf dieser Welt könnte mich aus meiner Lethargie reißen und das heißt West Side Story, für alle anderen würde ich persönlich keinen müden Cent ausgeben.

Da stimme ich dir 1000%tig zu :greensmilies165:

Ich verstehe schon, dass der Rubel rollen muss, aber dann doch bitte mal mit ganz neuen Stücken und nicht irgendwas umgestricktes. Es gibt doch so geniale Komponisten und Songschreiber weltweit und eine Story dürfte doch nun wirklich nicht das Prob sein.
Venus
 

Re: Musicals...Klassisch oder Modern

Beitragvon sharimaus » 24. Okt 2011, 12:25

ich liiiebe schon seit ich es das erste Mal gehört und gesehen hab:the Rocky Horror (Picture )Show,aber bitte das Original von Richard O`Brien,das find ich einfach genial und ich hör die Musik davon immer wieder! :greensmilies120:

Aber ich war auch Phantom der Oper,oder Cats und die gefallen mir auch gut... Upload-Ini-4
sharimaus
 

Re: Musicals...Klassisch oder Modern

Beitragvon Venus » 24. Okt 2011, 12:49

Rocky Horror P.S. ....genial....das Original :greensmilies006:

Wenn ich mich nicht irre, sind Cats und Phantom der Oper, aber schon immer Musicals gewesen :1244:
Venus
 

Re: Musicals...Klassisch oder Modern

Beitragvon sharimaus » 24. Okt 2011, 13:55

Wie meinst du das venus???? Ich glaub jetzt blick ich grad nicht ganz durch..... :1244: :1244:
sharimaus
 

Re: Musicals...Klassisch oder Modern

Beitragvon Farnese » 24. Okt 2011, 13:59

Also das Phantom der Oper ist eine Geschichte, die es längst vor dem Musical gab und immer wieder Stoff bot.

(Wer sich für einen diesbezüglichen Buchtipp interessiert: Susan Kay, Das Phantom. Schaurigschön, kann ich nur empfehlen)
Farnese
Foren-Stamm-Userin
Foren-Stamm-Userin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 09.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Musicals...Klassisch oder Modern

Beitragvon Venus » 24. Okt 2011, 14:05

Huch....Shari....wollte dich nicht durcheinander bringen....Sorry :greensmilies005:

Wollte damit eigentlich nur sagen, dass es zwar dazu schon eine Vorlage gab, aber nicht mit Ach und Krach, wie z.B. ABBA oder Queen (der arme Freddy würde sich im Grabe rumdehen) ein Musical draus gemacht werden musste.
Venus
 


Zurück zu "Musik"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

strauchrose westside