Kiwiblüte

Kiwiblüte

Beitragvon hoernchen61 » 8. Jul 2012, 16:49

Die Blüte einer Selbstbefruchtende Kiwi
Bild Bild
Nachdem ich Jahre warten musste, habe ich nun meine ersten Eigenen Kiwis
Bild
bei dieser habe ich 5 Jahre auf die erste Blüten warten müssen, gekauft als selbstbefruchtend, und was ist :wüt:
eine Männliche Blüte
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Kiwiblüte

Beitragvon roswitha » 8. Jul 2012, 18:29

Hallo hoernchen61,

das ist ja ganz schöne lange 5 Jahre bis die Kiwi das erste mal blüht. :greensmilies165:

Wenn ich das richtig verstanden habe, sind das jetzt 2 Kiwipflanzen. Das eine nur männliche Blüten hat ist wirklich ärgerlich. :wüt:

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich

Re: Kiwiblüte

Beitragvon hoernchen61 » 8. Jul 2012, 19:22

war sehr ärgerlich,
habe aber Glück gehabt, wo ich die Pflanze gekauft habe, konnte ich sie reklamieren ( da die Kiwi falsch veredelt worden war ) und habe nun noch eine Dritte bekommen (Kostenfrei), hat allerdings den Nachteil, das ich Hoffentlich nicht nochmal so lange auf "Blüten" warten muß :roll:
Die Bilder habe ich eingepflegt, damit man weiß wie der Unterschied von einer Selbstbefruchtenden und einer Männlichen ist
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Kiwiblüte

Beitragvon Maja » 8. Jul 2012, 19:32

hoernchen61 hat geschrieben:Die Bilder habe ich eingepflegt, damit man weiß wie der Unterschied von einer Selbstbefruchtenden und einer Männlichen ist

Danke hoernchen für die Fotos. Dein Beitrag war für mich sehr aufschlußreich. Jetzt ist mir klar, wieso mein "Selbstbefruchter" nie Früchte trug.

Na immerhin, schön sind die Blüten ja...
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Kiwiblüte

Beitragvon hoernchen61 » 8. Jul 2012, 19:58

Schön,
dann brauchst du nur noch eine "weibliche" zu kaufen und du bekommst auch Kiwis ( oder auch reklamieren )
und noch mal lange warten
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Kiwiblüte

Beitragvon hoernchen61 » 10. Okt 2012, 12:06

da das ja meine ersten Kiwis sind, habe ich eine Frage
- wie lange lässt man die dran
wachsen tuen sie ja nicht mehr

Bild
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Kiwiblüte

Beitragvon hoernchen61 » 12. Okt 2012, 21:02

Erntet denn keiner eigene Kiwis :greensmilies166:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Kiwiblüte

Beitragvon Maja » 12. Okt 2012, 21:07

Ich leider nicht (siehe oben)

würde die Früchtchen halt bis zum ersten Frost noch dranlassen. Vorher nur ernten, wenn sie sich schon ganz leicht weich anfühlen. Meine Erdbeeren hingen letztes Jahr bis Dezember dran, sind aber trotzdem kaum rosa geworden.

Vielleicht reifen die Kiwis im Fall des Falles noch nach.

Hoffe mal, es kann Dir noch jemand mehr darüber sagen.
.
Benutzeravatar
Maja
8. Rang
8. Rang
 
Beiträge: 2918
Registriert: 09.2011
Geschlecht:

Re: Kiwiblüte

Beitragvon hoernchen61 » 12. Dez 2012, 10:03

da meine ersten Kiwis nicht allzu groß geworden sind ( ca. 30 Stück aber mal gerade Teelöffel groß ), habe ich daraus Marmelade gemacht
Kiwi - Orange - Rum
schmeckt garnicht so übel
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Kiwiblüte

Beitragvon faustusnight » 12. Dez 2012, 22:01

na das klingt ja lecker,
weiß wer von euch wie man stevia dosiert? ich möchte vanillekipferl machen mit stevia statt zucker. :greensmilies166:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Kiwiblüte

Beitragvon hoernchen61 » 13. Dez 2012, 05:34

ich weiß nur das man wegen der Süße nur die Zuckermenge : 5 rechnet ( sonst könnte es Bitter werden )
bis jetzt hab ich damit nur Tee gemacht, es gibt zwar schon Backbücher dazu, aber noch nicht in den Büchereien :greensmilies166:

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=v ... bC-dRlqKBA
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Kiwiblüte

Beitragvon hoernchen61 » 16. Dez 2012, 21:41

und
gab es Stevia-Kekse :greensmilies166:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Kiwiblüte

Beitragvon hoernchen61 » 15. Jan 2013, 11:38

faustusnight hat geschrieben:na das klingt ja lecker,
weiß wer von euch wie man stevia dosiert? ich möchte vanillekipferl machen mit stevia statt zucker. :greensmilies166:

habe nun heraus bekommen wie man es dosiert

10g Zucker = 1g Stevia
ist aber bestimmt zu spät :-(
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Kiwiblüte

Beitragvon faustusnight » 15. Jan 2013, 19:01

dankeschön :kiss:
ich hab gelesen,daß eine kleine tablette soviel wie ein teelöffel zucker ist.das wird dann stimmen,
dir kipferl waren wunderbar :greensmilies165:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Kiwiblüte

Beitragvon hoernchen61 » 15. Jan 2013, 19:56

da gibt es aber ( zu mindest bei uns ) Pulver, das dürfte dann einfacher als eine Tablette sein :zwink:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Kiwiblüte

Beitragvon faustusnight » 16. Jan 2013, 21:27

mein problem ist die masse.wenn man die "normalen" zutaten vermengt,dann passt der teig,aber jetzt fehlt mir was,weil ich von stevia viel weniger dazugebe.es gibt zwar ein stevia,da ist die menge gleich.da ist irgendeine kristalline substanz dabei,damit man auf die gleiche menge kommt.das ist aber sauteuer.ich bin verwirrt mit dem seltsamen stevia. :greensmilies166: :greensmilies165: :greensmilies167:
liebe grüße,fausti
Benutzeravatar
faustusnight
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 4318
Registriert: 10.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Kiwiblüte

Beitragvon hoernchen61 » 16. Jan 2013, 22:47

gebacken hab ich auch noch nicht damit, in der Bücherei haben sie auch noch keine Bücher :greensmilies166:
Grüße von Birgit

Sei immer freundlich zu Menschen die dich nicht leiden können
das macht sie nämlich wahnsinnig...
Benutzeravatar
hoernchen61
globale Moderation
globale Moderation
 
Beiträge: 4119
Registriert: 07.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Kiwiblüte

Beitragvon roswitha » 25. Jan 2013, 23:19

faustusnight, das Problem mit der fehlenden Masse hast Du nicht nur bei Stevia. Ich habe das auch bei Süßstoff.
Mit Stevia habe ich noch nicht gebacken, sondern nur Apfelmuß gekocht und das hat mir nicht geschmeckt.
Deshalb werde ich das mit Stevia garnicht weiter versuchen. Beim Süßstoff habe ich immer nur einen Teil des Zuckers durch Süßstoff ersetzt, den Rest habe ich durch Magerquark ersetzt. Das paßt aber auch nicht überall.
Ich denke am besten wären Rezepte die gleich Stevia oder Süßstoff enthalten.

hoernchen, leider habe ich auch keine eigenen Kiwis.

Liebe Grüße roswitha
Liebe Grüße roswitha
Benutzeravatar
roswitha
Flower-Power-Stamm-Userin
Flower-Power-Stamm-Userin
 
Beiträge: 2766
Registriert: 09.2011
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Obstgarten"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

kiwiblüte

kiwiblüten

kiwiblüten geschlechtsbestimmung kiwiblüte wann kiwiblüte männlich kiwiblüte selbstbefruchtend kiwiblueten kiwiblüten männlich weiblich kiwiblüte männlich weiblich kiwibluete bilder kiwiblüten kiwi männlich weiblich unterschied kiwiblüten unterschied Kiwiblüte kiwi blüte wenn.blühen.die.kiwi.das.erste.mal kiwi blüten selbstbefruchtend bilder von kiwiblüten kiwiblüte geschlecht männliche kiwi kiwi blüten kiwi weibliche blüte foto kiwiblüte mannlich weiblich kiwi frucht steckbrief männliche pflanze selbstbefruchtende kiwi blüte
cron